» IMI-Standpunkte



IMI-Standpunkt 2014/060

Plädoyers für eine neue Militärkultur

Jürgen Wagner (21. Oktober 2014)
IMI-Standpunkt 2014/059 - in: Nachdenkseiten, 13.10.2014

Deutschland: Wider die Großmacht!

Jürgen Wagner (interviewt von Jens Wernicke) (13. Oktober 2014)
IMI-Standpunkt 2014/058

GelöbniX Mainz: Mit Pfefferspray gegen Friedensdemo

Markus Pflüger (13. Oktober 2014)
IMI-Standpunkt 2014/057

Pressestatement und Rede zum Globalen Aktionstag gegen Drohnen

Lühr Henken (13. Oktober 2014)
IMI-Standpunkt 2014/056

Gabriels Strategie zur Stärkung der Rüstungsindustrie

Jürgen Wagner (9. Oktober 2014)
IMI-Standpunkt 2014/055

Expertenbericht zu Großprojekten der Bundeswehr – Initialzündung für Rüstungsinvestitionen?

Michael Haid (9. Oktober 2014)
IMI-Standpunkt 2014/054 - in: AUSDRUCK (Oktober 2014)

Aktionsbericht aus Deutschland zum Globalen Aktionstag gegen Drohnen

Thomas Mickan (7. Oktober 2014)
IMI-Standpunkt 2014/053 - in: AUSDRUCK (Oktober 2014)

Zehn Anmerkungen zur Kriegs- und Eskalationspolitik der deutschen Bundesregierung

Martin Hantke (30. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/052

Deutschland ein zentraler Ort der Waffenproduktion

Tobias Pflüger (24. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/51 - in: Radio Blau (buhne fm vom 20.09.2014)

Interview zum Globalen Aktionstag gegen Drohnen für Überwachung und Krieg am 4. Oktober

(23. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/050 - in: AUSDRUCK (Oktober 2014)

Stuttgart ist die Hauptstadt des Krieges – Schließt das EUCOM, das AFRICOM und das KSK

Rede von Tobias Pflüger vor dem EUCOM in Stuttgart-Vaihingen am 11.09.2014

Tobias Pflüger (17. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/049 (update: 1.10.2014) - in: AUSDRUCK (Oktober 2014)

Gabriels Rüstungsstrategie: Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!

Jürgen Wagner (16. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/048

MH-17-Zwischenbericht: Alle Fragen offen!

Jürgen Wagner (9. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/047

Abrüstung statt Aufrüstung – NATO ist ein Unsicherheitsbündnis

Tobias Pflüger (9. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/046 - Interview in Radio Dreyeckland

100 Jahre – nix gelernt: Das Tabu ist gebrochen

Tobias Pflüger (5. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/045

NATO-Gipfel: Überwachungsnetzwerke

Christoph Marischka (5. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/044 - in: junge Welt, 2.9.2014

»Das ist ein Tabubruch in der Außenpolitik«

Tobias Pflüger (2. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/043

Ukraine: Stoppt die geistige und militärische Mobilmachung!

Rede zum Antikriegstag in Stuttgart

Jürgen Wagner (1. September 2014)
IMI-Standpunkt 2014/042

“Friedensbildung” als Feigenblatt für Jugendoffiziere an Schulen

Kampagne "Schulfrei für die Bundeswehr" in der Mitmachfalle?

Christoph Marischka (18. August 2014)
IMI-Standpunkt 2014/041 - in: junge Welt (13.08.2014)

Neun Jahre Haft

Südkoreanischer Parlamentsabgeordneter Lee Seok-Ki für Forderung nach Friedensvertrag mit Pjöngjang verurteilt

Claudia Haydt (13. August 2014)
IMI-Standpunkt 2014/035b

Flugzeugabschuss: Steilvorlage für nächsten Eskalationsschritt im Ukraine-Konflikt?

Jürgen Wagner (12. August 2014)
IMI-Standpunkt 2014/040

Hiroshima-Tag

Redebeitrag von Arno Neuber, Kundgebung und Mahnwache zum Hiroshima-Tag, Karlsruhe, 6. August 2014

(7. August 2014)
IMI-Standpunkt 2014/039 - in: AUSDRUCK (August 2014)

NATO 2014 – Ein Kriegsbündnis vor seinem Gipfeltreffen

Tobias Pflüger (7. August 2014)
IMI-Standpunkt 2014/038

Atomwaffen abschaffen!

„Hiroshima Rede“ am 6.8.2014 an der Friedensglocke in Berlin-Friedrichshain

Tobias Pflüger (7. August 2014)
IMI-Standpunkt 2014/037

Spiegel: Shitstorm und Russlandhetze

Jürgen Wagner (1. August 2014)
IMI-Standpunkt 2014/036 - in: Onlinezeitung Schattenblick

EU und NATO auf dem Vormarsch – Imperialismus der Ökonomie und der Waffen

Onlinezeitung Schattenblick / Martin Hantke (23. Juli 2014)
IMI-Standpunkt 2014/035 (Update: 29.07.2014) - in: AUSDRUCK (August 2014)

Flugzeugabschuss: Steilvorlage für nächsten Eskalationsschritt im Ukraine-Konflikt?

Jürgen Wagner (18. Juli 2014)
Standpunkt 2014/034

Stellungnahme für die öffentliche Anhörung des Verteidigungsausschusses zu Drohnen

Christoph Marischka (1. Juli 2014)
Standpunkt 2014/033

Thesen zu strategischen Überlegungen – Wie weiter nach dem Peace Event Sarajevo 2014

Tobias Pflüger (30. Juni 2014)
IMI-Standpunkt 2014/032 (Update, 28.07.2014) - in: AUSDRUCK (August 2014)

„Ernüchterung, Protest und soziale Unruhen“: EU-Polizeimission in die Ukraine beschlossen

Jürgen Wagner (24. Juni 2014)
IMI-Standpunkt 2014/031 - in: AUSDRUCK (August 2014)

Kosovo: Eine neue Armee und ein deutlich eingeschränktes Mandat für EULEX

Jonna Schürkes (20. Juni 2014)
IMI-Standpunkt 2014/030

»Kurze chirurgische Schläge«

Bericht von einer leider wohl symptomatischen Ukraine-Veranstaltung

Christian Harde (17. Juni 2014)
IMI-Standpunkt 2014/029 - in: AUSDRUCK (Juni 2014)

Rezension: Das virtuelle Schlachtfeld – Computerspiele, Machtkonstellationen und das Militär

Thomas Mickan (5. Juni 2014)
IMI-Standpunkt 2014/028

Rede von Tobias Pflüger bei der Ukraine-Demo am 31.5. in Berlin

Tobias Pflüger (1. Juni 2014)
IMI-Standpunkt 2014/026

Umfrage zur neuen Rolle Deutschlands

Militär-Einsätze kontraproduktiv – Öffentlichkeit dagegen!

Michael Haid (21. Mai 2014)
IMI-Standpunkt 2014/025 - in: AUSDRUCK (Juni 2014)

Außenpolitik kürzer Denken

Nur die "Generation Jugendoffizier" steht hinter stärkerer außenpolitischen Rolle Deutschlands

Bernhard Klaus (20. Mai 2014)
IMI-Standpunkt 2014/024 - in: AUSDRUCK (Juni 2014)

Schlagende Argumente und Alternativen zur Schutzverantwortung

Bernhard Klaus (15. Mai 2014)
IMI-Standpunkt 2014/023 - in: AUSDRUCK (Juni 2014)

Weltweit aktiv! Gezielte Tötungen durch US-Spezialeinheiten

Michael Haid (14. Mai 2014)
IMI-Standpunkt 2014/022

China: Terror im Griff?

Andreas Seifert (12. Mai 2014)
IMI-Standpunkt 2014/021 - in: AUSDRUCK (Juni 2014)

Ein Quadrocopter im libyschen Bürgerkrieg

Momentaufnahme einer Drohnenproliferation

Christoph Marischka (12. Mai 2014)
IMI-Standpunkt 2014/020

Das Säbelrasseln muss aufhören

Rede auf der Abschlusskundgebung des Ostermarschs in Saarbrücken, 19. April 2014

Arno Neuber (24. April 2014)
IMI-Standpunkt 2014/019

Stuttgart: Hauptstadt der geheimen Kriege

Rede von Tobias Pflüger zum Ostermarsch in Stuttgart

Tobias Pflüger (22. April 2014)
IMI-Standpunkt 2014/018

Deutsche Weltmachtpolitik: Verantwortung predigen – Imperialismus ausschenken

Rede auf dem Ostermarsch in Bruchköbel am 18.04.2014

Jürgen Wagner (20. April 2014)
IMI-Standpunkt 2014/017 - in: AUSDRUCK (April 2014)

Der Flughafen Shannon und seine militärische Nutzung durch die USA

John Lannon (7. April 2014)
IMI-Standpunkt 2014/017eng

The US Military Use of Shannon

John Lannon (7. April 2014)
IMI-Standpunkt 2014/016 - in: AUSDRUCK (April 2014)

Gibt es ein neues Bild vom Krieg im heutigen Deutschland?

Johannes M. Becker (4. April 2014)
IMI-Standpunkt 2014/10b - in: AUSDRUCK (April 2014)

Über „Augsburg“ zur Weltmacht – Vernichtung syrischer Chemiewaffen oder militärische Machtprojektion?

Christin Bernhold und Christian Stache (1. April 2014)
IMI-Standpunkt 2014/015 - in: Hochschulinfo (GEW) SoSe 2014

Für die Freiheit, im Frieden zu forschen

Thomas Mickan (28. März 2014)
IMI-Standpunkt 2014/014 - in: AUSDRUCK (April 2014)

Profaner Partymilitarismus

Die Bundeswehr beim 825. Hamburger Hafengeburtstag

Christian Stache (7. März 2014)
IMI-Standpunkt 2014/013 - in: SoZ (März 2014)

“Nach Afrika”, für eine bessere Stellung in Europa

Christoph Marischka (28. Februar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/012 (Update 27.02.2014)

Ukraine: Innerimperialistische Reibereien

Jürgen Wagner (26. Februar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/011

Wir Widersprechen!

Aufruf und Internetseite gegen den Schulterschluss von Gewerkschaften und Bundeswehr

Jürgen Wagner (26. Februar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/010 (Update: 26.03.2014)

Über „Augsburg“ zur Weltmacht – Vernichtung syrischer Chemiewaffen oder militärische Machtprojektion?

Christin Bernhold und Christian Stache (24. Februar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/009

Redebeitrag Tobias Pflüger bei den Protesten gegen die Münchner Sicherheitskonferenz (SIKO) 2014

Tobias Pflüger (5. Februar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/008 - in: AUSDRUCK (Februar 2014)

Noch kein Grund zum Jubeln – und noch viel weniger zum Jammern

SIPRI legt eine neue Liste der Top 100 Waffenproduzenten vor

Andreas Seifert (4. Februar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/007 - in: junge Welt 04.02.2014

Bündnispolitik

Tobias Pflüger (4. Februar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/006 - in: junge Welt 30.01.2014

Deutsche Militärparade bei Olympia

Christian Stache (30. Januar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/005

Krieg und Kitas

Der Attraktivitäts- folgt die Afrika-Offensive

Jürgen Wagner (22. Januar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/004 - in: AUSDRUCK (Februar 2014)

Drohnen und Militär gegen die Umweltmafia in Italien

Jacqueline Andres (19. Januar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/003

Hochschulräte und -Rektor_innen gegen Transparenz

Christoph Marischka (15. Januar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/002

Chauvinisten und Kriegsverbrecher

Henry Kissinger und Joachim Gauck als Ehrengäste der diesjährigen Münchner Sicherheitskonferenz

Jürgen Wagner (15. Januar 2014)
IMI-Standpunkt 2014/001 - in: junge Welt 09.01.2014 - in: AUSDRUCK (Februar 2014)

Der Krieg beginnt hier!

Tobias Pflüger (9. Januar 2014)
IMI-Standpunkt 2013/071

Humanitärer Offenbarungseid in der Zentralafrikanischen Republik

Jürgen Wagner und Tobias Pflüger (17. Dezember 2013)
IMI-Standpunkt 2013/070 - in: Neues Deutschland 12.12.2013

Für Stabilität im Sinne der EU

Tobias Pflüger (13. Dezember 2013)
IMI-Standpunkt 2013/069 - in: Rote Fahne 50/2013

„Der Koalitionsvertrag bedeutet eine neue Stufe der Militarisierung bundesdeutscher Außenpolitik“

Tobias Pflüger / Rote Fahne (13. Dezember 2013)
IMI-Standpunkt 2013/068 - in: AUSDRUCK (Dezember 2013)

„ … die Diskussion so führen, dass sie zielführend ist“

Bericht vom „Friedens- und Sicherheitspolitischen Workshop“ des DGB

Bernhard Klaus (6. Dezember 2013)
IMI-Standpunkt 2013/067

Systematische Ausspähung von Flüchtlingen auch für die Kriegführung?

Die Hauptstelle Befragungswesen hört mit im Asylverfahren

Marc Schwenzer (2. Dezember 2013)
IMI-Standpunkt 2013/066 - in: AUSDRUCK (Dezember 2013)

Die Bevölkerung auf Kriegskurs bringen

Offensive zur Militarisierung von Schulen und Universitäten

Michael Schulze von Glaßer (25. November 2013)
IMI-Standpunkt 2013/065 (Update 27.11.2013) - in: AUSDRUCK (Dezember 2013)

Verantwortung zum Krieg: Schwarz-Rote Weltmachtambitionen

Jürgen Wagner (7. November 2013)
IMI-Standpunkt 2013/064

„Hemmungslos“: Rüstungshaushalt und Lobbying des Bundeswehrverbandes

Jürgen Wagner (6. November 2013)
IMI-Standpunkt 2013/063

Friedens- und Sicherheitspolitischer Workshop des DGB: Inszenierung misslang

Bernhard Klaus (1. November 2013)
IMI-Standpunkt 2013/062

Kooperation Verlage und Bundeswehr

Jürgen Wagner (31. Oktober 2013)
IMI-Standpunkt 2013/061

Ashton will Militär-Drohnen für Zivilaufgaben!

Michael Haid (27. Oktober 2013)
IMI-Standpunkt 2013/060 - in: AUSDRUCK (Dezember 2013)

Forschung in „überwiegend militärischem Interesse“ trotz Zivilklausel?

Christoph Marischka (23. Oktober 2013)
IMI-Standpunkt 2013/059

Alle Fragen offen: „Resolute Support“ und der Afghanistan-Krieg nach 2014

(22. Oktober 2013)
IMI-Standpunkt 2013/058 - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

„Eine kleine Rüstungsmesse“

Proteste gegen die Drohnenpräsentation in Frankfurt

Ute Schäfer (15. Oktober 2013)
IMI-Standpunkt 2013/057 - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

Kissinger-Professur: Gefährlicher Präzedenzfall

Jürgen Wagner (15. Oktober 2013)
IMI-Standpunkt 2013/056 - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

US-Drohnen über französischen Uranminen in Niger

Christoph Marischka (8. Oktober 2013)
IMI-Standpunkt 2013/055

Iran: Kontraproduktive Sanktionen

Jürgen Wagner (26. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/054 - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

Iran: Charmeoffensive als Lackmustest

Jürgen Wagner (25. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/053 - in: Forum - Das Wochenmagazin, 22.9.2013

„Kriege sind grund­sätzlich verboten“

Tobias Pflüger (23. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/052 (Update 23.09.2013)

Syrien: UN-Giftgasbericht als Interventionsvorwand?

Jürgen Wagner (17. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/051

Syrien: Zusammensetzung der Aufständischen

Jürgen Wagner (16. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/050

Polizeizusammenarbeit mit Mexiko: Folter weiterhin egal!

Peter Clausing (16. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/049

Nachgereicht: Nie wieder Krieg! Nie wieder Krieg von deutschem Boden!

Redebeitrag bei der Kundgebung in Stuttgart am Antikriegstag 2013

Tobias Pflüger (10. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/048 - in: Zeitung gegen den Krieg (ZgK) 36 - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

Drohnenkriegführung über das US AFRICOM in Stuttgart

Christoph Marischka (4. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/047

Wir sagen “Nein!”, Mr. President!

Redebeitrag bei der Kundgebung des Karlsruher Friedensbündnisses zum Antikriegstag 2013

Arno Neuber (1. September 2013)
IMI-Standpunkt 2013/046

Außenpolitik als Totalausfall: Eine Intervention in Syrien ohne Sinn, Zweck und Verstand

Christoph Marischka (28. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/045

Syrien: Begrenzte Luftschläge und die „Logik“ des Abnutzungsbürgerkrieges

Jürgen Wagner (27. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/044

Syrien: Weichen auf Krieg?

Jürgen Wagner (26. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/043

Giftgas in Syrien: Cui bono?

Jürgen Wagner (23. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/042 - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

Ägyptische Militärregierung wird weiter aus EU unterstützt

Eine "Referenz in Sachen Demokratie und Menschenrechte"?

Bernhard Klaus (21. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/041

Konrad Adenauer Stiftung: Deutsche Rohstoffinteressen in Afrika

Jürgen Wagner (16. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/039 - in: UZ, 09.08.2013

Rüstung und Waffen sind ein mörderisches und tödliches Geschäft

Tobias Pflüger (9. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/038 - in: AUSDRUCK (August 2013)

Vollautomatische Menschenjagd mit österreichischer Beteiligung?

