Zur Jahresübersicht: 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 / 2001 / 2000 / 1999 / 1998

2002





IMI-Analyse 2002/100

„Willkommen im 21. Jahrhundert“

Andreas Seifert zum neuen chinesischen Weißbuch

Andreas Seifert (20. Dezember 2002)

in: Telepolis, 13.12.2002 / IMI-Analyse 2002/101

„Die Sicherheit Deutschlands wird auch am Hindukusch verteidigt“

Statt Landesverteidigung soll die Bundeswehr im Rahmen einer neuen strategischen Ausrichtung andere Aufgaben erhalten

Dirk Eckert (19. Dezember 2002)

Speech Tobias Pflueger, Informationsstelle Militarisierung (Information office Militarization) (IMI), Germany

in Copenhagen 14.12.2002

Tobias Pflueger (19. Dezember 2002)

Statement of the meeting to coordinate European wide action against war on Iraq

As agreed at the assembly of the social movements in Florence in November, activists from 11 European countries, the USA and the Phillipines have come together in Copenhagen to coordinate European wide action against war on Iraq.

Europäische Friedens- und Antikriegsbewegung / Dokumentation (18. Dezember 2002)

in. rosaluxemburgstiftung.de

Irak: Die Kurden und der Krieg

Auf Einladung der RLS und der PDS-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus wurde am 5. Dezember der Versuch unternommen, heraus zu finden, ob die irakische Kurden gegen oder für die militärische Lösung der USA für den Irak sind.

Kambiz Behbahani / Rosa-Luxemburg-Stiftung / Dokumentation / Bericht (18. Dezember 2002)

Das Massaker in Afghanistan

Der Film von Jamie Doran wurde am 18.12.2002 in der ARD ausgestrahlt

Jamie Doran / NDR / Eric Fiedler / Dokumentation (17. Dezember 2002)

Umwelt- und Friedensgruppen ziehen an einem Strang:

Grafenwöhr und Hohenfels nicht ausbauen! Den Nürnberger Flughafen nicht für Kriege missbrauchen!

Nürnberger Friedensforum / Dokumentation (16. Dezember 2002)

Zusammenstellung von Artikel und Materialien zum NATO-Treibstoff JP-8

Dokumentation / AGF / Markus Pflüger / Presseberichte (15. Dezember 2002)

Brief von Dr. med. Silke Reinecke an den Marburger Bund

Silke Reinecke (14. Dezember 2002)

Präventivschläge mit UN-Mandat?

Falschdarstellungen, Provokationen, Ungenauigkeiten - Die neue Irak-Resolution 1441 stützt die US-Politik gegen den Irak

Joachim Guilliard / Dokumentation / Gastbeitrag (13. Dezember 2002)

Donalds Rumsfelds Vergangenheit als Berater des Irak

Auszug aus der Sendung "Politisches Forum" vom 18.11.2002, BR2

Matthias Finck / BR2 / Klaus Stampfer / Dokumentation (11. Dezember 2002)

in: Neues Deutschland, 07.12.02

Fertiger Zeitplan

Gastkolumne im Neuen Deutschland

Tobias Pflüger (10. Dezember 2002)

„Deutschland und die Bundeswehr als globaler Akteur“

Der 5. IMI-Kongress war erfolgreich

IMI (10. Dezember 2002)

in: junge Welt 10.12.2002

Abfuhr für Angriffspolitik

300 Teilnehmer diskutierten beim Friedenspolitischen Ratschlag »Wege aus Krieg und Gewalt«

Dirk Eckert (10. Dezember 2002)

Irak: Sanktionen, Menschenrechte und die Optionen der internationalen Politik

Ein Beitrag von Barbara Lochbihler (Generalsekretärin von amnesty international, Deutschland)

Barbara Lochbihler / amnesty international (ai) Deutschland / Dokumentation (9. Dezember 2002)

in: "Zeitung gegen den Krieg" Nummer 12, Winter 2002/2003

Alptraum „Transfer“

Die Angst ist greifbar.

Claudia Haydt (9. Dezember 2002)

in: "Zeitung gegen den Krieg" Nummer 12, Winter 2002/2003

Die NATO als Kriegsführungsbündnis

Es war ein NATO-Gipfel mit viel Show, am 21. und 22. November in Prag.

Tobias Pflüger (9. Dezember 2002)

in: "Zeitung gegen den Krieg" Nummer 12, Winter 2002/2003

Gegen Globalisierung und Krieg

Interview mit Tobias Pflüger

ZgK / Pressebericht / Dokumentation (9. Dezember 2002)

in: Neues Deutschland, 09.12.2002

Friedensbewegung will gegen Irak-Krieg mobilisieren

Auch EU-Staaten Mitschuld an der »Brutalisierung der internationalen Politik«

Dirk Eckert (9. Dezember 2002)

in: Friedensjournal Nr. 5, November 2002-12-05

Das ewige Imperium

Jürgen Wagner: Das ewige Imperium. Die US-Außenpolitik als Krisenfaktor. Hamburg: VSA-Verlag, 2002. 171 Seiten, Preis 12,80 EUR. ISBN 3-87975-884-0.

Bernd Guß / Friedensjournal / Dokumentation (9. Dezember 2002)

in: "Zeitung gegen den Krieg" (ZgK), Nummer 12, Winter 2002/2003

Öl und Pax Americana

Jürgen Wagner (8. Dezember 2002)

in: Zeitung gegen den Krieg, Nummer 12, Winter 2002/2003

Militär-„Supermacht EU“

Die EU-Staaten haben vereinbart, eine EU-Interventionstruppe zu schaffen, die im Einsatz bis zu 60.000 Mann umfassen soll.

Tobias Pflüger (8. Dezember 2002)

in: junge welt, 07.12.2002

Machtmaximierung

Ein materialreiches Buch über die imperiale Strategie der USA

Dirk Eckert (8. Dezember 2002)

in: Zivilcourage Dezember 2002

NATO-Osterweiterung trifft auf Protest

Eindrücke von einer Vortragsreise in Tschechien vor dem Prager NATO-Gipfel

Tobias Pflüger (8. Dezember 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt 06.12.2002

Israel braucht Hoffnung – Studenten berichten

Audimax/Namen und Nachrichten

cla / Schwäbisches Tagblatt / Dokumentation / Pressebericht (7. Dezember 2002)

Die UN-Resolution 1441 zwischen Krieg und Frieden. Eine Textanalyse

und Das Sanktionssystem der Vereinten Nationen und sein Mißbrauch gegen den Irak

Bernhard Graefrath / Dokumentation (4. Dezember 2002)

Die "Zeitung gegen den Krieg" gibt es weiterhin!

Die 12. Ausgabe der „Zeitung gegen den Krieg“ ist gerade fertiggestellt.

IMI (3. Dezember 2002)

Sonderseite zum Europäischen Sozialforum (ESF) in Florenz

Presseberichte, Texte und anderes zum Europäischen Sozialforum (ESF) in Florenz

IMI (3. Dezember 2002)

IMI-Analyse 2002/86b - in: junge Welt vom 25.11.2002

Präventivkriege – jetzt auch deutsche Politik?

Der Gipfel in Prag als historische Wegmarke der NATO. Deutschland unterstützt nun auch offiziell den Krieg gegen den Irak

Tobias Pflüger (3. Dezember 2002)

in: RPR.pt

Guerra – Schröder cancela promessas eleitorais

O chanceler social-democrata alemão Gerhard Schröder considerou "óbvio" que virá a ser concedido aos EUA o direito de sobrevoar território alemão e de utilizar bases na RFA em caso de guerra contra o Iraque.