Eveline Steinbacher (7. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/037 - in: AUSDRUCK (August 2013)

Afghanistan: Mehr Krieg, mehr Opfer und westliche Dauerpräsenz

Jürgen Wagner (2. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/036 - in: junge Welt, 02.08.2013

Forschen für den Krieg

Universitäten in Deutschland erhalten jährlich Millionenbeträge vom Verteidigungsministerium. Widerstand dagegen nimmt zu

Michael Schulze von Glaßer (2. August 2013)
IMI-Standpunkt 2013/035 - in: Neues Deutschland, 31.07.2013

Querflöte, Violine und Feldjäger

Gruppe »Lebenslaute« spielt gegen Gefechtsübungszentrum auf

Michael Schulze von Glaßer (31. Juli 2013)
IMI-Standpunkt 2013/034

Kommentar: Geheimhaltung, Demokratie und Militär

Thomas Mickan (18. Juli 2013)
IMI-Standpunkt 2013/033

Kongo: UN-Offensive und Rohstoffausbeutung

Jürgen Wagner (18. Juli 2013)
IMI-Standpunkt 2013/032

Zivilklausel: Kieler Kriegsforschung

Jürgen Wagner (5. Juli 2013)
IMI-Standpunkt 2013/031 (Update 5.7.2013)

Rüstungshaushalt: Verstetigung auf hohem Niveau

Jürgen Wagner (4. Juli 2013)
IMI-Standpunkt 2013/030

US-AfriCom und KSK seit Jahren in Mali aktiv

Christoph Marischka (2. Juli 2013)
IMI-Standpunkt 2013/029

Friedensforschungstagung in Osaka – Konferenzbericht: 日本平和学会

Andreas Seifert (28. Juni 2013)
IMI-Standpunkt 2013/028

Deutschland in Europa: Verquere Hegemonie-Debatte

Jürgen Wagner (28. Juni 2013)
IMI-Standpunkt 2013/027 (Update: 01.08.2013) - in: AUSDRUCK (August 2013)

„Keine schlechte Sache“: Abnutzungsbürgerkrieg statt Intervention – die US-Syrien-Strategie

Jürgen Wagner (14. Juni 2013)
IMI-Standpunkt 2013/026

Die Bundeswehr – Dein Freund und Helfer in der Flut?

Martin Kirsch (5. Juni 2013)
IMI-Standpunkt 2013/025 (Update 11.6.2013)

Kissinger-Professur in Bonn

„Das Illegale machen wir sofort, das, was gegen die Verfassung geht, dauert ein bisschen länger.“

Jürgen Wagner (29. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/024

Auf tönernen Füßen

Wie die anstehenden Syrien-Friedensverhandlungen torpediert werden

Jürgen Wagner (27. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/023

Kriegs-Zustimmungsforschung

Jürgen Wagner (21. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/022 - in: AUSDRUCK (Juni 2013)

Frustrierende Drohnen im lückenlosen Gefechtsfeld

Christoph Marischka (20. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/021 - in: AUSDRUCK (Juni 2013)

Brothers in Arms

Die Verbrüderung der Gewerkschaftsspitze mit dem Militär

Manfred Dietenberger (17. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/024 - in: transform!, 12/2013

A Wolf in Sheep’s Clothing: European Security Strategy

Jürgen Wagner (14. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/020 - in: Graswurzelrevolution Nr. 369/Mai 2013

“Nach vorn!” – “einsatzbereit – jederzeit – weltweit”!

Deutsche Spezialkräfte im Umbruch

Jürgen Wagner (13. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/019

Drohnen: Wie Meinungen mit kreativen Befragungen manipuliert werden

Jürgen Wagner (8. Mai 2013)
IMI-Standpunkt 2013/018

Syrien: Auftritt der Kriegstreiber

Jürgen Wagner (30. April 2013)
IMI-Standpunkt 2013/017

Militärkonzert abblasen!

Gegen das Benefizkonzert des Bundeswehr-Musikkorps am 23. Mai 2013 im Hessischen Rundfunk in Frankfurt

Jürgen Wagner (30. April 2013)
IMI-Standpunkt 2013/016 - in: Friedensforum 2/2013 / AUSDRUCK (April 2013)

Wie der Terrorismus nach Westafrika kam

Christoph Marischka (27. März 2013)
IMI-Standpunkt 2013/015 - in: AUSDRUCK (April 2013)

Keinen Segen für das Militär! Militärseelsorge abschaffen!

Rainer Schmid (25. März 2013)
IMI-Standpunkt 2013/014 - in: AUSDRUCK (April 2013)

Durchschaubares Wahlkampf-Manöver

Bundesregierung will weiterhin Kampf-Drohnen anschaffen!

Michael Haid (23. März 2013)
IMI-Standpunkt, erschienen in: UZ, 22.3.2013

Deutsche Waffen für syrische Opposition?

Arno Neuber (23. März 2013)
IMI-Standpunkt 2013/013 - in: AUSDRUCK (April 2013)

Syrien: Statt Dialog Libyen-Option?

Jürgen Wagner (20. März 2013)
IMI-Standpunkt 2013/011 - in: www.marx21.de, 28.2.2013

Von Gold, Uran und dem Handel mit China

Französische Soldaten kämpfen in Mali um die Kontrolle von Rohstoffen. Claudia Haydt, Vorstand der Informationsstelle Militarisierung, erklärt im Interview, warum die Unterstützung der deutschen Armee nicht nur symbolisch ist

Claudia Haydt / Hans Krause (1. März 2013)
IMI-Standpunkt 2013/010 - in: AUSDRUCK (April 2013)

Afghanistan: Raten mit Zahlen

Jürgen Wagner (1. März 2013)
IMI-Standpunkt 2013/009 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Der Krieg gegen den Terror in der Sahara

Ein unvollständiger Überblick über Militär- und Polizeimissionen der EU, ihrer Mitgliedsstaaten und der USA

Jonna Schürkes (13. Februar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/008 - im: Rundbrief Forum Friedensethik 1/2013

Rüstung in Baden-Württemberg

Andreas Seifert (9. Februar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/007 in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Die GIZ im Dienste der Sicherheit

Jonna Schürkes (9. Februar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/006 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Politischer Dialog, statt Stellvertreterkrieg in Syrien

Claudia Haydt (7. Februar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/005 - in: junge Welt, 26.01.2013

»Das sind Killerwaffen in staatlicher Hand«

Bewaffnete Drohnen, wie die Bundeswehr sie haben will, müssen international geächtet werden.

Junge Welt/ Peter Wolter (28. Januar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/004 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Kriegsopfer Wahrheit

Wenn Propaganda die öffentliche Meinungsbildung dominiert

Michael Schulze von Glaßer (28. Januar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/003 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Mali: Kriegsgetrommel im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz

Christoph Marischka und Jürgen Wagner (22. Januar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/02 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Volksbefragung zur Wehrpflicht in Österreich

Thomas Mickan (16. Januar 2013)
IMI-Standpunkt 2013/01 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Regime Change mal anders

Die französische Militärintervention und die Regierungsbildung in Mali

Christoph Marischka (14. Januar 2013)
IMI-Standpunkt 2012/067 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Parlamentsbeteiligung als Farce? Deutschland demonstriert „Verlässlichkeit“ im Konflikt zwischen der Türkei und Syrien

SPD und Grüne signalisieren Unterstützung für Patriot-Einsatz

Christoph Marischka (13. Dezember 2012)
IMI-Standpunkt 2012/066 - in: AUSDRUCK (Dezember 2012)

Irgendwie unabhängig

Die Transformation der „Internationalen Überwachung“ der Unabhängigkeit des Kosovos

Jonna Schürkes (3. Dezember 2012)
IMI-Standpunkt 2012/065 - in: AUSDRUCK (Dezember 2012)

Mehrheit gegen Entsendung der Bundeswehr in die Türkei

Martin Hantke (23. November 2012)
IMI-Standpunkt 2012/064 - in: junge Welt, 16.11.2012

“Im Zweifelsfall für statt gegen Militärintervention”

Bundesregierung versucht, Entscheidungen über Bundeswehreinsätze in ihren Händen zu konzentrieren.

Junge Welt/ Rüdiger Göbel (16. November 2012)
IMI-Standpunkt 2012/063 - in: ND, 09.11.2012

Militärbündnis EU

Tobias Pflüger (9. November 2012)
IMI-Standpunkt 2012/062 - in: AUSDRUCK (Dezember 2012)

Neue Wege für die Rüstungsforschung

Der RWTH Aachen richtet Professur für Rüstung ein

Andreas Seifert (2. November 2012)
IMI-Standpunkt 2012/060 - in: WoZ 43/2012

«Es ist ein brandgefährlicher Prozess im Gang»

Die Schweizer Armee probt den Krieg gegen den inneren Feind – und liegt damit im Trend. In ganz Europa, sagt der deutsche Friedensforscher Tobias Pflüger, findet eine zivilmilitärische Aufrüstung statt.

Tobias Pflüger (25. Oktober 2012)
IMI-Standpunkt 2012/059 - in: Schattenblick Interview/138

Kapitalismus final – Gegen den Krieg gerade jetzt

Tobias Pflüger (18. Oktober 2012)
IMI-Standpunkt 2012/058 - in: Zivilcourage 4/2012

Neue Formen des Krieges

Bewaffnung statt Invasionen - Nato als Luftwaffe von Rebellen

Tobias Pflüger (17. Oktober 2012)
IMI-Standpunkt 2012/057

Elitärer Eurozentrismus

Oder: "Frieden ist, wenn unsere Waffen anderswo töten"

Christoph Marischka (12. Oktober 2012)
IMI-Standpunkt 2012/056

Werbung für eine sicherheitspolitische Debatte

De Maizière will mit Hilfe der Wissenschaft Antworten auf „Grenzfragen“ finden, die mit militärischer Gewalt verbunden sind

Michael Haid (12. Oktober 2012)
IMI-Standpunkt 2012/055

Kein Fußbreit dem Verfassungsschutz – auch nicht in Fragen Gemeinnützigkeit

IMI (10. Oktober 2012)
IMI-Standpunkt 2012/054 in: AUSDRUCK (Oktober 2012)

Ziemlich realitätsnahe Übung

In Potsdam wird ein Einsatz unter deutscher Führung im Sudan geprobt

Christoph Marischka (4. Oktober 2012)
IMI-Standpunkt 2012/053 in: AUSDRUCK (Oktober 2012)

Stoppt die Drohnenkrieger! – Vorschlag für eine Kampagne gegen Drohnen

Arno Neuber (27. September 2012)
IMI-Standpunkt 2012/052 - in: Neues Deutschland, 24.09.2012

Strandspiele bei der Luftwaffe

Werbeaktion der Bundeswehr verstößt laut »terre des hommes« gegen die UN-Kinderrechtskonvention

Michael Schulze von Glaßer (24. September 2012)
IMI-Standpunkt 2012/051 in: AUSDRUCK (Oktober 2012)

Kinder als Truppenbetreuer

Michael Schulze von Glaßer (8. September 2012)
IMI-Standpunkt 2012/050 in: AUSDRUCK (Oktober 2012)

Migrationsabwehr mit Hilfe von Milizen?

EU-Mission in Libyen deutlich von Logik „Innerer Sicherheit“ geprägt

Bernhard Klaus (6. September 2012)
IMI-Standpunkt 2012/049 - in: junge Welt, 04.09.2012

Schlachtfeld Innenstadt

Claudia Haydt (4. September 2012)
IMI-Standpunkt 2012/048 - in: SoZ, September 2012

Rüstungsexporte verbieten

Claudia Haydt erklärt, wie die Bundeswehr sich auf Krieg vorbereitet

Claudia Haydt (3. September 2012)
IMI-Standpunkt 2012/047

Militarisierung des Denkens und Handelns

Rede von Jürgen Wagner zum Antikriegstag in Stuttgart, 01.09.2012

Jürgen Wagner (1. September 2012)
IMI-Standpunkt 2012/046 in: AUSDRUCK (Oktober 2012)

Der Krieg gegen den Terror in Mombasa

Christoph Marischka (31. August 2012)
IMI-Standpunkt 2012/045

Strategische Rüstungsexporte auch in Konfliktgebiete

Neuer Vorstoß des Honorarprofessors Ischinger

Christoph Marischka (31. August 2012)
IMI-Standpunkt 2012/044

Syrische Opposition: Einbahnstraße Krieg

Jürgen Wagner (31. August 2012)
IMI-Standpunkt 2012/043 in: AUSDRUCK (Oktober 2012)

Optimierte Panzer gegen die Demokratie?

Markus Pflüger (31. August 2012)
IMI-Standpunkt 2012/042 - in: AUSDRUCK (August 2012)

Das Treffen der globalen Allianz der NATO in Chicago

Joseph Gerson (8. August 2012)
IMI-Standpunkt 2012/041 - Interview Radio Dreyeckland, 27.07.2012

Rüstungsforschung, Waffenzulieferer, Internationale Militärkooperation

Der Rüstungsatlas Baden-Württemberg

Andreas Seifer (30. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/040 - Interview Radio Dreyeckland, 24.07.2012

Leos-2, die Kanzlerin, der Herr Rössler und die EU-Verbringungsrichtlinie

Jürgen Wagner (24. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/039

Schlechte Aussichten auf „Wiederaufbau“ in Syrien

Christoph Marischka (20. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/038

Indonesien: Nächster Panzerdeal?

Jürgen Wagner (11. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/037 - in: AUSDRUCK (August 2012)

„In großen Zahlen demokratisch Wählen gegangen“

EU erklärt die Wahlen in Libyen zum Erfolg – was gewählt wurde, bleibt jedoch unklar

Bernhard Klaus (10. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/036

Rüstungshaushalt: Von der Schmierenkomödie zur Farce

Jürgen Wagner (10. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/035 - in: AUSDRUCK (August 2012)

Killerspiele, Sommerreisen und keine Tabus für Auslandseinsätze

Thomas Mickan (6. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/034 - in: UZ, 29.6.2012

Bis an die Zähne hochgerüstet

Saudi Arabien, Garant der Konterrevolution und mehr

Arno Neuber (3. Juli 2012)
IMI-Standpunkt 2012/033

Unbestimmt in den Syrien-Krieg?

Rückendeckung der NATO für die türkische Eskalationsstrategie

Christoph Marischka (27. Juni 2012)
IMI-Standpunkt 2012/032 - in: AUSDRUCK (August 2012)

“Schnöggersburg” im Gefechtsübungszentrum

Zum Bau einer europaweit einzigartigen Einrichtung zur Ausbildung für Krieg und Kampfeinsätze

Michael Haid (26. Juni 2012)
IMI-Standpunkt 2012/031 - in: AUSDRUCK (August 2012)

Kinder sind immer die Opfer der Anderen

Zum jüngsten Bericht des UN-Generalsekretärs über Kinder in bewaffneten Konflikten

Bernhard Klaus (14. Juni 2012)
IMI-Standpunkt 2012/030 - in: Das zerbrochene Gewehr, Mai 2012 (No. 92)

Universitäten, Bundeswehr und „Vernetzte Sicherheit“

Christoph Marischka: AUSDRUCK (August 2012) (11. Juni 2012)
IMI-Standpunkt 2012/029

Kassel entrüsten!

Aktionswoche gegen Rüstungsindustrie und Militarisierung während der dOCUMENTA(13) in Kassel

Malte Lühmann (11. Juni 2012)
IMI-Standpunkt 2012/028 - in: AUSDRUCK (Juni 2012)

Das Deutsch-Afghanische Abkommen

Erste Hinweise für eine deutsche Präsenz nach 2014

Michael Haid (21. Mai 2012)
IMI-Standpunkt 2012/027 - in: AUSDRUCK (Juni 2012)

Proliferation, Destabilisierung und der Schutz der Zivilbevölkerung

UN-Bericht zu Ablauf und Folgen des Libyen-Krieges

Christoph Marischka (2. Mai 2012)
IMI-Standpunkt 2012/026 - in: junge Welt, 27.04.2012

Für friedliche Forschung

An immer mehr Universitäten gründen sich Initiativen gegen Militärprojekte. Bundesweit gut vernetzte Bewegung macht mit Aktionen Anfang Mai für eine Zivilklausel mobil

Michael Schulze von Glaßer (27. April 2012)
IMI-Standpunkt 2012/025

Auslandseinsätze der Bundeswehr – Parlamentsvorbehalt von SPD-Vorsitzendem in Frage gestellt

René Jokisch (25. April 2012)
IMI-Standpunkt 2012/024, gekürzt in: ak (analyse&kritik) 571

Die Militarisierung der Sahara

Christoph Marischka (24. April 2012)
IMI-Standpunkt 2012/023 (update 18.4.2012)

SIPRI-Rüstungsbericht

Trotz Krise Stagnation auf hohem Niveau

Jürgen Wagner (17. April 2012)
IMI-Standpunkt 2012/022 – erschienen in FIfF-Kommunikation 1/2012

Interaktiver Rüstungsatlas

Eine Projektinitiative der IMI

Andreas Seifert (17. April 2012)
IMI-Standpunkt 2012/021 - in: AUSDRUCK (Juni 2012)

Bürgerkriegspatenschaft?