António Louçã (2. Dezember 2002)

in: indymedia.de und attac.info

Weitere Berichte aus Florenz

Diskussionsbeiträge von Teilnehmer/innen

ESF / diverse (2. Dezember 2002)

Presseschau: Erstes Europäisches Sozialforum in Florenz – Teil 3

Berichte aus Zeitungen und anderen etablierte Medien

Europäisches Sozialforum / Florenz / Dokumentation (2. Dezember 2002)

Presseschau: Erstes Europäisches Sozialforum in Florenz – Teil 2

Berichte aus Zeitungen und anderen etablierte Medien

Eurpäisches Sozialforum / Presseschau / Dokumentation (2. Dezember 2002)

Presseschau: Erstes Europäisches Sozialforum in Florenz – Teil 1

Berichte aus Zeitungen und anderen etablierte Medien

Pressespiegel Florenz / Dokumentation (2. Dezember 2002)

in: Freitag 22.11.2002

BEWÄHRUNG IN PRAG – Gulliver schwingt die Bündniskeule

Für US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld ist der NATO-Gipfel ein Lackmustest für die Relevanz der Allianz

Tobias Pflüger (2. Dezember 2002)

in: Inamo # 32, Dezember 2002

Jordanien: Außenpolitischer Spagat

Ein möglicher US-Militärschlag gegen den Irak und noch viel mehr ein Austausch des Regimes von Saddam Hussein wird unweigerlich auch politische Neupositionierungen der Nachbarstaaten nach sich ziehen.

André Bank / Inamo / Gastbeitrag / Dokumentation (2. Dezember 2002)

in: Radio Rabe 20.11.2002

Präventionskriege als „Verteidigungsintervention“…

Interview mit Tobias Pflüger von der Informationsstelle Militarisierung...

Radio Rabe / Daniel Ziehli / Pressebericht / Dokumentation (2. Dezember 2002)

in: Wissenschaft und Frieden 04/2002

Rosige Ankündigungen, graue Taten

Zum außen- und sicherheitspolitischen Teil des SPD/Grünen-Koalitionsvertrags

Paul Schäfer (2. Dezember 2002)

in: Evangelische Zeitung, 24.11.2002

Mehr als 500.000 Menschen beim Anti-Kriegs-Fest in Florenz

Abschluss des Europäischen Sozialforums ohne Zwischenfälle

Evangelische Zeitung / epd / Bettina Gabbe / Dokumentation (2. Dezember 2002)

Erklärung von Florenz

An alle Bürgerinnen und Bürger Europas:

Gemeinsam können wir diesen Krieg stoppen!

Europäisches Sozialforum Florenz / Dokumentation (2. Dezember 2002)

in: Telepolis, 29.11.2002

Erst provozieren, dann zuschlagen

US-Militär will bei verdeckten Operationen mitmischen

Dirk Eckert (2. Dezember 2002)

in: Newsweek 26.8.2002, Übersetzung Dagmar Hoffmann (Friedensgruppe Heidenheim)

„Der Todeskonvoi von Afganistan“

Dokumentation / Babak Dehghanpisheh, John Barry and Roy Gutman / Newsweek / Übersetzung Dagmar Hoffmann (2. Dezember 2002)

in: WOZ [Schweizer] Wochenzeitung 28.11.2002

Die Nato will jetzt weltweit Krieg führen

Prager Neuausrichtung der Nordatlantischen Allianz

Tobias Pflüger (2. Dezember 2002)

in: Volksstimme, Nr. 47, S. 7

Robuste Erweiterung – ungelöste Konflikte

Erstmals findet ein Gipfel der NATO in einem ehemaligen Land des "Ostblocks" statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt: Die Aufnahme neuer Mitglieder.

Dirk Eckert (2. Dezember 2002)

IMI-Analyse 2002/086a

Präventivkriege ab dem Prager NATO-Gipfel auch deutsche und NATO-Politik?

Der Gipfel in Prag als historische Wegmarke der NATO

Tobias Pflüger (20. November 2002)

in: Unsere Zeit 25.10.2002

Blick durch den Feldstecher

Zum außenpolitischen Teil des "rot-grünen" Koalitionsvertrages

Arno Neuber (16. November 2002)

in: Telepolis 15.11.2002

NATO vor Big Bang

Beim NATO-Gipfel in Prag am 21./22. November soll weiträumige Ostweiterung und schnelle Eingreiftruppe beschlossen werden; Friedensgruppen kündigen Protest an

Bosris Kanzleiter / Telepolis / Dokumentation / Pressebericht (15. November 2002)

in: SWR-Nachrichten 10.11.2002, 18:00 Uhr

NACHRICHTEN AUS DEM SWR-STUDIO TÜBINGEN

Markus Beschorner / SWR / Dokumentation / Pressebericht (13. November 2002)

in: epd 11.11.2002

US-Soldat will bei Irak-Krieg Militärdienst verweigern

Dokumentation / epd (13. November 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt 11.11.2002

Vorlauf zum Irak-Krieg

Info-Stelle Militarisierung sieht Verfassungsbruch

Veronika Renkenberger / Schwäbisvches Tagblatt / Dokumentation / Pressebericht (12. November 2002)

in: Frankfurter Rundschau 09.11.2002

„Europäisches Sozialforum“

Globalisierungskritiker fordern Auflösung der Nato

epd / Frankfurter Rundschau / Dokumentation / Pressebericht (12. November 2002)

in: Britske listy (www.blisty.cz), 11. 11. 2002

Tobias Pfluger kontra zustechtovaci spolek NATO

V britskem listovi jsme se setkali s prepisem prednasky Tobiase Pflugera.

Frantisek Rocek / Dokumentation / britske blisty, blisty.cz (11. November 2002)

in: www.csaf.cz, blisty.cz u.a.

Proc je NATO nebezpecne

Pro Cesko bude summit NATO 21.-22. listopadu skutecne velkou udalosti.

Tobias Pflüger (11. November 2002)

in: Telepolis 10.11.2002

US-Regierung setzt sich im Sicherheitsrat durch

Kompromiss betont Rolle des Sicherheitsrates, lässt aber Bush weiter freie Hand

Dirk Eckert (11. November 2002)

in: Telepolis, 10.11.2002

Signal aus Florenz

Das Europäische Sozialforum in Florenz hatte vorwiegend Eventcharakter, die seit langem größte Demontsration machte die breite Ablehnung des Irak-Kriegs deutlich

Peter Nowak / Telepolis / Dokumentation / Pressebericht (11. November 2002)

in: kopenhagen2002.de

4.000 km rund um Brüssel

Interview mit Tobias Pflüger von der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. in Tübingen zur Entwicklung der Militarisierung der Europäischen Union (EU).

Kopenhagen2002 / Dokumentation / Interview / Tobias Pflüger (10. November 2002)

in: fse-esf.org

L’EUROPA NEL NUOVO (DIS) ORDINE MONDIALE.

esf-Berichte (10. November 2002)

Foro Social Florencia en alerta antibélicaEl

Foro Social Europeo enfocó este viernes sus críticas sobre la campaña internacional antiterrorista de Estados Unidos y el riesgo de ataque contra Iraq, mientras la participación en las actividades programadas supera toda expectativa.

IPSenspanol (10. November 2002)

in: fse-esf.org

Europe in the new world (dis) order

Cavaniglia Room

esf-Berichte (10. November 2002)

in: Junge Welt, 09.11.2002

Strategiesuche in Florenz

Europäisches Sozialforum berät breites Spektrum von Themen. Widerstand gegen Irak-Krieg

Wolfgang Pomrehn / Junge Welt / Dokumentation / Pressebericht (10. November 2002)

in: Netzeitung 08.11.2002

Sozialforum gegen Militarisierung der EU

Auf dem Europäischen Sozialforum in Florenz debattieren mehr als 20.000 Globalisierungskritiker, darunter auch Gewerkschaftsvertreter. Friedensgruppen wenden sich «Präventivkriege».

netzeitung / Dokumentation / Pressebericht (10. November 2002)

in: Neues Deutschland 09.11.2002

In der Festung gegen den Krieg

Auf dem Sozialforum verbünden sich europäische und USA-Friedensbewegung

Gerhard Klas / Dokumentation / Pressebericht (10. November 2002)

in: Telepolis 08.11.2002

Kassensturz bei der Bundeswehr

Verbündete fürchten um Transportflugzeug, Struck streicht das Scharping-Projekt eines Think Tanks für Militärstrategie in Potsdam

Dirk Eckert (9. November 2002)

in: Telepolis, 31.10.2002

An der Grenzlinie

Wissenschaftler werfen den USA vor, das Zusatzprotokoll zum Biowaffenabkommen verhindert zu haben, um Forschungsvorhaben mit nicht-tödlichen Waffen fortsetzen zu können

Dirk Eckert (7. November 2002)

in: Neues Deutschland 29.10.2002

Große Pläne der Rüstungslobby

Luftfahrtindustrie mit neuem Spitzenmann - Mit neuem Geschäftsführer will der Luftfahrtverband Rot-Grün dazu bringen, trotz aller Haushaltsprobleme im Rüstungsbereich ordentlich zu klotzen.