Adopt a Revolution muss zur Gewaltfrage Farbe bekennen

Christoph Marischka und Jürgen Wagner (5. April 2012)
IMI-Standpunkt 2012/020 (update, 2.4.2012)

Der Dresdner Erlass

Machtkonzentration durch die Umstrukturierung des Verteidigungsministeriums

Michael Haid (29. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/019

Die Rechnung für den Bundeswehr-Umzug: 1,2 Milliarden Euro

Michael Haid (27. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/018 - in: AUSDRUCK (April 2012)

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie: Mali

Was Aufstand und Putsch mit der EU-Strategie für den Sahel zu tun haben

Christoph Marischka (23. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/016 - in: Friedensjournal 2/2012

Drohneneinsatz

Mordanschläge als verdeckte Kriegsführung

Michael Haid (14. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/015

Wem gehört der Fisch? Zur Ausweitung des ATALANTA-Einsatzes am Horn von Afrika

Christoph Marischka (9. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/014 - in: AUSDRUCK (April 2012)

Das kriegerische Kerneuropa verleiht sich Flügel

Zur Rolle des „Europäischen strategischen Lufttransportkommandos“

Claudia Haydt (8. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/013

EU-Grenzschutzexperten reisen nach Libyen

Bernhard Klaus (5. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/012 - in: AUSDRUCK (April 2012)

„Sicherheitslage im Vergleich zur Zeit des Gaddafi-Regimes verbessert“

Flüchtlingslager Lampedusa weiter geschlossen

Bernhard Klaus (2. März 2012)
IMI-Standpunkt 2012/011 - in: AUSDRUCK (April 2012)

Die Offensive der Kriegsforscher

Auf Stichwort des Verteidigungsministers eröffnet die Süddeutsche Zeitung eine Debatte um "intellektuelle Beiträge der deutschen Hochschulen"

Christoph Marischka (29. Februar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/010 - in: AUSDRUCK (April 2012)

Blut und Ehre für das deutsche Vaterland?

Es soll sich wieder lohnen, für Deutschland zu sterben. Dazu soll es nach Willen des Verteidigungsministers bald einen „Veteranentag“ geben.

Michael Schulze von Glaßer (25. Februar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/009, in: Telepolis (20.02.2012)

Siemens, Desertec und die Nato

Gemeinsam Märkte erschließen in "Gebieten ohne Selbstregierung"?

Christoph Marischka (20. Februar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/008

Für eine friedliche Universität

Zur Tübinger Debatte über eine „zivile“ Universität

Andreas Seifert (14. Februar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/007 - in: Streitkräfte und Strategien, 12.2.2012

Keine Forschung für das Militär?

Hochschulen streiten über Zivilklausel

Dirk Eckert (12. Februar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/006

Soldaten über dem Gesetz? Zur geplanten Sonderstaatsanwaltschaft in Kempten

Michael Haid (7. Februar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/005

Münchner Sicherheitskonferenz: Ischinger fordert deutsches Europa

Jürgen Wagner (2. Februar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/004 - in: AUSDRUCK (Februar 2012)

Eine deutsche „Blankettnorm“ zum Töten?

Anmerkungen zur Debatte um ein Gesetz für den Auslandeinsatz der Bundeswehr („Streitkräfteeinsatzgesetz“)

Michael Haid (27. Januar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/003 - in: AUSDRUCK (Februar 2012)

Das Militärhistorische Museum in Dresden – zwei Blickwinkel

Lucius Teidelbaum / Thomas Mickan (26. Januar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/002 - in: AUSDRUCK (Februar 2012)

Erst kämpfen, dann studieren

Universität Reutlingen und Bundeswehrhochschule München weiten ihr Modell zivilmilitärischer Zusammenarbeit aus

Christian Stache (20. Januar 2012)
IMI-Standpunkt 2012/001 - in: AUSDRUCK (Februar 2012)

Ab durch die Hecke!

Erste Bilanz des freiwilligen Wehrdienstes der Bundeswehr

Michael Haid (6. Januar 2012)
IMI-Standpunkt 2011/059 - in: junge Welt, 24.12.2011

»Die jungen Leute reden nur über Krieg gegen Marokko«

Claudia Haydt (24. Dezember 2011)
IMI-Standpunkt 2011/057

Konversion: Was kommt nach der Bundeswehr?

Claudia Haydt (12. Dezember 2011)
IMI-Standpunkt 2011/058

De Maiziere: Kein Abzug der Kampftruppen aus Afghanistan

Jürgen Wagner (12. Dezember 2011)
IMI-Standpunkt 2011/056

Dieser „Abzug“ bedeutet mehr Krieg

Claudia Haydt (24. November 2011)
IMI-Standpunkt 2011/055

Die neue Konzeption der Reserve – die strategische Militarisierung der Gesellschaft

Christoph Marischka (18. November 2011)
IMI-Standpunkt 2011/054

Umbrüche und erhöhte Interventionsbereitschaft

Bericht zum 14. Kongress der Informationsstelle Militarisierung „Wendezeiten: Weltpolitische Umbrüche – Chance oder Gefahr?“

Informationsstelle Militarisierung (9. November 2011)
IMI-Standpunkt 2011/053

Intolerant gegenüber der Bundeswehr

Die Bundeswehr ist kein Gesprächspartner, auch nicht in der Schule

Christian Stache (22. Oktober 2011)
IMI-Standpunkt 2011/050 - in: junge Welt, 20.10.2011

Waffen für den »Drogenkrieg«

Bundesregierung verstößt mit Rüstungsexporten nach Mexiko gegen eigene Richtlinien

Peter Clausing (20. Oktober 2011)
IMI-Standpunkt 2010/051 - in: Ossietzky 20/2011

Der Tod kommt aus der Luft

Drohnenkrieg über Pakistan und Afghanistan

Claudia Haydt (20. Oktober 2011)
IMI-Standpunkt 2010/052

Reaktionen auf den (angeblichen) Tod Gaddafis

EU-Missionen, Sicherheitsberater und Kontinuität in Fragen der Flüchtlingsabwehr

Christoph Marischka (20. Oktober 2011)
IMI-Standpunkt 2011/049 in: AUSDRUCK (Oktober 2011)

BW-Musix abblasen

Jonna Schürkes (12. Oktober 2011)
IMI-Standpunkt 2011/048 in: AUSDRUCK (Oktober 2011)

Tübinger Honorarprofessor Ischinger fordert Aufrüstung und Aufhebung des Parlamentsvorbehaltes

Christoph Marischka (30. September 2011)
IMI-Standpunkt 2011/047 in: AUSDRUCK (Oktober 2011)

Friedensbewegung aufgepasst! – oder warum eigene Friedenskooperationen Bundeswehr-Schul-Kooperationen stabilisieren

Markus Pflüger (13. September 2011)
IMI-Standpunkt 2011/049 - in: Graswurzelrevolution 361 (September 2011)

Etikettenschwindel Sparvorgabe

Der Bundeswehr-Umbau soll die Truppe effizienter, nicht billiger machen

Jürgen Wagner (1. September 2011)
IMI-Standpunkt 2011/044 in: AUSDRUCK (Oktober 2011)

Keine Truppen nach Libyen: Nicht aus Afrika und schon gar nicht aus Deutschland!

Christoph Marischka (30. August 2011)
IMI-Standpunkt 2011/045 in: AUSDRUCK (Oktober 2011)

Thema Zivilklausel: Hurra wir regieren… … und Wahlversprechen sind etwas für Leichtgläubige

Andreas Seifert (29. August 2011)
IMI-Standpunkt 2011/048 - in: Streitkräfte & Strategien, 27.8.2011

Eingespielte Rüstungskooperation – Deutsche U-Boote für Israel

Dirk Eckert (27. August 2011)
IMI-Standpunkt 2011/043 - in: junge Welt, 22.8.2011

»Friedensgruppen sind in die Falle getappt«

Rheinland-Pfalz: Pazifisten schließen Kooperationsvereinbarung mit Landesregierung. Gespräch mit Markus Pflüger

Markus Pflüger / Michael Schulze von Glaßer (22. August 2011)
IMI-Standpunkt 2011/042 in: AUSDRUCK (Oktober 2011)

Eine „Hungerkatastrophe“ als „Gelegenheitsfenster“?

Offener Brief an die Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Christoph Marischka (16. August 2011)
IMI-Standpunkt 2011/040

Rede von Daniel Weitbrecht (Beirat der Informationsstelle Militarisierung) auf der Friedensstadt Tübingen am Samstag den 23.7.2011

Daniel Weitbrecht (25. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/039 - in: AUSDRUCK (August 2011)

Brüder im Geiste

Die Sicherheitszusammenarbeit mit dem mexikanischen Folterstaat basiert auf gemeinsamen „Werten“

Peter Clausing (23. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/041 – in: Radio dreyeckland, 22.07.2011

Doppelzüngiges Werteverständnis: Zum Sicherheitsabkommen Mexiko BRD

Peter Clausing (22. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/35 - in: AUSDRUCK (August 2011)

Das eine ‚Hand-wäscht-die-andere‘ – Prinzip

Die Kooperation Deutschlands mit den saudi-arabischen Repressionsorganen

Jonna Schürkes (19. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/037

Arabischer Frühling der Rüstungsindustrie?

Bundessicherheitsrat genehmigt umfangreiche Waffengeschäfte mit Algerien

Claudia Haydt (19. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/038 - in: junge Welt, 18.07.2011

»Gemeinsame Werte«

Westerwelle in Lateinamerika. Deutschland bestätigt Ausbildungshilfe und Austausch mit mexikanischer Polizei. Daß diese massiv foltert, spielt keine Rolle

Peter Clausing (18. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/036 - in: Rote Fahne, 15.7.2011

„Für geostrategisches Interesse geht die Regierung über Leichen“

Tobias Pflüger (15. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/033

Realsatire Bundeswehr-Umbau: Sparzwang entpuppt sich als Erhöhung des Militärhaushalts

Jürgen Wagner (7. Juli 2011)
IMI-Standpunkt 2011/032 - in: AUSDRUCK (Juni 2011)

“Wann ist Krieg erlaubt?”

Anmerkungen zu skandalösen Schulmaterialien

Michael Haid (2. Juni 2011)
IMI-Standpunkt 2011/031 - in: AUSDRUCK (Juni 2011)

Eskalation in “Bad Taloqan”

Jonna Schürkes (2. Juni 2011)
IMI-Analyse 2011/22 - in: AUSDRUCK (Juni 2011)

Europas Geheimdienst

Das Joint Situation Centre

Tim Schumacher (2. Juni 2011)
IMI-Standpunkt 2011/030

Uganda: Narrenfreiheit für Museveni

Christoph Marischka (1. Juni 2011)
IMI-Standpunkt 2011/029 - in: AUSDRUCK (Juni 2011)

Wehrpflicht als Auslaufmodell

Warum für weltweite Militärinterventionen keine Wehrpflichtigen gebraucht werden

Claudia Haydt (31. Mai 2011)
IMI-Standpunkt 2011/023 - Texte zum IMI-Kongress 2010

Solidarität ist keine Einbahnstraße

Andrés Schimdt (2. Mai 2011)
IMI-Standpunkt 2011/027

Libyen: Nächster Eskalationsschritt – Aufmarsch der Militärberater

Jürgen Wagner (29. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/028

Georgien: Brüssels doppelte Standards

Jürgen Wagner (29. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/025

Rede von Tobias Pflüger beim Ostermarsch in Oldenburg am 23.04.2011

Tobias Pflüger (26. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/026

Frieden schaffen! Nein zu NATO und Atomkonzernen!

Rede von Martin Hantke beim Ostermarsch in Duisburg 23.04.2011

Martin Hantke (26. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/024

Côte d´Ivoire: erste Bilanz eines angekündigten Bürgerkrieges

Christoph Marischka (21. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/022

Trauern lernen für die Einsatzfähigkeit

Eugen Januschke (19. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/021

Nabelschau einer “Friedensmacht” – Verteidigungsweißbuch der VR China 2010

Andreas Seifert (14. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/020 - in: AUSDRUCK (April 2011)

Eigene, zivil-militärische Katastrophenabwehr der EU

Matthias Monroy (8. April 2011)
IMI-Standpunkt 2011/019 (update, 23.03.2011)

Krieg gegen Libyen: Etikettenschwindel “Flugverbotszone” und mögliche Eskalationsszenarien

Jürgen Wagner (21. März 2011)
IMI-Standpunkt 2011/018, - in: AUSDRUCK (April 2011)

Gezielte Sanktionen, ein schleichender Putsch und die dubiose Rolle der Konrad-Adenauer-Stiftung in Côte d’Ivoire

Christoph Marischka (17. März 2011)
IMI-Standpunkt 2011/017 - erscheint in: Zivilcourage 1/2011

Der Westen und die arabischen Revolutionen

Tobias Pflüger (16. März 2011)
IMI-Standpunkt 2011/016

Zur Avaaz-Forderung für eine Flugverbotszone

Daniel Weitbrecht (14. März 2011)
IMI-Standpunkt 2011/015 - Interview in Radio Dreyeckland, 1.3.2011

Tunesien: Die Revolution ist noch längst nicht vorbei

Claudia Haydt (2. März 2011)
IMI-Standpunkt 2011/014 - Interview in Radio Corax, 26.2.2011

Deutsche Ausbildungs- und Ausstattungshilfe für nordafrikanische Diktaturen

Christoph Marischka / Radio Corax (1. März 2011)
IMI-Standpunkt 2011/013

Per Flugverbotszone in den Krieg in Nordafrika?

Christoph Marischka (23. Februar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/012

Die Revolution ist ein Prozess

Tunesien nach dem Sturz Ben Alis

Claudia Haydt (17. Februar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/008 - in: AUSDRUCK (Februar 2011)

Deutsche Ausbildungs- und Ausstattungshilfe in Ägypten

Christoph Marischka / Jonna Schürkes (12. Februar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/009 - in: AUSDRUCK (Februar 2011)

Airbus A400M: Absatzgarantien für die Rüstungsindustrie

Claudia Haydt (11. Februar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/010 - in: AUSDRUCK (Februar 2011)

Wikileaks und Halbzeitprüfung: Galileos doppelte Bankrotterklärung

Malte Lühmann und Jürgen Wagner (11. Februar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/011 - in: AUSDRUCK (Februar 2011)

Cybercrime & Gendarmerien – Bericht von den fünften Berliner Sicherheitsgesprächen mit dem Bund Deutscher Kriminalbeamter

René Jokisch (11. Februar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/007

Münchner Sicherheitskonferenz: „Wandel muss gestaltet werden“ – Tektonische Plattenverschiebungen und westliche Reaktionen

Jürgen Wagner (7. Februar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/004 - in: junge Welt, 27.01.2010

»Nur Kriegsgerät, das nicht gekauft wird, ist gut«

Bundeswehr bekommt lediglich 40 statt 60 Transportflugzeuge A 400 M – die Kosten bleiben aber gleich. Gespräch mit Claudia Haydt

Interview / junge Welt /Claudia Haydt / Frank Brendle (27. Januar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/001

Galileos wahres Gesicht: Wikileaks enthüllt Bankrotterklärung für das EU-Prestigeprojekt

Malte Lühmann (24. Januar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/002

Jugendoffiziere: Werber für die Bundeswehr

Warum Jugendoffiziere die Minimalbedingungen für die politische Bildung in Deutschland nicht einhalten und für die Armee werben

Michael Schulze von Glaßer (24. Januar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/003 - in: Radio Z, 24.01.2011

Landgrabbing

Interview mit Peter Clausing

Peter Clausing / Radio Z (24. Januar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/006 - in: Zivilcourage 5/2010

Die NATO – altes Kriegsbündnis mit neuer Strategie

Tobias Pflüger (24. Januar 2011)
IMI-Standpunkt 2011/005

Münchner Sicherheitskonferenz: Menschenrechte vs. Geopolitik

Jürgen Wagner (23. Januar 2011)
IMI-Standpunkt 2010/057 - in: Statewatch Journnal, vol 20 no 3/4

“The law will bring peace”: A view on the European Gendarmerie Force (EGF)

Tim Schumacher (31. Dezember 2010)
IMI-Standpunkt 2010/056 - in: AUSDRUCK (Februar 2011)

Multilaterale Wahlen bringen Bürgerkrieg

Die Wahlen in Côte d'Ivoire sollten dem Land neue Einigkeit bringen. Nun sieht es jedoch eher so aus, als würde der Bürgerkrieg neu eskalieren – mit der UN als Konfliktpartei.

Christoph Marischka (22. Dezember 2010)
IMI-Standpunkt 2010/055

„Des koscht…“

Mogelpackung Bundeswehr-Sparpläne

Jürgen Wagner (17. Dezember 2010)
IMI-Standpunkt 2010/054

Drauflegen statt sparen

Arno Neuber (8. Dezember 2010)
IMI-Standpunkt 2010/053

CDU/CSU drängen auf Intensivierung der zivil-militärischen Kooperation

Arno Neuber (4. Dezember 2010)
IMI-Standpunkt 2010/052

Britisch-französischer Militärpakt

Arno Neuber (30. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/051

Das Märchen vom Abzug aus Afghanistan

Claudia Haydt (22. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/043 - in: AUSDRUCK (Dezember 2010)

European Police Force Training: Remilitarisierung durch die Hintertür

René Jokisch / Matthias Monroy (19. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/050

Gipfel-Legenden

Wenn die NATO in Lissabon eine gemeinsame Raketenabwehr beschließt, dann werden in den Erklärungen jede Menge Legenden verbreitet werden.

Arno Neuber (19. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/048

Rüstungsexportunterstützung

Arno Neuber (17. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/049

NATO 3.0

Arno Neuber (17. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/046 - in: Neues Deutschland, 12.11.2010

NATO und EU Hand in Hand

Neue militär-strategische Partnerschaft

Tobias Pflüger (12. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/047 - in: Neues Deutschland, 10.11.2010

Grenzenloser Krieg

NATO kämpft in Afghanistan ums Überleben

Claudia Haydt / Christine Buchholz (12. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/045 - in: Neues Deutschland, 10.11.2010

Propaganda für die Streitkräfte

Mit dem Strategiespiel POL&IS versucht die Bundeswehr, Nachwuchs zu werben

Markus Pflüger (10. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/044 - in: Streitkräfte & Strategien 6.11.2010

Soldaten gehen, Sicherheitsfirmen bleiben – neue Aufgabenverteilung in Afghanistan und im Irak

Dirk Eckert (9. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/042

DIE ZEIT trommelt in Hamburg für den Krieg

Christian Stache (2. November 2010)
IMI-Standpunkt 2010/041 - in: AUSDRUCk (Dezember 2010)

Radikaler Umbau statt Kosmetik – Zum Bericht der Strukturkommission der Bundeswehr

Michael Haid (28. Oktober 2010)
IMI-Standpunkt 2010/040

Galileo: Erzteures Militaristenprojekt entpuppt sich als Milliardengrab

Jürgen Wagner (20. Oktober 2010)
IMI-Standpunkt 2010/039

NATO-Außen- und Verteidigungsministertreffen: Letzter Feinschliff am neuen Strategischen Konzept

Tobias Pflüger (14. Oktober 2010)
IMI-Standpunkt 2010/038

Al-Kaida in Ostafrika

wie internationales „Krisenmanagement“ einen Mythos Realität werden lässt

Christoph Marischka (11. Oktober 2010)
IMI-Standpunkt 2010/045 - in: Neues Deutschland, 10.11.2010

Propaganda für die Streitkräfte

Mit dem Strategiespiel POL&IS versucht die Bundeswehr, Nachwuchs zu werben

Markus Pflüger (10. Oktober 2010)
IMI-Standpunkt 2010/037

European Gendarmerie Force

Manöver zur Aufstandsbekämpfung und der Aufbau paramilitärischer Einheiten

Tim Schumacher (5. Oktober 2010)
IMI-Standpunkt 2010/036

Afghanistan: Gretchenfrage der NATO

Erschienen in: Das zerbrochene Gewehr, September 2010, No. 86

Tobias Pflüger (25. September 2010)
IMI-Standpunkt 2010/034

“Abzug” aus dem Irak

Obamas Mogelpackung als Blaupause für den Afghanistan-Krieg?

Jürgen Wagner (1. September 2010)
IMI-Standpunkt 2010/033 - in: iz3w (September/Oktober 2010)

Politik der harten Hand

Ungleiche Sicherheit und sichere Ungleichheit in Zentralamerika

Rosa Lehmann / Malte Lühmann (30. August 2010)
IMI-Standpunkt 2010/035

Kreative Rüstungsgeschäfte

Arno Neuber (20. August 2010)
IMI-Standpunkt 2010/032 - in: Streitkräfte und Startegien, 14.08.2010

Vor der Strukturreform der Bundeswehr

Sind die Freiwilligen-Streitkräfte der Wehrpflicht-Armee unterlegen? Die Erfahrungen in anderen Staaten

Dirk Eckert (15. August 2010)
IMI-Standpunkt 2010/031

Militär und Rüstung in Württemberg

IMI (9. August 2010)
IMI-Standpunkt 2010/029

Streubomben-Konvention

Tobias Pflüger (3. August 2010)
IMI-Standpunkt 2010/030

Erfolgreiche Proteste gegen Stuttgarter Gelöbnis-Spektakel

Tobias Pflüger (3. August 2010)
IMI-Standpunkt 2010/028

Hintergründe zum Thema Landgrabbing

Interview Radio dreyeckland, 19.7.2010

Peter Clausing (19. Juli 2010)
IMI-Standpunkt 2010/027 - in: AUSDRUCK (August 2010)

Die Bundeswehr im Klassenkampf

Der Jahresbericht der Jugendoffiziere für das Jahr 2009.

Michael Schulze von Glaßer (15. Juli 2010)
IMI-Standpunkt 2010/026, in junge Welt, 12.07.2010

“Außenpolitik der EU wird weiter militarisiert”

Europäische Union bekommt Auswärtigen Dienst. Klassische Entwicklungshilfe vermischt sich mit Kriegseinsätzen. Ein Gespräch mit Tobias Pflüger

Tobias Pflüger / Peter Preiß / junge Welt (13. Juli 2010)
IMI-Standpunkt 2010/025

Bundeswehr-Sparpaket als Mogelpackung!

Claudia Haydt (8. Juli 2010)
IMI-Standpunkt 2010/024

“Einer kam heim aus Afghanistan”

Das Trauerspiel des Horst Köhlers und die Privatisierung deutscher Kriege

Kevin Gurka (1. Juli 2010)
IMI-Standpunkt 2010/021

Das Sterben lernen?

Arno Neuber (23. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/022

Artillerie für das „Wiederaufbauteam“

Arno Neuber (23. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/023

Rüstungskonferenzen: Absagen und sparen

Arno Neuber (23. Juni 2010)
IMI-Analyse 2010/023 - in: Marxistische Blätter 3/2010

Afghanistan: Vor der Offensive

Arno Neuber (23. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/019 - in: AUSDRUCK (Juni 2010)

Die interessengeleitete Entwicklungshilfe des Herrn Niebel

Jonna Schürkes (14. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/020 - in: AUSDRUCK (Juni 2010)

„Shoot-to-kill“

Südafrika rüstet sich für die WM

Tim Schumacher (14. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/022

„Nachsorge“: Der permanente Krieg

Arno Neuber (10. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/021

Deutsche Bomber für deutsche Soldaten

Arno Neuber (9. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/018 - in: AUSDRUCK (Juni 2010)

Die Rechnung bitte! Sozialabbau und die Kosten des deutschen Afghanistan-Einsatzes

Jürgen Wagner (7. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/017 - in: AUSDRUCK (Juni 2010)

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold: Köhlers Abtritt und deutsche Heucheleien

Jürgen Wagner (1. Juni 2010)
IMI-Standpunkt 2010/016 - in: Neues Deutschland, 28.05.2010

Streitfrage: Wie provokativ darf antimilitaristischer Protest sein?

Dokumentation / Neues Deutschland (28. Mai 2010)
IMI-Standpunkt 2010/015 - in: Neues Deutschland, 30.4.2010

»Mehr Druck für den Abzug der Truppen«

Tobias Pflüger über die Situation in Afghanistan, Angela Merkels Regierungserklärung und die Zukunft der NATO

Interview / Tobias Pflüger / Neues Deutschland (30. April 2010)
IMI-Standpunkt 2010/011 - in: AUSDRUCK (April 2010)

Propagandaoffensive bereitet Bundeswehr-Offensive den Boden

Arno Neuber (13. April 2010)
IMI-Standpunkt 2010/012 - in: Junge Welt vom 09.04.2010

Es droht ein Zerfall wie in Jugoslawien

Unabhängigkeit des Südsudans verstärkt andere Sezessionen. Ein Gespräch mit Christoph Marischka

Christoph Marischka/ Interview/ Klaus Repken/ Junge Welt (13. April 2010)
IMI-Standpunkt 2010/013

Krieg ist Frieden, Unwissenheit ist Stärke und die Zivilklausel … eine Farce?

Christoph Marischka (13. April 2010)
IMI-Standpunkt 2010/014

Es lebe der Dialog!

Andreas Seifert (13. April 2010)
IMI-Standpunkt 2010/010

Rede von Tobias Pflüger, Vorstand der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. und ehemaliger Europaabgeordneter der LINKEN

auf dem Ostermarsch in Stuttgart am 3. April 2010

Tobias Pflüger (3. April 2010)
IMI-Standpunkt 2010/008

Ein Militärisch-Auswärtiger Dienst für Europas imperiale Machtpolitik

Jürgen Wagner (29. März 2010)
IMI-Standpunkt 2010/007 - in: Neues Deutschland, 12.03.2010

Westerwelles Werbetruppe

Ein neoliberaler Think-Tank versorgt Schulen mit Unterrichtsmaterialien der Bundeswehr

Michael Schulze von Glaßer (17. März 2010)
IMI-Standpunkt 2010/006 - Interview: mdr Sputnik, 15.3.2010

Deutsche Rüstungsexporte haben sich verdoppelt

Interview / mdr Sputnik / Tobias Pflüger (16. März 2010)
IMI-Standpunkt 2010/004 - in: Neues Deutschland, 22.02.2010

Einladung Arbeitsloser in den Krieg

Michael Schulze von Glaßer (23. Februar 2010)
IMI-Standpunkt 2010/003 - in: UZ, 19.02.2010

Afghanistan: Bundeswehr rüstet zum “Endkampf”

Arno Neuber (19. Februar 2010)
IMI-Standpunkt 2010/005 - in: W&F Dossier Nr. 63/2010

Obamas Afghanistan-Strategie: Bürgerkrieg unter westlicher Beaufsichtigung

Jürgen Wagner (19. Februar 2010)
IMI-Analyse 2010/008 - in: AUSDRUCK (Februar 2010)

Den Krieg führen – mit noch mehr Soldaten

Die Bundesregierung sucht nach einer Sprachregelung für den Kriegseinsatz in Afghanistan und schickt noch mehr Truppen.

Arno Neuber (16. Februar 2010)
IMI-Standpunkt 2010/002 - in: AUSDRUCK (Februar 2010)

Showveranstaltung: Zur Londoner Afghanistan-Konferenz

Michael Haid (2. Februar 2010)
IMI-Standpunkt 2010/003 - in: Radio Z, 24.01.2010

Landgrabbing

Interview mit Peter Clausing

Peter Clausing / Radio Z (27. Januar 2010)
IMI-Standpunkt 2011/004 - in: junge Welt, 27.01.2010

»Nur Kriegsgerät, das nicht gekauft wird, ist gut«

Bundeswehr bekommt lediglich 40 statt 60 Transportflugzeuge A 400 M – die Kosten bleiben aber gleich. Gespräch mit Claudia Haydt

Interview / junge Welt /Claudia Haydt / Frank Brendle (27. Januar 2010)
IMI-Standpunkt 2010/001 - in AUSDRUCK (Februar 2010)

Ein Zivilkläuselchen – Zur Rüstungsforschung an der Universität Tübingen

Andreas Seifert (26. Januar 2010)
IMI-Standpunkt 2009/070 - in: Zivilcourage 5/2009

Die Europäische Union wird gefährlich

Tobias Pflüger (29. Dezember 2009)
IMI-Standpunkt 2009/68

Waffenhandel als Herausforderung für die nationale Industriepolitik

Andreas Seifert (17. Dezember 2009)
IMI-Standpunkt 2009/069 - in: AUSDRUCK (Dezember 2009)

Die Bundeswehr, Blasmusik und eine Kleinstadt

Balingen reagiert hysterisch auf Proteste gegen BW-Musix

Christoph Marischka (17. Dezember 2009)
IMI-Standpunkt 2009/070 - in: AUSDRUCK (Dezember 2009)

Stockholmer Programm, für Deutschland nicht ambitioniert genug

Christoph Marischka (16. Dezember 2009)
IMI-Standpunkt 2009/066 in: junge Welt vom 10.12.2009

»Kampftruppen und Waffen direkt ins Kriegsgebiet«

Bundeswehr und EU bauen eigene Kapazitäten auf, um weltweit militärisch intervenieren zu können. Gespräch mit Lühr Henken Lühr Henken ist Sprecher des Bundesausschusses Friedensratschlag und Beirat der Informationsstelle Militarisierung (IMI).

Junge Welt / Frank Brendle / Lühr Henken (10. Dezember 2009)
IMI-Standpunkt 2009/067

Jugendoffiziere raus aus Schulen!

Zur neuen Kooperationsvereinbarung zwischen dem Kultusministerium Baden-Württembergs und der Bundeswehr

Jonna Schürkes (10. Dezember 2009)
IMI-Standpunkt 2009/065

Krisenmanagement! “Sicherheitsarchitektur” im globalen Ausnahmezustand

Bericht über den IMI-Kongresses 2009

Informationsstelle Militarisierung (26. November 2009)
IMI-Standpunkt 2009/064

Casten für den Krieg: Deutsche Firma wirbt Zivilisten für US-Kriegsübungen

Michael Schulze von Glaßer (25. November 2009)
IMI-Standpunkt 2009/063 - in: junge Welt, 23.11.2009

»Einheimische Hilfstruppen für die Drecksarbeit«

Kongreß in Tübingen beschäftigte sich mit Tendenzen der Militarisierung. Engere Vernetzung sozialer Bewegungen gefordert. Ein Gespräch mit Jürgen Wagner

Inteview /Frank Brendle / Jürgen Wagner / junge Welt (23. November 2009)
IMI-Standpunkt 2009/061

Bekenntnis zum Vertrag von Lissabon im Brandenburger Koalitionsvertrag ist Bekenntnis zur Militarisierung der EU

Martin Hantke (30. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/060

PR-Offensive – die Bundeswehr nach der Parlamentswahl

Michael Schulze von Glaßer (27. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/059

„Friendly Fire“ bei der Bundeswehr in Afghanistan

Christoph Marischka (23. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/057 - in: AUSDRUCK (Oktober 2009)

Honduras: Neoliberaler Putsch mit FDP-Unterstützung

Jürgen Wagner (12. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/058 - in: AUSDRUCK (Oktober 2009)

Es brennt … überall

Ein Kommentar zu Geburtstagskerzen und anderen Dingen

Andreas Seifert (12. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/056, in: WOZ, 8.10.09

Die EU wird gefährlich

Die irische Zustimmung zum Lissabon-Vertrag hat den Weg frei gemacht für eine neue EU. Aber kann das Projekt gelingen?

Tobias Pflüger (8. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/055 - in: AUSDRUCK (Oktober 2009)

Das erpresste „Ja“

Schrankenlose EU-Militärpolitik nach dem Referendum in Irland?

Claudia Haydt (6. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/054 - in: Junge Welt, 1.10.09

Do it again, Ireland

In einem zweiten Referendum soll die irische Bevölkerung am Freitag über den Lissabon-Vertrag entscheiden

Claudia Haydt (1. Oktober 2009)
IMI-Standpunkt 2009/051 - in: AUSDRUCK (Oktober 2009)

Dubioses Vorgehen der Bundeswehr vor Somalia

Die Festnahme und wieder Freilassung von mutmaßlichen Piraten durch die Fregatte Brandenburg wirft zahlreiche Fragen auf

Jonna Schürkes (15. September 2009)
IMI-Standpunkt 2009/052

Why the strategic community embraces the Lisbon Treaty – and why we reject it!

Christoph Marischka / IMI (15. September 2009)
IMI-Standpunkt 2009/053

SIPRI: Wieder Steigerung bei Rüstungsexporten

Thomas Mitsch (15. September 2009)
IMI-Standpunkt 2009/050, in: Telepolis (27.08.2009)

Schweinegrippe in Afghanistan

Christoph Marischka (30. August 2009)
IMI-Standpunkt 2009/049

Angola: Korruption und Aufrüstung mit deutscher Hilfe

Emanuel Matondo (26. August 2009)
IMI-Standpunkt 2009/048

Erklärung zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts über das Begleitgesetz zum Lissabon-Vertrag

Presseerklärung des wissenschaftlichen Beirats von Attac

IMI (17. August 2009)
IMI-Standpunkt 2009/047

Begleitgesetz zum Vertrag von Lissabon: Grundgesetz soll auf dem Altar der Machtpolitik geopfert werden!

Jürgen Wagner (11. August 2009)
IMI-Standpunkt 2009/046

Begleitgesetz zum Lissabon-Vertrag: Aushebelung des Parlamentsvorbehalts

Tobias Pflüger (10. August 2009)
IMI-Standpunkt 2009/045

Piraterie: Koloniale “Lösungsvorschläge” aus dem Land des Exportweltmeisters

Jürgen Wagner (5. August 2009)
IMI-Standpunkt 2009/044 - in: info-Blatt, Juli 2009

Morgens Nahrungsmittel verteilen, mittags bombardieren und abends eine Schule aufbauen

Interview mit Jürgen Wagner zur Militarisierung der Entwicklungszusammenarbeit

Interview / info-Blatt / Jürgen Wagner (17. Juli 2009)
IMI-Standpunkt 2009/043

Wehrpflichtigen oder Berufsarmee?