Dirk Eckert (5. November 2002)

Europäisches Sozialforum, Florenz 2002, Workshop NEIN ZUM KRIEG GEGEN DEN IRAK! – Thesenpapier und Links

Herausforderungen für die globalisierungskritische Bewegung - GEGEN DEN PERMANENTEN KRIEG! von Tobias Pflüger

Tobias Pflüger (5. November 2002)

Programm / Einladung

IMI-Kongress „Deutschland und die Bundeswehr als globaler Akteur“

am 09./10.November 2002 in Tübingen

IMI (4. November 2002)

in: Volksstimme, Nr. 44, S. 7

Die Bombe und die Vernunft

Vor 50 Jahren zündeten die USA die erste Wasserstoffbombe

Dirk Eckert (3. November 2002)

in: Sozialismus, Heft Nr. 11 (November 2002), 29. Jahrgang, Heft Nr. 260

Vom Containment zur Pax Americana

Die nationale Sicherheitsstrategie der USA

Jürgen Wagner (28. Oktober 2002)

in: Telepolis, 27.10.2002

Milliarden-Budget für Bush und Rumsfeld

Kongress erhöht Verteidigungshaushalt, Kriegskosten für Krieg gegen Irak bleiben vage

Dirk Eckert (27. Oktober 2002)

26.10.2002 in Stuttgart

Gegen den permanenten Krieg!

Globaler Aktionstag gegen den Irakkrieg - Rede von Tobias Pflüger (Informationsstelle Militarisierung - IMI) - auf der Demonstration in Stuttgart organisiert von Friedensnetz Ba-Wü, attac u.a.

Tobias Pflüger (27. Oktober 2002)

Erklärung des Zentralkomitee des Weltkirchenrates zur drohenden Militäraktion gegen den Irak

Unser Freund Siegfried Böhringer hat uns folgende Erklärung des Weltkirchnerates zukommen lassen:

Weltkirchenrat / Dokumentation (26. Oktober 2002)

in: Berliner Zeitung, 26.10.2002

Der lange Marsch

Sie lassen sich festnehmen, sie besetzen Büros, sie fahren nach Washington - wie in Amerika eine neue Friedensbewegung entsteht

Anja Reich / Berliner Zeitung / Dokumentation (26. Oktober 2002)

in: Telepolis 22.10.2002

US-Regierung denken über Militärverwaltung im Irak nach

Bush garantiert Übernahme der Ölindustrie, die irakische Opposition gespalten

Dirk Eckert (24. Oktober 2002)

in: junge Welt vom 12.10.2002

Ewiges Imperium im Krieg

Jürgen Wagner bilanziert die Außenpolitik der USA nach dem 11. September 2001

Dirk Eckert (15. Oktober 2002)

in: Telepolis 11.10.2002

Nur zu Testzwecken

Bisher geheime Dokumente belegen Einsatz von B- und C-Waffen in den USA

Dirk Eckert (13. Oktober 2002)

in: taz, 09.10.2002

Warum kann ich mich nicht im Fernsehen sehen, wenn ich als US-Bürger gegen George W. Bushs Irakpläne protestiere?

In den USA formiert sich eine Gegenöffentlichkeit, die eine breite Koalition von Kriegsgegnern umfasst. In den großen TV-Sendern und Tageszeitungen kommt sie aber nicht vor

Tobias Rapp / Dokumentation / taz (11. Oktober 2002)

in Tagesspiegel, 08.10.2002

Danke, Germany!