Michael Schulze von Glaßer (16. Juli 2009)
IMI-Standpunkt 2009/042

Keine Kriegsvorbereitung im Bombodrom: Einsicht der Bundesregierung kommt besser spät als nie

Tobias Pflüger (9. Juli 2009)
IMI-Standpunkt 2009/040

Offener Brief zu Bundeswehr und evangelischer Kirchentag

Eine Kritik

Informationsstelle Militarisierung (7. Juli 2009)
IMI-Standpunkt 2009/041- in: AUSDRUCK (August 2009)

Lesetipp: Krieg als Popkultur

Die neu gestaltete "Y"

Andreas Seifert (6. Juli 2009)
IMI-Standpunkt 2009/039 - in: Junge Welt, 1.7.2009

»Parlamentarische Fessel für EU-Battle-Groups«

Das Bundesverfassungsgericht hat mit einem Trick den Lissabon-Vertrag ratifizierbar gemacht. Gespräch mit Tobias Pflüger

Interview / JUnge Welt / Tobias Pflüger / Claudia Wangerin (1. Juli 2009)
IMI-Standpunkt 2009/038

Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Lissabonner Vertrag

Tobias Pflüger / Sabine Lösing (30. Juni 2009)
IMI-Standpunkt 2009/037, in: Neues Deutschland (26.6.2009)

Nein heißt Nein

Brüsseler Spitzen

Tobias Pflüger (26. Juni 2009)
IMI-Standpunkt 2009/036

Stoppt endlich die Tricksereien zur Durchsetzung des Lissabonner Vertrages

Der Lissabonvertrag bleibt ein Militärvertrag, auch mit einem Zusatzprotokoll

Tobias Pflüger (22. Juni 2009)
IMI-Standpunkt 2009/035 - in: Streitkräfte und Strategien 13.6.09

Ob Angriff oder Verteidigung – die USA wappnen sich für den Krieg im Internet

Dirk Eckert (17. Juni 2009)
IMI-Standpunkt 2009/034

Warum ich den EU-Reformvertrag von Lissabon ablehne

Uwe Reinecke (Beirat der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.) (1. Juni 2009)
IMI-Standpunkt 2009/033 in: junge welt (09.05.2009)

Die neuste Truppe

Ein weiterer Schritt zur Militarisierung: Fast unbeachtet wurde eine Spezialeinheit der Bundespolizei für Auslandseinsätze aufgestellt

Christoph Marischka (11. Mai 2009)
IMI-Standpunkt 2009/032 in: telepolis (08.05.2009)

Piraten, Flüchtlinge, Fischer …

Wen jagt die internationale Gemeinschaft im Golf von Aden?

Christoph Marischka (11. Mai 2009)
IMI-Standpunkt 2009/031

Nein heißt Nein – Die EU braucht einen neuen Vertrag für eine neue Zeit

Tobias Pflüger (7. Mai 2009)
IMI-Standpunkt 2009/030

Vom Flughafen Leipzig/Halle geht Krieg aus

Tobias Pflüger (29. April 2009)
IMI-Standpunkt 2009/029

Somalia: Sicherheit statt Entwicklung

Andreas Seifert (27. April 2009)
IMI-Standpunkt 2009/028 - in: Streitkräfte und Strategien, 7.3.2009

Streit um Bodenschätze der Arktis – neuer Ost-West-Konflikt in Sicht?

Dirk Eckert (20. April 2009)
IMI-Standpunkt 2009/026

Keine Hubschrauberbasis in Ansbach / Illesheim

Grußwort für den Ostermarsch in Ansbach am 11.04.2009

Tobias Pflüger (15. April 2009)
IMI-Standpunkt 2009/027

60 Jahre NATO sind 60 Jahre zuviel

Rede zum Ostermarsch in Chemnitz am Ostermontag 13. April 2009

Tobias Pflüger (15. April 2009)
IMI-Standpunkt 2009/024

Die Krise als Chance – für die Rüstungsindustrie

Aber auch der Mittelstand soll profitieren

Christoph Marischka (8. April 2009)
IMI-Standpunkt 2009/023

Fallstricke der Friedensforschung: Das Beispiel INEF

Sarah Nagel (30. März 2009)
IMI-Standpunkt 2009/022

“Unsere Welt braucht kein Militär”

Das Ende des Afghanistan-Krieges könnte auch das Ende der Nato einläuten. Ein Streitgespräch.

attac / Tobias Pflüger (22. März 2009)
IMI-Standpunkt 2009/021 - in: Schwäbisches Tagblatt, 13.3.2009

60 Jahre NATO: Kein Grund zum feiern!

Tobias Pflüger (17. März 2009)
IMI-Standpunkt 2009/020

Europäisches Parlament fordert sofortigen Waffenstillstand in Sri Lanka

Tobias Pflüger (15. März 2009)
IMI-Standpunkt 2099/018 - in: NRhz, 5.3.2009

Krieg und Frieden

Interview mit Tobias Pflüger, EU-Parlamentarier der LINKEN „Raketenschild“ gegen Russland gerichtet

Interview / Tobias Pflüger / Christian Heinrici / Neue Rheinische Zeitung (5. März 2009)
IMI-Standpunkt 2009/019 - in: taz nord, 5.3.2009

Alles für den Überwachungsstaat

Bremens Wissenschaftler arbeiten an den Technologien für den Überwachungsstaat - und wie

Interview / Christoph Marischka / taz NRW (5. März 2009)
IMI-Standpunkt 2009/017 - in Telepolis, 19.02.2009

Der Schutz der kritischen Infrastruktur und Einsatz der Bundeswehr im Inneren

Interview / Claudia Haydt / Christoph Hönow und Silvio Duwe / Telepolis (19. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/015

Wir werden dieser Kriegspolitik unseren Widerstand entgegen setzen

Rede von Tobias Pflüger auf der Abschlusskundgebung der Demonstration gegen die NATO "Sicherheitskonferenz", 07.02.2009 München

Tobias Pflüger (19. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/016

Weiterer Schritt auf dem Weg zur Militärunion

Tobias Pflüger (19. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/011

Die NATO in Afrika

Thomas Mitsch (14. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/014

Die Deutsch-französische Brigade in Müllheim

Tobias Pflüger (14. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/012

NATO-Pipeline in Bodelshausen und anderswo

Jens Rüggeberg (14. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/013

Geilenkirchen: Mit AWACS gegen das Grundgesetz

Tobias Pflüger (14. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/009

Gemeinsam über die Kriege entscheiden

Ergebnisse der Münchner "Sicherheitskonferenz": Neuer NATO-Kriegskonsens: Mitkämpfen und mitreden! - Militarisierung der EU noch stärker forcieren

Tobia Pflüger (8. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/010

60 Jahre NATO sind zu viel

Martin Hantke ist im Beirat der Informationsstelle Militarisierung (8. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/007

EULEX schafft ein EU-Protektorat Kosovo

Tobias Pflüger (5. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/008

Der Protest gegen die Kriegskonferenz in München ist legitim und notwendig

Tobias Pflüger (5. Februar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/006

Es gibt ein Recht und eine Pflicht zur Kriegsdienstverweigerung!

Tobias Pflüger (21. Januar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/003

Rede zum Horn von Afrika

Tobias Pflüger (14. Januar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/004

Wir brauchen keine effizientere Rüstungsindustrie!

Tobias Pflüger (13. Januar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/001

Stop des Gaza-Krieges – UN-Resolution umsetzen – Keine Rüstungsexporte in die Region!

Tobias Pflüger (9. Januar 2009)
IMI-Standpunkt 2009/002

Auch israelische Friedensorganisationen kritisieren das militärische Vorgehen im Gaza-Streifen

Radio Z: Über die Hintergründe der aktuellen Krise und die Perspektiven für die Region die Nahost-Expertin Claudia Haydt von der Informationsstelle Militarisierung im Interview.

Claudia Haydt / Michael Liebler / Radio Z (6. Januar 2009)
IMI-Standpunkt 2008/065

Stoppt Krieg und Massaker in Gaza!

Claudia Haydt (29. Dezember 2008)
IMI-Standpunkt 2008/064

Frontex ist ein Beispiel für die Heuchelei der EU

Tobias Pflüger (18. Dezember 2008)
IMI-Standpunkt 2008/063

Die Grünen machen sich zum Steigbügelhalter der europäischen Rüstungsindustrie

Wir brauchen keine Erleichterungen für den innereuropäischen Rüstungs- und Militärmarkt!

Tobias Pflüger (16. Dezember 2008)
IMI-Standpunkt 2008/062

Ratsgipfel der EU: Doppelter Schlag ins Gesicht der irischen Bevölkerung auf dem Weg zu einer Militärmacht EU

Tobias Pflüger (11. Dezember 2008)
IMI-Standpunkt 2008/061

Wird die NATO zum militärischen Flügel der UN?

(4. Dezember 2008)
IMI-Standpunkt 2008/060

Kongo: Wie EUropäische Träume platzen

Ein neues Buch versucht die EU-Interventionen in der DR Kongo ethisch zu bewerten - und dokumentiert unfreiwillig deren Scheitern

Christoph Marischka (28. November 2008)
IMI-Standpunkt 2008/059

EU-Einsatz ATALANTA gegen Piraten ist auch ein Militäreinsatz zur Absicherung wirtschaftlicher Interessen

Tobias Pflüger (27. November 2008)
IMI-Standpunkt 2008/058 - in: Friedensjournal 6/2008

China in Afrika: Positive Effekte?

Andreas Seifert (18. November 2008)
IMI-Standpunkt 2008/057 - in: Friedensjournal 6/2008

Eins ist sicher – der Profit der Rüstungsindustrie

Rüstungshaushalt 2009

Arno Neuber (17. November 2008)
IMI-Standpunkt 2008/056

Hand in Hand beim Völkerrechtsbruch: EU und USA mit EULEX im Kosovo

Tobias Pflüger (22. Oktober 2008)
IMI-Standpunkt 2008/055 - in: Telepolis (18.10.2008)

Ab jetzt werden Gefangene gemacht.

Neues Gesetz regelt die Beteiligung von DRK, Johannitern und Maltesern im Sanitätsdienst der Bundeswehr

Christoph Marischka (21. Oktober 2008)
IMI-Standpunkt 2008/054

Militärische Meeresabenteuer der Europäischen Union und Deutschlands mit langfristigen Folgen

Tobias Pflüger (24. September 2008)
IMI-Standpunkt 2008/053

Der Krieg in Afghanistan ist verloren!

Anatomie einer Eskalation

Christoph Marischka (10. September 2008)
IMI-Standpunkt 2008/052

EU eskaliert den Konflikt mit Russland weiter

Vorbereitungen für eine ESVP-Mission in Georgien

Tobias Pflüger (3. September 2008)
IMI-Standpunkt 2008/051

Rede zum Kaukasuskrieg

Kein Missbrauch des Konfliktes für die Militarisierung der EU / Rede am 01.09.2008

Tobias Pflüger (1. September 2008)
IMI-Standpunkt 2008/050

Keine weitere Eskalation des Georgien-Krieges zum Kalten Krieg!

Zum am Montag 1. September stattfindenden EU-Sondergipfel und der am gleichen Abend im Europäischen Parlament erfolgenden Debatte

Tobias Pflüger (29. August 2008)
IMI-Standpunkt 2008/049

Die Geschäfte laufen gut

Das SIPRI-Jahrbuch 2008 über Rüstung und internationale Rüstungsexporte

Thomas Mitsch (19. August 2008)
IMI-Standpunkt 2008/048

Alle Atomwaffen abschaffen – sofort! Grußwort zum Hiroshima-Tag in Wien, 6. August 2008

Tobias Pflüger (5. August 2008)
IMI-Standpunkt 2008/046

Das neue europäische Imperium und seine Militärische Dimension

Beitrag zum Forum "Europa in einer sich verändernden Welt" auf der Attac Sommeruniversität, Saarbrücken, 2.8.2008

Jürgen Wagner (3. August 2008)
IMI-Standpunkt 2008/047engl

Europe’s Militarization and the impact of the Irish NO against the Treaty of Lisbon

Paper presented at the Workshop Europe's military and defense poilcy, Attac Summer University, Saarbrücken, 2.8.2008

Jürgen Wagner (3. August 2008)
IMI-Standpunkt 2008/046

Grußwort von Tobias Pflüger an die Demonstration / Kundgebung gegen das Bundeswehr-Gelöbnis

am 20.07.2008 am Reichstag in Berlin

Tobias Pflüger (22. Juli 2008)
IMI-Standpunkt 2008/045

“Nein meint Nein” zum Lissabonner Vertrag, nun europaweit

Nach Sarkozys Besuch in Dublin

Tobias Pflüger (22. Juli 2008)
IMI-Standpunkt 2008/044 - in: la gauche 7/2008

Zwei Seiten einer Medaille: Die Lissabon-Strategie und die Militarisierung der Europäischen Union

Tobias Pflüger (21. Juli 2008)
IMI-Standpunkt 2008/042 - in: Schwäbisches Tagblatt, 18.07.2008

Nein meint Nein

Tobias Pflüger (19. Juli 2008)
IMI-Standpunkt 2008/043

Gegen militärische Nutzung des Weltraums und des Projektes Galileo

Tobias Pflüger (10. Juli 2008)
IMI-Standpunkt 2008/041

Ausufernde Amtshilfe

Ob Fußball, Regatta oder Waldbrand, die Bundeswehr ist stets dabei

Christoph Marischka (4. Juli 2008)
Pressebericht - in: Junge Welt, 2.7.08

Mehr Geld für Krieg

Militärausgaben steigen schneller als geplant: Bundeswehr soll laut Haushaltsentwurf 2009 erheblich mehr Mittel bekommen. Auch Innenminister Schäuble langt zu

Pressebericht / rank Brendle / Junge Welt (2. Juli 2008)
IMI-Standpunkt 2008/040

EU-Sanktionen gegen den Iran vergrößern Kriegsgefahr

Tobias Pflüger (24. Juni 2008)
IMI-Standpunkt 2008/039 - in: Sozialismus.de

Irland: Rote Karte für ein neoliberales und militaristisches Europa

Martin Hantke (18. Juni 2008)
IMI-Standpunkt 2008/037

Gegen Flüchtlingsabwehr und deren Militarisierung, für die Auflösung von FRONTEX!

in: ZivilCourage - Das Magazin für Pazifismus und Antimilitarismus der DFG-VK, Juni/Juli 2008

Tobias Pflüger (12. Juni 2008)
IMI-Standpunkt 2008/036

Referendum in Irland

Claudia Haydt (4. Juni 2008)
IMI-Analyse 2008/019 - in: EUWatch Mai/Juni 08

A Call to vote NO against the militaristic Treaty of Lisbon

Tobias Pflüger (2. Juni 2008)
IMI-Standpunkt 2008/035

NATO und EU kooperieren eng

in: Schwäbisches Tagblatt, 23.05.2008

Tobias Pflüger (24. Mai 2008)
IMI-Standpunkt 2008/034

DU-Munition verbieten!

Tobias Pflüger (22. Mai 2008)
IMI-Standpunkt 2008/033

Bundesverfassungsgericht bestätigt Antikriegs- und Friedensbewegung in Sachen Krieg gegen den Irak

Tobias Pflüger (7. Mai 2008)
IMI-Standpunkt 2008/032

Siemens und der Sumpf der Sicherheitsindustrie

Christoph Marischka (30. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/030

Der Lissabonner Vertrag: Rückgrat für die forcierte Militarisierung der Europäischen Union – Es bleibt beim NEIN zum Lissabonner Vertrag

Tobias Pflüger (25. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/029

Frontex auflösen!

Tobias Pflüger (24. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/028

Galileo darf nur ein ziviles Projekt sein

Tobias Pflüger (24. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/027

Kongo: Foltervorwürfe verdichten sich

Humanitäre Begründung von Militäreinsätzen wird immer mehr zur Farce - Keine Abschiebungen in die DRC!

Christoph Marischka (23. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/031 - Interview in: marx21, 21.04.08

Die NATO will mehr Krieg in Afghanistan

Interview / marx21 / Jürgen Wagner / Frank Eßers und Yaak Pabst (21. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/026

Die Bundeswehr setzt sich in den ARGEn fest

Jonna Schürkes (18. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/025english

A Crucial NATO summit

The NATO summit in Bucharest took crucial decisions with far-reaching consequences for the alliance.

Tobias Pflüger (15. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/025

Entscheidender NATO-Gipfel

Der NATO-Gipfel in Bukarest hat für die NATO entscheidende Weichenstellungen beschlossen:

Tobias Pflüger (15. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/024 - in: AUSDRUCK (April 2008)

Antimilitaristische Rundschau

IMI (10. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/023

Solana stiehlt sich aus Verantwortung

Aufklärung der Foltervorwürfe im Rahmen der "Artemis"-Militärmission im Kongo muss EU-Angelegenheit sein

Tobias Pflüger (8. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/022

Die NATO ist und wird immer mehr ein Kriegsführungsbündnis

Tobias Pflüger (2. April 2008)
IMI-Standpunkt 2008/020 - in: Unsere Zeit, 25.3.08

Leopard am Hindukusch?

Arno Neuber (25. März 2008)
IMI-Standpunkt 2008/021

KSK: Kritikerbashing und das “heilige Deutschland”

Jürgen Wagner (25. März 2008)
IMI-Standpunkt 2008/018

Tschad: Die EU ist Akteur mitten im Schlamassel geworden!

Tobias Pflüger (13. März 2008)
IMI-Standpunkt 2008/019

Waffen sind zum Töten da!

Jeder Rüstungsexport ist falsch!

Tobias Pflüger (13. März 2008)
IMI-Standpunkt 2007/017 - in: SoZ, März 2008

Afghanistan: Deutsche Militärtradition

Claudia Haydt (12. März 2008)
IMI-Standpunkt 2008/015 - in: Neues Deutschland, 07.03.2008

Frontex offenbart die aggressive Politik der Europäischen Union

Christoph Marischka (7. März 2008)
IMI-Standpunkt 2008/016 - In: Sozialistische Zeitung, März 2008, Seite 05

“Ein kohärentes Besatzungs- und Aufstandsbekämpfungskonzept”

Jürgen Wagner über die Hintergründe des geplanten neuen NATO-Strategiekonzepts

Jürgen Wagner / Angela Klein (7. März 2008)
IMI-Standpunkt 2008/014

Spätestens jetzt: Rückzug der EUFOR-Truppen aus dem Tschad!

Tobias Pflüger (6. März 2008)
IMI-Standpunkt 2008/013

Brechstangenpolitik der Bundesregierung auf dem Balkan

Tobias Pflüger (21. Februar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/012

Frontex simuliert den Notstand

RABITs werden aufgrund fiktiver Szenarien aktiviert

Christoph Marischka (19. Februar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/011

Deutschland und die EU beteiligen sich aktiv an Eskalation der Situation auf dem Balkan und an Aushöhlung des Völkerrechts

EU-Mission EULEX hat keine völkerrechtliche Grundlage

Tobias Pflüger (16. Februar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/010 - in: AUSDRUCK (Februar 2008)

Perspektiven des Widerstands – der Kampf gegen Militärstandorte in Deutschland

Hannelore Tölke (14. Februar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/009

Bye bye Horst Teltschik – Münchner Sicherheitskonferenz endgültig stoppen!

Tobias Pflüger (7. Februar 2008)
IMI-Mitteilung, 05.02.2008

Pressemitteilung des Aktionsbündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz

Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. ruft auf zu den Protesten gegen die NATO-Sicherheitskonferenz in München

Dokumentation (6. Februar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/008

Salamitaktik und Spiel über Bande

Zur Forderung von US-Verteidigungsministers Robert Gates nach deutschen Truppen für den Süden Afghanistans

Jürgen Wagner (6. Februar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/007

Deckt der EU-Außenpolitikverantwortliche Javier Solana atomare Erstschlagspläne?

Tobias Pflüger (1. Februar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/005

Rezension: Feinbild Demonstrant

Polizeigewalt, Militäreinsatz, Medienmanipulation. Der G8-Gipfel aus Sicht des Anwaltlichen Notdienstes Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein Legal Team

Kevin Gurka (30. Januar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/006

Die angebliche Neutralität der EU-Mission im Tschad ist unglaubwürdig

Tobias Pflüger (28. Januar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/003

Waffenstillstand in der DR Congo

Christoph Marischka (25. Januar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/004

Renaissance von Atomwaffen

in: Schwäbisches Tagblatt, 25.01.2008

Tobias Pflüger (25. Januar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/002 - in: Neues Deutschland 11.01.2008

Reformvertrag: Ein militaristisches Europa wird möglich

Tobias Pflüger (14. Januar 2008)
IMI-Standpunkt 2008/001

Kommando Spezialkräfte (KSK) auflösen !

Tobias Pflüger (9. Januar 2008)
IMI-Standpunkt 2007/076

Neue EU-Mission im Kosovo: Aufstandsbekämpfung und Völkerrechtsbruch

Jürgen Wagner (20. Dezember 2007)
IMI-Standpunkt 2007/077

Scharfe Kritik am erneuten Anstieg der deutschen Rüstungsexporte

Tobias Pflüger (20. Dezember 2007)
IMI-Standpunkt 2007/075

Nein zu den Verträgen von Lissabon – Nein zum Reformvertrag

Tobias Pflüger (13. Dezember 2007)
IMI-Standpunkt 2007/074

Die Sicherheitsarchitektur der Rohstoffausbeutung

Zum EU-Afrika Gipfel am 8./9.12.2007 in Lissabon

Christoph Marischka (12. Dezember 2007)
IMI-Standpunkt 2007/073 - in: AUSDRUCK (Dezember 2007)

Mexiko auf dem Weg zum permanenten Ausnahmezustand

Bilanz der einjährigen Präsidentschaft Felipe Calderóns

Johannes Plotzki (11. Dezember 2007)
IMI-Analyse 2007/035 - in: Marxistische Blätter 6/2007

Die Bundeswehr, Afghanistan und Schwierigkeiten an der Heimatfront

Arno Neuber (3. Dezember 2007)
IMI-Standpunkt 2007/071

EU und NATO – Brüder im Geiste

Kolumne in: Schwäbisches Tagblatt, 30.11.2007

Tobias Pflüger (30. November 2007)
IMI-Standpunkt 2007/072 - in: Friedensjournal 6/2007

„Galileo“ – Schlüssel zur EU-Weltraummacht

Arno Neuber (25. November 2007)
IMI-Standpunkt 2007/070

Keine militärische Nutzung von Galileo!

Tobias Pflüger (23. November 2007)
IMI-Standpunkt 2007/069

Quantensprung im Weltraum

Satellitenaufklärung mit SAR-Lupe soll Bundeswehr-Fähigkeiten zur Durchführung weltweiter Kriegseinsätze auf neues Niveau heben

Malte Lühmann (7. November 2007)
IMI-Standpunkt 2007/068

Französischer Kolonialismus unter EU-Banner

Das Bemühen um innere Geschlossenheit und internationale Anerkennung treibt die EU abermals in das "Versuchslabor" Afrika

Christoph Marischka (29. Oktober 2007)
IMI-Standpunkt 2007/066

Deutschland erwägt einseitige Anerkennung des Kosovo

NATO probt Balkan-Kriegseinsatz

Jürgen Wagner (25. Oktober 2007)
IMI-Standpunkt 2007/067

Gegen Produktion und Einsatz von Streubomben

Tobias Pflüger (25. Oktober 2007)
IMI-Standpunkt 2007/065

Reformvertrag – Vertrag von Lissabon – treibt EU-Militarisierung weiter voran

IMI (Martin Hantke / Jürgen Wagner / Christoph Marischka) (19. Oktober 2007)
IMI-Standpunkt 2007/064

“Demokratiefeindlich, neoliberal und militaristisch”

Wissenschaftlicher Beirat von Attac kritisiert EU-Reformvertrag

Attac Deutschland / IMI (16. Oktober 2007)
IMI-Standpunkt 2007/063 - in: Schwäbisches Tagblatt 05.10.2007

Tschad-Einsatz und Klimawandel

Tobias Pflüger (5. Oktober 2007)
IMI-Standpunkt 2007/062

Postkolonialer Einsatz Frankreichs unter EU-Logo im Tschad

Tobias Pflüger (27. September 2007)
IMI-Standpunkt 2007/061

“Krieg gegen Terror” – Der permanente Ausnahmezustand

Tobias Pflüger (19. September 2007)
IMI-Standpunkt 2007/060 - in: Friedensforum 4/2007

Maritime Force: Die Deutsche Marine visiert fremde Küsten und das Land dahinter an

Lühr Henken (17. September 2007)
IMI-Standpunkt 2007/059

Bündnispartner am Hindukusch?

Interview mit Claudia Haydt von der Informationsstelle Militarisierung über Afghanistan im Neuen Deutschland, 13.09.2007

Claudia Haydt / Peter Nowak / Neues Deutschland / Dokumentation (13. September 2007)
IMI-Standpunkt 2007/058

EU und UN erschließen sich Zentralafrika

Deutschland entsendet Militärattachés - EU- und UN-Missionen in Tschad und Zentralafrikanischer Republik geplant

Christoph Marischka (3. September 2007)
IMI-Standpunkt 2007/061b - in: Streitkräfte und Strategien (NDR Info) 16.6.2007

Tony Blair geht, Gordon Brown kommt – Großbritannien vor einer Kehrtwende in der Sicherheitspolitik?

Dirk Eckert (16. August 2007)
IMI-Standpunkt 2007/056

Maßstab ist das Völkerrecht

Brüsseler Spitzen - in: Neues Deutschland, 10.08.2007

Tobias Pflüger (10. August 2007)
IMI-Standpunkt 2007/057

Nein auch zum “neuen” EU-Vertrag

in: Schwäbisches Tagblatt, 10.08.2007

Tobias Pflüger (10. August 2007)
IMI-Standpunkt 2007/055

Krieg mit drei Mandaten

- Notwendig sind die Beendigung des Krieges in Afghanistan und die Beendigung der deutschen Kriegsteilnahme

Tobias Pflüger (9. August 2007)
IMI-Standpunkt 2007/054

Interview mit Tobias Pflüger auf tueinfo.de

Interview / Pressebericht / tueinfo (6. August 2007)
IMI-Standpunkt 2007/053

Militarisierung mit Lichtgeschwindigkeit

Deutschland und die EU wappnen sich für globale Kriegseinsätze.

Tobias Pflüger (20. Juli 2007)
IMI-Standpunkt 2007/052

Absehbarer Reformvertrag ist ebenfalls ein Militärvertrag

Tobias Pflüger (11. Juli 2007)
IMI-Standpunkt 2007/051

Ein kontrafaktisches Urteil

Verfassungsgericht erklärt Afghanistan zum Verteidigungsfall

Christoph Marischka (5. Juli 2007)
IMI-Standpunkt 2007/051

Zerbricht die NATO im Nordirak?

Deutsche Panzer könnten unter türkischem Kommando gegen US-Verbündete zum Einsatz kommen.

Christoph Marischka (27. Juni 2007)
IMI-Standpunkt 2007/050

Auf dem Weg zum deutsch-dominierten Kern-Europa – Kommentar zum EU-Gipfel in Brüssel am 23.06.2007

Ein erster Kommentar - wird fortgesetzt, Samstag 23.06.2007, 13.37 Uhr

Tobias Pflüger (23. Juni 2007)
IMI-Standpunkt 2007/049

"Die Brandstifter löschen mit Benzin!"

Zum Internationalen Vertrag über Waffenhandel

Tobias Pflüger (20. Juni 2007)
IMI-Standpunkt 2007/048

Polizeistaat Deutschland

Kolumne in: Schwäbisches Tagblatt, 15.06.2007 MIT BELEGEN

Tobias Pflüger (18. Juni 2007)
IMI-Standpunkt 2007/047

EU-Verfassung auf dem Weg

Ende Juni soll neue Roadmap präsentiert werden

Christoph Marischka (15. Juni 2007)
IMI-Standpunkt 2007/046

"Gegen das Treffen der Kriegsherren und -damen der Welt!"

Redemanuskript von Tobias Pflüger, MdEP in Rostock auf der Demonstration gegen den G 8 Gipfel am 02.06.2007

Tobias Pflüger (4. Juni 2007)
IMI-Standpunkt 2007/045

Militärische "Amtshilfe"

Die Bundeswehr auf dem Weg nach Heiligendamm

Christoph Marischka (31. Mai 2007)
IMI-Analyse 2007/022 - in: Telepolis (25.5.2007)

Frontex als Schrittmacher der EU-Innenpolitik

Die Grenzschutztruppe mit den Soforteinsatzteams entzieht sich weitgehend der Kontrolle des EU-Parlaments

Christoph Marischka (29. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/044

Archaische Kämpfer für Afghanistan

Die Debatte über Auslandseinsätze soll auf weitere Opfer einstimmen

Christoph Marischka (28. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/043

"ISAF-Einheiten sind längst eine Kampftruppe"

Interview in: Junge Welt, 23.05.2007

Tobias Pflüger (24. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/043

Vom Staatsbürger in Uniform zur Armee der Unterprivilegierten

Jürgen Wagner (22. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/042 - in: Friedensblätter Mai/Juni 2007

Militarismus in den Gräben um die G8

Christoph Marischka (20. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/041 - in: Schwarzbuch zur Sicherheits- und Militärpolitik Deutschlands

Bundeswehr: Skandalkalender

Michael Banholzer (17. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/040

Legitimer Protest ist kein Terrorismus!

IMI (9. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/039

Kein öffentliches Geld für militärisches GALILEO-Projekt

Tobias Pflüger (8. Mai 2007)
IMI-Standpunkt 2007/038, in: UZ Nr. 17, 27.4.2007

Wir haben das nicht bestellt!

Teurere Auslandseinsätze der Bundeswehr

Arno Neuber (30. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/037

Kabila entpuppt sich als Diktator

Opposition im Exil, im Gefängnis oder in Angst um ihr Leben

Christoph Marischka (26. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/036

Militärmacht EUropa im Weltraum

Arno Neuber (24. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/035 - in: UZ 28.03.2007

Waffendealer, alte Kameraden und Killereinsätze

Das Kommando Spezialkräfte in Calw

Arno Neuber (23. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/032

Schäuble sucht den Kriegszustand

Christoph Marischka (19. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/033 - in: Schwäbisches Tagblatt 20.4.2007

Filbingers Geister

Tobias Pflüger (19. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/034

Teurer als geplant – Auslandseinsätze der Bundeswehr

Claudia Haydt (19. April 2007)
IMI-Analyse 2007/016 - in: Zeitung gegen den Krieg (ZgK)

Deutsche Dominanz in der Europäischen Union

Merkel will dafür EU-Verfassung retten

Tobias Pflüger (6. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/030 - in: UZ, 06.04.2007

Weltweite Bundeswehreinsätze stoppen!

Auf zu den Ostermärschen!

Arno Neuber (6. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/028

Gegen die Bevölkerung im Krieg

Kolumne in. Zivilcourage (Das Magazin der DFG-VK)

Tobias Pflüger (5. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/027

AMISOM in Somalia: Nächste Militärmission mit EU-Entwicklungshilfegeldern

Jürgen Wagner (3. April 2007)
IMI-Analyse 2007/015

FRONTEX geht in die Offensive

Christoph Marischka (3. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/026

Bemba ausgeschaltet

Christoph Marischka (2. April 2007)
IMI-Standpunkt 2007/22 - Interview in: Der Funke.de, 15.3.2007

„Jeder Auslandseinsatz ist falsch!“

Interview von Hans-Gerd Öfinger mit Tobias Pflüger (30. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/023

Kosovo: Gegen EU-Völkerrechtsbruch

Tobias Pflüger (30. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/024 - in: Junge Welt, 30.3.2007

EU-Parlament für Abspaltung des Kosovo

Gegen das Völkerrecht: Europa-Abgeordnete fordern »überwachte Unabhängigkeit« für serbische Provinz

Martin Hantke (30. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/025

Der Atomwaffensperrvertrag (NPT) ist vielfach gefährdet:

Tobias Pflüger (30. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/21 - in: L'Humanite, 22.03.2007

Weiter gegen den abgelehnten EU-Verfassungsvertrag

Tobias Pflüger (24. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/026 - in: L'Humanite, 23.03.2007

Gegen den G 8 Gipfel – für internationale Solidarität

Tobias Pflüger (24. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/020

Die “Dramaturgie” der Verfassung

Deutsche Regierung will mit "Berliner Erklärung" den Verfassungsvertrag wiederbeleben

Christoph Marischka (23. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/019 - L'Humanite, 21.03.2007

EU-Kolonie Kosovo?

Tobias Pflüger (21. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/018 - in: L'Humanite, 20.03.2007

Gegen Raketenabwehr und verstärkte Zusammenarbeit zwischen EU und NATO

Tobias Pflüger (20. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/017 - in: L'Humanite, 19.03.2007

Gegen den eskalierenden Krieg in Afghanistan

Tobias Pflüger (19. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/016

Ein Erfolg für die Militärmacht EU?

EU-FOR Congo Evaluation

Claudia Haydt (1. März 2007)
IMI-Standpunkt 2007/015

Europäische Union ist keine Zivilmacht

Grundrecht auf Demonstrationsfreiheit grundlegend eingeschränkt

Tobias Pflüger (28. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/014

Iran: Die Kriegstrommeln werden immer lauter

Jürgen Wagner (26. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/013

AU wird mobilisiert

UN planen Militäreinsätze der AU in Somalia, Tschad und der Zentralafrikanischen Republik

Christoph Marischka (23. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/012 - Kolumne in: Schwäbisches Tagblatt, 16.02.2007

Neuer Kalter Krieg?

Tobias Pflüger (19. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/011

Rede von Tobias Pflüger auf der Demonstration gegen die sogenannte Sicherheitskonferenz in München am 10.02.2007

Tobias Pflüger (12. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/010

Milliardengeschenke für die Rüstungsindustrie

Claudia Haydt (8. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/009

Nach den Wahlen: Aufstandsbekämpfung

Anhaltende Gewalt in der DRC

Christoph Marischka (7. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/010 - Zeitung Letzebuerger Vollek, 27.1.07

Merkel und ihre Sherpas

Zur Strategie der deutschen EU-Ratspräsidentschaft, den EU-Verfassungsvertrag oder seine Substanz doch noch durchzusetzen

Martin Hantke / Tobias Pflüger (7. Februar 2007)
Pressebericht - in: Neues Deutschland 7.2.2007

Gizengas Kabinett steht

Regierungsbildung in der DR Kongo abgeschlossen / Generalstreik im Westen mit Nachwehen

Christoph Marischka (7. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/008

Märklin macht mobil

Der Göppinger Spielwarenhersteller produziert erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg wieder Kriegsspielzeug - mit einer perfiden Begründung

Jürgen Wagner (5. Februar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/007 - Interview in: Schwäbisches Tagblatt, tagblatt online, 26.01.2007

Tobias Pflüger: Steinmeier soll zurücktreten

Manfred Hantke / Tobias Pflüger (29. Januar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/005

Attac und die EU-Verfassung

Interview bei: jetzt.sueddeutsche.de, 18. Januar 2007, von simon-poelchau

Simon Poelchau / Tobias Pflüger (19. Januar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/012 - Kolumne in: Schwäbisches Tagblatt, 16.02.2007

Neuer Kalter Krieg?

Tobias Pflüger (19. Januar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/003

Rüstungsexporte töten und damit muss Schluss sein!