Die Teilnehmer der Anti-Kriegs-Demonstration in New York sehen in Gerhard Schröder eine Art Friedensengel

Marc Deckert, New York / Dokumentation / Tagesspiegel (10. Oktober 2002)

in: Volksstimme, 26.09.2002 / IMI-Analyse 2002/078

Das Öl und der Krieg

Ein Gespenst geht um an den Börsen und in Europas Hauptstädten: Der Ölpreis könnte auf über 30 Dollar ansteigen, wenn die USA gegen den Irak in den Krieg ziehen, und hoch bleiben, wenn der Krieg länger andauert.

Dirk Eckert (8. Oktober 2002)

in: Neues Deutschland 07.10.2002

Neue Kräfte gegen Krieg?

Interview mit Tobias Pflüger

Tobias Pflüger / Interview / Dokumentation / Neues Deutschland / Rene Heilig (7. Oktober 2002)

IMI-STUDIEN

Bisherige Studien der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. 1996 – 2002

Anklickbare Liste, Stand 07.10.2002

IMI (7. Oktober 2002)

26. Oktober 2002

W e l t w e i t e r P r o t e s t t a g

KEIN KRIEG GEGEN DEN IRAK!

Achse des Friedens Berlin / Dokumentation (6. Oktober 2002)

in: The Independent, 04.10.2002

Die NATO benützte den gleichen alten Trick, als sie Milosevic ein Angebot machte, das er nur ablehnen konnte

(Robert Fisk zur vorgelegten Irak-UN-Resolution der USA und Grossbritanniens)

Robert Fisk / Dokumentation / Übersetzung / Claudia Haydt (6. Oktober 2002)

Ethisches Investment

Bewertungskriterien des Dachverbands der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre

Dachverband kritischer Aktionäre und Aktionärinnen / Dokumentation (5. Oktober 2002)

in: Telepolis, 3.10.2002

Die irakischen Massenvernichtungswaffen

Dem Dossier von Blair haben Kritiker aus den Reihen der Labour-Partei ein Gegendossier entgegengestellt, das von "wilden Behauptungen als einem Vorwand für den Krieg" spricht

Dirk Eckert (5. Oktober 2002)

in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.10.2002, Nr. 229 / Seite 41

Wie man einen Krieg verkauft

Unsere Wut ist grenzenlos: Über den Antiamerikanismus als Ideologie

Arundhati Roy / FAZ / Dokumentation (5. Oktober 2002)

in: DIE ZEIT Nr. 41, 02. Oktober 2002

Ex-Botschafter Primor: Scharon will „Homelands“ für Palästinenser

Avi Primor / Die Zeit / Dokumentation (5. Oktober 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt 25.09.2002

Risiken und Nebenwirkungen

Jürgen Wagner analysiert in "Das ewige Imperium" die US-Außenpolitik

"mir" / Schwäbisches Tagblatt / Dokumentation / Jürgen Wagner (5. Oktober 2002)

Brief von Ulrich Sander an Edmund Stoiber

VVN-BdA: Deckt Stoiber NS-Kriegsverbrecher?

Die VVN-BdA hat Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber aufgefordert, gegen 71 mutmaßliche Kriegsverbrecher ermitteln zu lassen, die in Bayern und Umgebung als Veteranen der 1. Wehrmachts-Gebirgsdivision leben.

Ulrich Sander (4. Oktober 2002)

gekürzt in: Wissenschaft und Frieden 04/2002

Der Griff nach dem Land

Die israelische Siedlungspolitik in der West Bank - B´tselem Report 2002 (gekürzte Fassung)

Yehezkel Lein / Dokumentation / Übersetzung / Claudia Haydt (4. Oktober 2002)

IMI-Analyse 2002/076

Beendet die Besatzung!