Aus einer Rede von Tobias Pflüger im Europäischen Parlament

Tobias Pflüger (18. Januar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/004 - in: UZ 22.12.2006

Herkules-Aufgabe: Profite scheffeln

Arno Neuber (18. Januar 2007)
IMI-Analyse 2007/002 - in: UZ 22.12.2006

Spart endlich an der Rüstung

Arno Neuber (18. Januar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/006

Deportationen gegen Entwicklungshilfe?

Marokko hat wieder hunderte MigrantInnen deportiert

Christoph Marischka (16. Januar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/001

Begrüßung der Ermittlungen gegen KSK-Soldaten -

nun Ermittlungen gegen politisch Verantwortliche notwendig!

Tobias Pflüger (8. Januar 2007)
IMI-Standpunkt 2007/030

Stoppt alle Auslandseinsätze der Bundeswehr – keine deutsche Kriegsunterstützung!

Rede von Christoph Marischka (IMI) auf dem Münchner Ostermarsch, 7.4.2007

Christoph Marischka (31. Dezember 2006)
IMI-Standpunkt 2007/31

Rede von Martin Spreng auf dem Ostermarsch in Calw, 7.4.2007

Martin Spreng (31. Dezember 2006)
IMI-Standpunkt 2007/032

Rede zum Ostermarsch Müllheim 09. April 2007 Thomas Mitsch

Thomas Mitsch (31. Dezember 2006)
IMI-Standpunkt 2006/084 - in: Junge Welt, 13.12.2006

Töten als Geschäft

Der Waffenexport der BRD und der Europäischen Union in internationale Konfliktregionen boomt

Johannes Plotzki (13. Dezember 2006)
IMI-Standpunkt 2006/083

Wir brauchen eine zivile Europäische Union. Abrüstung ist das Gebot der Stunde!

Tobias Pflüger (15. November 2006)
IMI-Analyse 2006/026 - in: Telepolis 7.11.2006

Militarisierung der EU: Das Programm zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik der im Januar 2007 beginnenden deutschen Ratspräsidentschaft

Tobias Pflüger / Martin Hantke (7. November 2006)
IMI-Standpunkt 2006/082 - in: UZ 6.11.2006

Deutsche Kriegs(vorbereitungs)politik

Tobias Pflüger (6. November 2006)
IMI-Standpnukt 2006/083 - Rede in Biblis, den 4.11.2006

“Nur eines ist sicher: AKWs sind es nicht! Biblis sofort abschalten!”

Das Endlagerprojekte Bure/F oder wie EURATOM und EU-Verfassung Atomkraft fördern

Markus Pflüger (4. November 2006)
IMI-Standpunkt 2006/081

EU muß Schweigen zu staatlicher Gewalt in Oaxaca (Mexiko) beenden!

Tobias Pflüger (3. November 2006)
IMI-Standpunkt 2006/084 - in Schwäbisches Tagblatt, 27.10.2006

Abzug aus Afghanistan

Kolumne im Schwäbischen Tagblatt

Tobias Pflüger (3. November 2006)
IMI-Standpunkt 2006/080 - in: Streitkräfte und Strategien 23.09.2006

Wenn Maßstäbe verloren gehen – Wie Soldaten durch den Krieg verrohen

Dirk Eckert (27. Oktober 2006)
IMI-Standpunkt 2006/079

Kommando Spezialkräfte (KSK) muss aufgelöst werden!

Tobias Pflüger (23. Oktober 2006)
IMI-Standpunkt 2006/078 - Gastkommentar in: Junge Welt, 13.10.2006

Sudan-Debatte

Tobias Pflüger (14. Oktober 2006)
IMI-Standpunkt 2006/076 - in: AUSDRUCK (Oktober 2006)

Antimilitaristische Rundschau

Christoph Marischka (13. Oktober 2006)
IMI-Standpunkt 2006/075

In Bezug auf Nordkorea muss jede weitere Eskalation der Situation vermieden werden

Auch innerhalb der EU müssen die Atomwaffen abgerüstet werden

Tobias Pflüger (11. Oktober 2006)
IMI-Standpunkt 2006/077

Solidarität mit Agustín Aguayo

Jürgen Wagner (10. Oktober 2006)
IMI-Standpunkt 2006/074

Auswärtiger Ausschuss des Europäischen Parlaments befürwortet mehrheitlich erhebliche Militarisierung

Tobias Pflüger (5. Oktober 2006)
IMI-Standpunkt 2006/073

Kaffeefahrt nach Nahost? Deutschlands robuste Wiederkehr zur Führungsrolle

In: SoZ - Sozialistische Zeitung, Oktober 2006

Tobias Pflüger/Johannes Plotzki (25. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/072

Spangdahlem: Attack and Destroy: Attackieren und Zerstören!

Markus Pflüger (19. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/071

Zustimmung zur Truppenentsendung in den Libanon ohne Kenntnis der Einsatzregeln

Tobias Pflüger (10. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/070

EU muss zu Kosovo-Abschiebungen Stellung beziehen

Tobias Pflüger (6. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/069

Kongo: Kaum Hoffnung auf neutrale Rolle der EU

Tobias Pflüger (5. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/066

Wir wollen keine Armee für Weltordnungskriege. Wir wollen eine andere Weltordnung.

Redebeitrag von Arno Neuber Friedensbündnis Karlsruhe beim Antikriegstag, Karlsruhe, 1. September 2006

Arno Neuber (3. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/067 - in: UZ vom 1.9.06

Die Flotte als Instrument – Kampfeinsatz im Libanon

Arno Neuber (3. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/068

Kongo und Iran: Prototypen deutscher Kriegseinsätze

Rede auf dem Antikriegstag in Heilbronn, 1. September 2006

Jürgen Wagner (3. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/065 - in: Schwäbisches Tagblatt, 01.09.2006

Deutsche Soldaten in aller Welt

Kolumne zum Anti-Kriegstag 2006

Tobias Pflüger (2. September 2006)
IMI-Standpunkt 2006/064

Mexiko: EU eher an Freihandel interessiert als an Menschenrechten

Tobias Pflüger (24. August 2006)
IMI-Standpunkt 2006/063

EU-Unterstützung für Kabila rächt sich bitter

EU-Entwicklungskommissar Louis Michel muss zurücktreten

Tobias Pflüger (22. August 2006)
IMI-Standpunkt 2006/062

Keine EU-Truppen in den Libanon

Tobias Pflüger (19. August 2006)
IMI-Standpunkt 2006/060 - in: AUSDRUCK (August 2006)

Der Krieg gegen den Terror: US-Militär in Paraguay

Jonna Schürkes (18. August 2006)
IMI-Standpunkt 2006/061 - in: AUSDRUCK (Juni 2006)

Antimilitaristische Rundschau

Christoph Marischka (18. August 2006)
IMI-Standpunkt 2006/059 - in: Wissenschaft und Frieden 3/2006

Energie ist Macht

Jürgen Wagner (26. Juli 2006)
IMI-Standpnukt 2006/060 - in: Rote Fahne 27/2006

Die US-Regierung will zahlreiche Basen dauerhaft im Irak behalten

Jürgen Wagner / Rote Fahne / Interview (25. Juli 2006)
IMI-Standpunkt 2006/058

Kommando Spezialkräfte muss endlich aufgelöst werden!

Tobias Pflüger (18. Juli 2006)
IMI-Standpunkt 2006/057

Wer kontrolliert eigentlich die Aktionen des KSK?

Besuch von Tobias Pflüger beim Kommando Spezialkräfte (KSK) am Montag 17.07.2006

(14. Juli 2006)
IMI-Standpunkt 2006/055

“Kapitalismus und Krieg sind zwei Seiten einer Medaille!”

Rede Tobias Pflüger, Stralsund, 13.07.2006 anlässlich des Treffens von Bush und Merkel

Tobias Pflüger (13. Juli 2006)
IMI-Standpunkt 2006/056

Bush-Merkel: Neue Kooperation bei Militärinterventionen

Tobias Pflüger (13. Juli 2006)
IMI-Standpunkt 2006/054 - in: Schwäbisches Tagblatt, 7.7.2006

Fatales Forschungsprogramm

Tobias Pflüger (9. Juli 2006)
IMI-Standpunkt 2006/053

Aufrüstung als Reaktion auf Anschläge ist ein absoluter Irrweg

Tobias Pflüger (29. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/052, Interview in: anti atom aktuell

Zur Sache kommen!

Claudia Haydt / Interview / anti atom aktuell (29. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/051 - in: FriedensJournal Nr. 3, Mai 2006

Iran: Krieg um die Dollarhegemonie?

Jürgen Wagner (23. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/050

»Beutezug der Rüstungskonzerne einfach abgenickt«

Europaparlament nimmt Posten für Militärforschung in den Haushaltsplan. 500 Millionen Euro im Jahr veranschlagt. Ein Gespräch mit Tobias Pflüger

Tobias Pflüger / Wera Richter // Interview / junge Welt / Dokumentation (17. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/049

Massive EU-Förderung der Sicherheits- und Rüstungsforschung

Tobias Pflüger (15. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/048 - in: AUSDRUCK (Juni 2006)

(Un)Freiheit durch Sicherheit: Der schwarz-rote Koalitionsvertrag

Kevin Gurka (12. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/047 - in: AUSDRUCK (Juni 2006)

Antimilitaristische Rundschau

Christoph Marischka (12. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/046

Entwurf des Bundeswehr-Weißbuchs: “Highlights”

Michael Haid (4. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/045

Afghanistan steht vor einem “blutigen Sommer”

Jürgen Wagner (4. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/044

Neue Partnerschaft?

EU verspricht den USA Aufrüstung und enge militärische Zusammenarbeit

Tobias Pflüger (2. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/043

Gegen “Schnelle Einsatzgruppe” der EU zur Abwehr von Flüchtlingen mit deutscher Beteiligung

Tobias Pflüger (1. Juni 2006)
IMI-Standpunkt 2006/042

EU muß weiterer Eskalation in Sri Lanka entgegenwirken!

Tobias Pflüger (19. Mai 2006)
IMI-Standpunkt 2006/039 - in: AUSDRUCK (Juni 2006)

“Den Kopf hinhalten”

Für wen deutsche Soldaten unter anderem an den Congo gehen

Christoph Marischka (19. Mai 2006)
IMI-Standpunkt 2006/041

Kongo-Militäreinsatz verfolgt keine humanitären Motive

Tobias Pflüger (18. Mai 2006)
IMI-Standpunkt 2006/038

Skandal! Immunität von IMI-Vorstandsmitglied Tobias Pflüger aufgehoben.

Jürgen Wagner, Claudia Haydt (16. Mai 2006)
IMI-Standpunkt 2006/040 - Kolumne in: Schwäbisches Tagblatt, 12. Mai 2006

Die Welt im Aufbruch

Tobias Pflüger (13. Mai 2006)
IMI-Standpunkt 2006/037

EU muss ihre Beziehungen zu Lateinamerika grundlegend verändern

Tobias Pflüger (11. Mai 2006)
IMI-Standpunkt 2006/036

Öffentlichkeit getäuscht:

Noch mehr Soldaten für EU-Kongo-Militäreinsatz

Tobias Pflüger (1. Mai 2006)
IMI-Standpunkt 2006/035

Atomausstieg jetzt

- Doppelmoral der EU3 im Atomstreit mit dem Iran beenden

Tobias Pflüger (26. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/034

Kooperation Deutschlands mit Usbekistan muss beendet werden

- Bundeswehrstützpunkt Termes schließen

Tobias Pflüger (21. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/033

Flottenkommando der Marine:

bedeutend für EU-Militärpolitik

Tobias Pflüger (20. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/032

Kein Friede mit westlicher Kriegspolitik, kein Friede mit dem neoliberalen System!

- OM-Rede in München, 15.04.2006

Jürgen Wagner (18. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/031

Atomare Abrüstung überall – kein Krieg gegen Iran

OM- Rede in Landshut

Uwe Reinecke (17. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/030

Deutschland und die Europäische Union sind keine friedlichen Akteure der Weltpolitik.

Ostermarschrede Tobias Pflüger, MdEP, Vorstandsmitglied der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. am Ostersamstag 15.04.2006 in Ulm

Tobias Pflüger (15. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/029 - in: ak Nr. 505/2006

Flüchtlingsabwehr und Rohstoffsicherung

Kongo-Intervention: Neokoloniale Politik zur Durchsetzung von EU-Interessen

Tobias Pflüger / www.akweb.de (12. April 2006)
IMI-Mitteilung

Antimilitaristische Rundschau

(Rubrik im AUSDRUCK)

Christoph Marischka (11. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/028

Der Kongo soll das Testfeld sein

Interview in: UZ (Unsere Zeit), 31.03.2006

Tobias Pflüger (10. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/027

EU-Kongo-Militäreinsatz: Das Desaster nimmt weiter seinen Lauf

Rechte des Bundestages werden mit Füßen getreten

Tobias Pflüger (10. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/025 - in: AMOS - Kritische Blätter aus dem Ruhrgebiet

AWACS wegen Großleinwänden

Tobias Pflüger (10. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/026

Die DF-Brigade hat eine Schlüsselrolle vor allem für die EU-Militärpolitik

Tobias Pflüger (9. April 2006)
IMI-Standpunkt 2006/024

Ulmer EU-Kommando auch im Kongo-Militäreinsatz involviert

Andenken an Deserteure in Ulm unterstützen

Tobias Pflüger (27. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/022 - in: Junge Welt, 24.03.2006

Neokolonialismus

Tobias Pflüger (24. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/021- in: Neues Deutschland, 24.03.06

»Das Trauerspiel in Kongo ist auch ein europäisches«

Tobias Pflüger (24. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/018

Nein zum NATO-Kriegsflughafen Leipzig!

Durch Bruch des Völkerrechts wird Messestadt zum Logistikdrehkreuz für künftige Kriege

Tobias Pflüger (24. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/020

“Hier geht es tatsächlich um Zugang zu Rohstoffen und militärische Abwehr von Flüchtlingen”

Kein EU-Militäreinsatz im Kongo!

Tobias Pflüger (23. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/019

Kongo-Militäreinsatz der EU ablehnen

Tobias Pflüger (22. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/017 - Rede auf Antikriegsdemo am 18.03.2006 in Tübingen

Keine “gemeinsame internationale Ordnungspolitik”

mit "freundlichen Worten bis zu Marschflugkörpern"!

Johannes Plotzki (20. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/023 - in: UZ, 17.03.2006

Kein Frieden ohne Abzug

Arno Neuber (18. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/016

Verteidigungsminister Jung täuscht Öffentlichkeit

- EU-Militärintervention in der DR Kongo ohne zeitliche und räumliche Begrenzung geplant

Tobias Pflüger (16. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/015

Die deutsche Unterstützung für den Krieg gegen den Irak

Stellungnahme von Tobias Pflüger (MdEP) beim Hearing: US ANTI-WAR ACTIVIST CINDY SHEEHAN, MAJOR FLORIAN PFAFF AND EUROPEAN WAR RESISTERS Strasbourg, den 14. März 2006

Tobias Pflüger (15. März 2006)
IMI-Standpoint 2006/015en

German Support of the War Against Iraq

Comment of Tobias Pflüger (MEP) on the Hearing: US ANTI-WAR ACTIVIST CINDY SHEEHAN, MAJOR FLORIAN PFAFF AND EUROPEAN WAR RESISTERS, Strasbourg, 14. March 2006

Tobias Pflüger (14. März 2006)
IMI-Standpunkt 2006/014

EU – USA-Abkommen kündigen

Nach schweren Vorwürfen von Menschenrechtsorganisationen -

Tobias Pflüger (23. Februar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/013

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum “Luftsicherheitsgesetz” ist zu begrüßen

Keine Berufung auf EU-Recht möglich

Tobias Pflüger (16. Februar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/012

Jede militärische Option muss ausgeschlossen werden

Resolution des Europäischen Parlaments eskaliert Iran-Streit weiter

Tobias Pflüger / IMI (15. Februar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/011 - in: UZ, 3.2.06

Atomkrieg gegen den Iran?

Tobias Pflüger (9. Februar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/010

Münchner “Sicherheitskonferenz”:

Kriegsvorbereitungen gegen den Iran - Aufhebung der Immunität beantragt

Tobias Pflüger (1. Februar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/008 - in: taz NRW vom 21.1.2006, S. 2

Land der Truppenübungsplätze

Nordrhein-Westfalen wird von Großbritannien als Truppenstandort geschätzt. Ob die britischen Truppen weiterhin bleiben, will das Londoner Verteidigungsministerium jetzt entscheiden

Dirk Eckert (31. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/009 - in: taz NRW vom 21.1.2006, S. 2

Umwandlung wird zum Problem

Das Land unterstützt Gemeinden, die Militärgelände in zivile Nutzung überführen wollen. Das ist allerdings schwieriger geworden: Gewerbeflächen sind längst keine Mangelware mehr. Oft bleibt nur: Zurück zur Natur

Dirk Eckert (31. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/007

Chiracs Atomkriegsdrohungen skandalös

Tobias Pflüger (19. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/006

Keine weitere Beschwörung des Geists der EU-Verfassung

Tobias Pflüger / IMI (18. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/005

Keine weitere Eskalation der EU -3 im Atomstreit mit dem Iran

- deutsche Regierung sitzt im Glashaus

Tobias Pflüger / IMI (17. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/004

Kongo-Einsatz: Weiteres Tor, die EU als eigenständige Militärmacht zu etablieren

Tobias Pflüger / IMI (16. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/003

Der angebliche Friedenskanzler war in Wirklichkeit ein Kriegskanzler -

Sofort Untersuchung wegen Irakkriegsbeteiligung gegen BND-Spitze einleiten

Tobias Pflüger / IMI (12. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/002

Militärstützpunkte in Europa: Infrastruktur für CIA-Verhörzentren und Folterflüge schließen

Tobias Pflüger / IMI (11. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2006/001

Keine Zukunft mit dem Dinosaurier Atomkraft!