Bericht von der "United Nations International Conference of Civil Society in Support of the Palestinian People" am Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York am 23./24. September 2002

Claudia Haydt (3. Oktober 2002)

IMI-Analyse 2002/074, in: Telepolis, 21.09.2002

Öl-Junkies auf Kriegskurs

Ein Krieg gegen Irak hat schwere wirtschaftliche Folgen, verschafft dem Westen aber auch neue Ölquellen

Dirk Eckert (3. Oktober 2002)

in: Main-Echo 30.09.2002

Attac: Bush will Iraks Öl als Ersatz für Saudi-Quellen

USA-Kritiker rechnet mit Provokation durch die USA

Main-Echo / Dokumentation / Jürgen Wagner (2. Oktober 2002)

in: Frankfurter Rundschau 28.09.2002

„Wir dürfen unsere Feinde nicht zuerst zuschlagen lassen“

Die USA schreiben die Militärdoktrin der Präventivschläge klarer denn je fest und relativieren die Abschreckungs-Strategie / Ein Dokument der Bush-Regierung

US-Regierung / Dokumentation / Frankfurter Rundschau (2. Oktober 2002)

in: Telepolis, 30.09.2002

Entwickelt das Pentagon chemische Waffen?

Auch wenn es sich nur um ruhigstellende Substanzen handelt, wäre dies ein Verstoß gegen das Chemiewaffen-Abkommen

Dirk Eckert (2. Oktober 2002)

Pressemitteilung attac Aschaffenburg

attac: Kriegsgefahr nicht gebannt!

Warum will Bush unbedingt Krieg gegen den Irak?

attac Aschaffenburg / Jürgen Wagner (2. Oktober 2002)

in: Unsere Zeit vom 27.09.2002

US-Militärbasen dicht machen!

Lackmustest für die angebliche Kriegsgegnerschaft von "Rot-Grün"

Tobias Pflüger (2. Oktober 2002)

in: Neues Deutschland 26.09.2002

Interview: Neue Strategie der USA?

Vom Vorstandsmitglied der Informationsstelle Militarisierung (IMI) in Tübingen ist in diesen Tagen das Buch "Das ewige Imperium - Die US-Außenpolitik als Krisenfaktor" im VSA-Verlag erschienen.

Jürgen Wagner / Thomas Klein / Interview / Dokumentation (2. Oktober 2002)

in: Telepolis 26.09.2002

Am Infowar wird gut verdient

Wachstumsmarkt trotz Sparkurs

Dirk Eckert (2. Oktober 2002)

in: unsere zeit, 20.09.2002

Militärflüge einstellen

Die Stadtverordnetenversammlung Mörfelden-Walldorf fordert die sofortige Einstellung aller Militärflüge vom Flughafen Rhein-Main.

Stadtverordntenversammlung Mörfelden-Walldorf / Dokumentation (2. Oktober 2002)

in: New York Times 19.09.2002

Nicht in unserem Namen

Eine Moralische Standortbestimmung

"Not in Our Names" / Dokumentation / New York Times (2. Oktober 2002)

Die USA wandeln sich zum Unrechtsstaat

Das neue beängstigende Gesicht Amerikas

Dokumentation / Jimmy Carter / Washington Post / Freitag (25. September 2002)

in: junge Welt vom 19.09.2002

Paris erhöht Militäretat

Große Hoffnung für Rüstungsindustrie: Frankreichs Präsident schafft neuen Flugzeugträger an

Dirk Eckert (19. September 2002)

IMI-Analyse 2002/072

Krieg mit und gegen die UNO

Die USA werden Bagdad angreifen, unabhängig davon ob UNO-Inspektionen zustande kommen oder nicht - Was ist dran an den Beschuldigungen der US-Regierung gegen den Irak?

Jürgen Wagner (18. September 2002)

IMI-Analyse 2002/071

Lackmustest für Schröders und Fischers angebliche Kriegsgegnerschaft

Die Bundesregierung gewährt den USA wohl politisch und juristisch gefährliche militärische Unterstützungsleistungen für den Irak-Krieg

Tobias Pflüger (18. September 2002)

in: junge Welt vom 18.09.2002

„Flugzeugträger Rheinland-Pfalz“: Ausbau für die Kriege der Zukunft?

jW fragte Markus Pflüger, Sprecher der AG Frieden, Trier. Er arbeitet mit beim "Netzwerk gegen Militärstandorte und deren Auswirkungen - NEMA" Interview: Thomas Klein

JUnge Welt / Dokumentation / Thomas Klein / Markus Pflüger (18. September 2002)

in: Neues Deutschland 16.09.02

Welchen Sinn macht eine Wahl

40.000 forderten in Köln eine andere Welt: "Her mit dem schönen Leben!"