Nicht Atomkraft sichert Energieversorgung, sondern der Ausbau erneuerbarer Energien

Tobias Pflüger / IMI (8. Januar 2006)
IMI-Standpunkt 2005/080

Skandal um die Verbrüderung der Bundesregierung mit der Diktatur in Usbekistan

- Zahnlose Sanktionen der EU - Abzug der Bundeswehrtruppen aus Afghanistan - Sofortige Schließung des Bundeswehrstützpunktes Termez in Usbekistan

Tobias Pflüger (22. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/079

Merkels Mogelpackung zum EU-Verfassungsvertrag

Trotz unverbindlicher Zusatzerklärung soll der Vertragstext selbst unverändert bleiben

Tobias Pflüger / IMI (20. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/078

Bilanz der britischen EU-Ratspräsidentschaft verheerend:

Militarisierung Spitze - Soziales Europa Fehlanzeige

Tobias Pflüger (16. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/077

CIA-Flüge-Affäre hat EU-Dimension

- Militärstützpunkte schließen

Tobias Pflüger (14. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/076

Geheime EU-Militäreinsätze?

Interview in: Neues Deutschland, 10.12.2005

Tobias Pflüger (11. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/075

Forderung nach Freilassung von türkischem Kriegsdienstverweigerer

Tobias Pflüger (8. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/074 - Artikel in: klartext - Magazin der Linkspartei.PDS Sachsen-Anhalt, 5/2005

Sachsen-Anhalt im Drehkreuz zentraler Militärstandorte zukünftiger Kriege

Tobias Pflüger (7. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/073

Verhofstadts Vorschlag für Vereinigte Staaten von Europa und (kern) europäische Armee ist gefährlicher Unsinn

Tobias Pflüger (3. Dezember 2005)
IMI-Standpunkt 2005/72

Erstes EU-Militärmanöver mit Ulmer Truppenkommando

Vorbereitung auf EU-Regionalkrieg

Tobias Pflüger / IMI (30. November 2005)
IMI-Standpunkt 2005/071

In Potsdam-Geltow zeigt sich weltweiter Führungsanspruch Deutschlands

Das Einsatzführungskommando als de-facto-Generalstab der Bundeswehr

Tobias Pflüger (15. November 2005)
IMI-Standpunkt 2005/070

“Enduring Freedom” ablehnen und die Truppen zurückholen!

Die Kriegspolitik beenden!

Tobias Pflüger (8. November 2005)
IMI-Standpunkt 2005/069

Das Gefechtsübungszentrum (GÜZ) bei Magdeburg als wichtiger Baustein deutscher Militäreinsätze

EU-Parlamentarier startet Rundreise zu kriegsrelevanten Militärstandorten in Deutschland

Tobias Pflüger (2. November 2005)
Pressebericht - in: Schwäbisches Tagblatt, 27.10.2005

Gewalt bei Bundeswehrfeier: Pflüger fordert Untersuchung

Schwäbisches Tagblatt - Pressebericht (27. Oktober 2005)
IMI-Standpunkt 2005/068

50 Jahre Bundeswehr – Mythos Parlamentsarmee:

Brutaler Polizeieinsatz und Prügelorgien der Berliner Polizei

Tobias Pflüger (27. Oktober 2005)
IMI-Standpunkt 2005/067

Entwicklungshilfegelder fürs Militär?

Schluss mit den Tricksereien bei der Finanzierung von EU-Militäreinsätzen!

Tobias Pflüger (26. Oktober 2005)
IMI-Standpunkt 2005/066

Der Zapfenstreich steht für Großmachtpolitik

Tobias Pflüger (25. Oktober 2005)
IMI-Standpunkt 2005/065 - in: Schwäbisches Tagblatt online, 12.10.2005

Pflüger: Spanien verstößt gegen die Genfer Flüchtlingskonvention

Am Montag besuchte der Tübinger EU-Abgeordnete die spanische Exklave Melilla

Tobias Pflüger (13. Oktober 2005)
IMI-Standpunkt 2005/064 - in: Junge Welt, 11.10.2005

»In Melilla steht die EU-Asylpolitik auf dem Prüfstand«

Interview: Peter Wolter mit Tobias Pflüger (12. Oktober 2005)
IMI-Standpunkt 2005/063

Keine weiteren NATO-Soldaten nach Afghanistan

Tobias Pflüger (6. Oktober 2005)
IMI-Standpunkt 2005/062

Gegen Afghanistan-Kriegseinsatz und EU-Unterstützung, Rückzug der Truppen

Tobias Pflüger (29. September 2005)
IMI-Standpunkt 2005/061

EU-Satellitenzentrum als weiterer Baustein der EU-Militarisierung

Tobias Pflüger (22. September 2005)
IMI-Standpunkt 2005/060

Rot-Grün setzt auf deutsche Vorreiterrolle bei den schnellen Interventionstruppen von NATO und EU

Tobias Pflüger (14. September 2005)
IMI-Standpunkt 2005/059

Atomwaffeneinsatzoptionen von USA und EU stoppen!

Tobias Pflüger (12. September 2005)
IMI-Standpunkit 2005/058

Rot-grüne Kriegsunterstützung nun höchstrichterlich bestätigt

Bundesverwaltungsgericht: Deutschland nahm rechtswidrig am Irak-Krieg teil

Tobias Pflüger (10. September 2005)
IMI-Standpunkt 2005/057

Iran: Entscheidung der EU bringt Krieg näher

Tobias Pflüger (9. September 2005)
IMI-Standpunkt 2005/056 - in: Internetzeitung ngo-online, 06.09.2005

Rot-grüne Außen- und Verteidigungspolitik

Der militärische Arm lernt greifen

Johannes Plotzki (6. September 2005)
IMI-Standpunkt 2005/055

Leipzig wird Drehscheibe für Material für NATO- und EU- Eingreiftruppen

Külow und Pflüger kritisieren Militärpläne für Flughafen scharf

Tobias Pflüger / Volker Külow (4. September 2005)
IMI-Standpunkt 2005/054

Rot-Grüne Initiative zum Antikriegstag: Europäisches Aufrüsten für die EU-Interventionstruppen

Tobias Pflüger (30. August 2005)
IMI-Standpunkt 2005/050 - in: Neues Deutschland, 12.08.2005

Die falschen Makler

Brüsseler Spitzen zu EU / Iran

Tobias Pflüger (13. August 2005)
IMI-Standpunkt 2005/053 - in: europarot 21, Juli 2005

Rüstung grenzenlos

"einheitlicher Beschaffungsmarkt EU"

Tobias Pflüger (8. August 2005)
IMI-Standpunkt 2005/052 - in: europarot 21, Juli 2005

Was macht die EU im Irak?

Ungereimtheiten und Unterlassungen

Tobias Pflüger (8. August 2005)
IMI-Standpunkt 2005/051

Atomwaffen abschaffen – auch die in der Europäischen Union

Tobias Pflüger (3. August 2005)
IMI-Standpunkt 2005/050

Atomwaffen verschrotten

Markus Pflüger (3. August 2005)
IMI-Standpunkt 2005/049

Keine Entschädigung für Kriegsverbrechen?

Zur Klageabweisung von Kriegsopfern aus der serbischen Stadt Varvarin durch das Oberlandesgericht in Köln

Tobias Pflüger (29. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/048 - in: Graswurzelrevolution, Nr. 301, Sommer 2005

Nein zur EU-Verfassung bringt erst mal nichts: Jetzt die Debatte offensiver von links nutzen!

Markus Pflüger (28. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/046

Lampedusa

Ein rechtsfreier Raum für entrechtete Menschen

Christoph Marischka (18. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/045 - In: Soz-Sozialistische Zeitung, Juli 2005

Bundeswehr wird 50

Beteiligung an EU-Militäreinsätzen soll ausgeweitet werden

Tobias Pflüger (11. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/044

“Der Kampf geht jetzt erst richtig los”

Rede von Tobias Pflüger zur strategischen Neuausrichtung der europäischen Linken nach den Referenden in Frankreich und den Niederlanden. Gehalten auf der "Europäischen Konferenz"* in Paris am 24. und 25.6.2005

Tobias Pflüger (10. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/043 - in: in: Linksruck Nr. 203, 6. Juli 2005

Einsatz im Machtspiel

In der letzten Woche sind zwei Soldaten der Bundeswehr in Afghanistan gestorben. Claudia Haydt erklärt, warum die Bundeswehr dort nichts zu suchen hat. - Das Kommando Spezialkräfte im Einsatz in Afghanistan - Spezialisten in Drogenbekämpfung und Demokratie?

Claudia Haydt (8. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/042

Rede zum Auftakt der Tour de Frieden 2005

02.07.2005, Marktplatz in Karlsruhe:

Arno Neuber (5. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/041

Keine weitere Militarisierung des mexikanischen Bundesstaates Chiapas

Tobias Pflüger (2. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/039 - in: unsere zeit vom 24.06.05

Ziemlich schlaffe Fahne

Die "50-jährige Erfolgsgeschichte der Bundeswehr fortschreiben" und sie "als leistungsfähiges Mittel deutscher Außenpolitik erhalten" gab Wehrminister Struck dieser Tage als Zielstellung für die Truppe aus.

Arno Neuber (1. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/040

Die Militarisierung geht weiter: Künftig soll jährlich mindestens eine Milliarde für EU-Rüstungsforschung ausgegeben werden

Tobias Pflüger (1. Juli 2005)
IMI-Standpunkt 2005/038

Die Grenze ist überall.

Schilly und Struck planen eine Gesetzesänderung, die den Einsatz der Bundespolizei im Ausland erleichtern soll.

Christoph Marischka (14. Juni 2005)
IMI-Standpunkt 2005/036 - in: AUSDRUCK - Das IMI-Magazin (Juni 2005)

Militärrituale

Analyse und Kritik eines Herrschaftsinstruments - Rezension

Andrea Anton (9. Juni 2005)
IMI-Standpunkt 2005/037 - in: AUSDRUCK - Das IMI-Magazin (Juni 2005)

Türkische Regierung provoziert nationalistische Gewalt

Zur Situation in der Türkei

Hamit Sucu (9. Juni 2005)
IMI-Studie 2005/03 - in: AUSDRUCK - Das IMI-Magazin (Juni 2005)

Der "neue Irak"

Die Strategie der USA im Irak und die Struktur der Besatzungsherrschaft nach den Wahlen

(9. Juni 2005)
IMI-Standpunkt 2005/035 - in: junge Welt 3.6.2005

Den Erfolg nutzen

Nach dem deutlichen Scheitern des EU-Verfassungsvertrages in Frankreich und den Niederlanden

Tobias Pflüger (3. Juni 2005)
IMI-Standpunkt 2005/034

Jetzt die Chance für ein ziviles und soziales Europa nutzen!

Tobias Pflüger (30. Mai 2005)
IMI-Standpunkt 2005/033 - in: Junge Welt vom 26.05.2005

Europäische Visitenkarten

EU-Verteidigungsminister beschlossen Verhaltenskodex für Militärinterventionen

Tobias Pflüger (26. Mai 2005)
IMI-Analyse 2005/013

10 plus 3 Gründe gegen den EU-Verfassungsvertrag

Beitrag auf der Pressekonferenz von attac Deutschland am 12.05.2005 in Berlin

Tobias Pflüger (25. Mai 2005)
IMI-Standpunkt 2005/032

Rede von Tobias Pflüger in Mittenwald, 14. Mai 2005

Tobias Pflüger (23. Mai 2005)
IMI-Standpunkt 2005/031

EU-EURATOMsponsoring

Kritik an 7,3 Mio Euro EURATOM-Forschungsgelder für das EU- "Endlager"-Projekt in Bure, am geplanten atomfreundlichen neuen 7. EU-Forschungsrahmenprogramm und an der Einbindung des EURATOM-Vertrages in den EU-Verfassungsvertrag

Tobias Pflüger (23. Mai 2005)
IMI-Standpunkt 2005/030

Auf EU-Ministergipfel: Militarisierung wird weiter vorangetrieben – Moratorium beim Aufbau der Rüstungsagentur gefordert

Tobias Pflüger (23. Mai 2005)
IMI-Standpunkt 2005/029

Seid 'kleinlich' und 'detailversessen' – NEIN zu diesem EU-Verfassungsvertrag!

Tobias Pflüger (12. Mai 2005)
IMI-Standpunkt 2005/029a

Martin Spreng: Erklärung des DGB Nordschwarzwald zum “Jahrestag der Befreiung”

Martin Spreng (11. Mai 2005)
IMI-Standpunkt 2005/028

Redebeitrag zu EURATOM und EU-Verfassung auf der Demo in Obrigheim am 24. April 2005

von Markus Pflüger *, Initiative für Atomausstieg Trier

Markus Pflüger (28. April 2005)
IMI-Standpunkt 2005/027 - in: Junge Welt vom 22.04.2005

Auf in den Sudan!

Der Einsatz von Bundeswehrsoldaten in diesem afrikanischen Land dient den Profitinteressen deutscher Großkonzerne

Tobias Pflüger / Jürgen Wagner (22. April 2005)
IMI-Standpunkt 2005/26

Mit Knast, Folter und Militär gegen Umweltaktivisten in Mexiko

In: Graswurzelrevolution Nr. 298, April 2005

Johannes Plotzki (18. April 2005)
IMI-Standpunkt 2005/025

Debatte statt Propagandatruck!

Abgeordnetenspalte im Schwäbischen Tagblatt, 08.04.05 - Tobias Pflüger

Tobias Pflüger (8. April 2005)
IMI-Standpunkt 2005/026

Entwicklungshilfe in Chiapas? – Tobias Pflüger über EU-Projekte und soziale Initiativen

Interview in: Neues Deutschland, 31.03.05

Johannes Plotzki / Tobias Pflüger / Neues Deutschland / Dokumentation (1. April 2005)
IMI-Standpunkt 2005/024

Europa MACHT Frieden

Friedenspolitische Konferenz der GEW, Berlin 18./19. März 2005

Lühr Henken (29. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/030

Presseerklärung: Völlig zu Recht wird diese EU-Verfassung abgelehnt.

Antwort auf Angelika Beer

Uwe Reinecke und Adolf Riekenberg (29. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/022

Ostermarschrede von Adolf Riekenberg in Ellwangen

Adolf Riekenberg (26. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/021

Ostermarschrede von Arno Neuber in München, 26. März 2005

Arno Neuber (26. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/023

Ostermarschrede von Uwe Reinecke in Bremen

Europa ist eine Macht im Werden

Uwe Reinecke (26. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/020

Atomwaffenfreie Welt gefordert – Atomwaffenfreies Europa abgelehnt

Tobias Pflüger (16. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/019

Forum zum Dialog zwischen den Zivilgesellschaften und den Regierungsinstitutionen der EU und Mexiko

Was noch fehlt, um von "Dialog" zu sprechen - ein kritischer Bericht

Johannes Plotzki (3. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/029

EU-Beitritt Türkei: "Ein Markt mit siebzig Millionen Konsumenten"

Artikel von Tobias Pflüger in: europarot, Infoblatt der PDS-Delegation im EP, Ausgabe Februar 2005

Tobias Pflüger (1. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/028

Die USA vor dem nächsten Krieg – NATO und EU an ihrer Seite?

Artikel von Tobias Pflüger in: europarot, Infoblatt der PDS-Delegation im EP, Ausgabe Februar 2005

Tobias Pflüger (1. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/027

Aufrüstung als Verfassungsziel?

Artikel in: ZivilCourage, Februar 2005 - Tobias Pflüger

Tobias Pflüger (1. März 2005)
IMI-Standpunkt 2005/018

Neue Freundschaft von Bush und Schröder

(gekürzte) Rede von Tobias Pflüger in Mainz zum Treffen Bush - Schröder

Tobias Pflüger (27. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/017

Ex-Präsident Mexikos und Kandidat als künftiger Weltbankchef wegen "Verbrechen gegen die Menschheit" angezeigt.

Johannes Plotzki (24. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/016

Rede von Lühr Henken am 22.2.2005 vor dem Generalkonsulat der USA in Hamburg

Lühr Henken (24. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/015

Rede von Markus Pflüger anläßl. des Bush-Schröder-Treffens

Markus Pflüger (22. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/012

Mehr als erwartet

Die Proteste gegen die Münchner Sicherheitskonferenz

Christoph Marischka (14. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/014 - in: Freitag, 11.02.2005

Im Tarnanzug der Friedfertigkeit

IM GESPRäCH Tobias Pflüger, Anti-Kriegs-Aktivist und Mitglied des Europäischen Parlaments, über das neue Image der Münchner Sicherheitskonferenz und die Planung von neuen Interventionen

Freitag / Dokumentation / Interview / Connie Uschtrin / Tobias Pflüger (13. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/011

Einstellung der Anzeige gegen Rumsfeld Rechtsbeugung

Tobias Pflüger (11. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/010

Rice in Luxemburg – Protest gegen US-Kriegspolitik

Redebeitrag von Markus Pflüger am 9.2.2005

Markus Pflüger (9. Februar 2005)
IMI-Standpunkt 2005/013

EU-Tiger im globalen Dschungel

Arno Neuber (8. Februar 2005)