Dirk Krüger / Neues Deutschland / Dokumentation (17. September 2002)

in: Telepolis 17.09.2002

Der Westen wird als arrogant, gierig und selbstgefällig angesehen

Ein Interview des kanadischen Premierministers Jean Chrétien zum 11.9. löst einen Streit aus

Dirk Eckert (17. September 2002)

in: analyse und kritik (ak) Nummer 465, 20.09.2002 / IMI-Analyse 2002/71a

Worte und Taten

Gewährt Bundesregierung USA militärische Unterstützungsleistungen für Irak-Krieg?

Tobias Pflüger (14. September 2002)

Auf der Kölner Demonstration

Redebeitrag in Köln am 14. September 2002

von Claudia Haydt / Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. Tübingen

Claudia Haydt (14. September 2002)

in : Le Monde diplomatique 13.09.2002

Dokumente eines Kriegsverbrechens

IM NORDEN AFGHANISTANS WURDEN HUNDERTE VON KRIEGSGEFANGENEN GETÖTET

JAMIE DORAN (13. September 2002)

in: Kölner Stadtanzeiger 05.09.2002

„Überlegenheit um jeden Preis. Die Amerikaner geraten zusehends in Isolation“

"Folge der Außenpolitik der Regierung George W. Bush, die die Partner immer häufiger düpiert." - Buchrezension "Das ewige Imperium" von Jürgen Wagner im Kölner Stadtanzeiger

Marianne Bäumler / Dokumentation / Kölner Stadtanzeiger / Jürgen Wagner (13. September 2002)

Neues Deutschland vom 09.09.02

Sieg oder Niederlage

Jürgen Wagner über das Ewige Imperium

Dirk Eckert (11. September 2002)

in: Frankfurter Rundschau 11.09.2002

Dokumentation: Am Abgrund des Verfassungsbruchs

Dürfte die Bundesregierung es dulden, dass die USA im Falle eines Kriegs gegen Irak die deutschen Militärstützpunkte nutzen? / Von Dieter Deiseroth

Dieter Deiseroth / Frankfurter Rundschau / Dokumentation (11. September 2002)

Zum 11.09.2001: Texte und Analysen von IMI

Zusammenstellung von Links zu einigen Texten und Analysen, die bei IMI genau vor einem Jahr direkt nach den brutalen Terroranschlägen in New York und Washington ab dem 12.09.2001 bis Ende 2001 entstanden sind.

IMI (10. September 2002)

Neoliberale und andere Fundamentalismen

Claudia Haydt (10. September 2002)

in: Junge Welt vom 11.09.2002

Kampf um das Herzblut

Krieg gegen Irak als Vorspiel neuer Hegemonie am Golf. Die »Logik« der US-Ölstrategie.

Jürgen Wagner (10. September 2002)

in: Münchner Lokalberichte Nr. 18, 05.09.2002

1. September – Antikriegstag 2002 Ernste Debatte über die Einschätzung der Lage

Der Münchner Regionsvorsitzende des DGB, Helmut Schmid, und Marion Lehmicke vom Münchner Friedensbündnis begrüßten die fast 300 Teilnehmer, die sich im Ludwig-Koch-Saal des Gewerkschaftshauses drängten.

Münchner Berichte / M.B. / Till Gocht (8. September 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt 04.09.2002

Karawane für bessere Flüchtlingsrechte

Rund 250 Menschen demonstrierten in Tübingen

dhe / Dokumentation / SChwäbisches Tagblatt / Michael Kuhmann (7. September 2002)

in: Telepolis, 06.09.2002

Alliierte und ein Rennpferd für den Frieden

Zum Jahrestag der Anschläge des 11. September werden neue Werbespots im amerikanischen Fernsehen gezeigt, die Saudi-Arabien als guten Verbündeten präsentieren

Dirk Eckert (6. September 2002)

in: taz köln / taz nrw

Preiswürdige Kritik am Krieg

für Bernhard Nolz und Barbara Lee

Dirk Eckert (5. September 2002)

in: junge Welt vom 02.09.2002

Truppenabzug sofort!

Friedensbewegung fordert von Bundesregierung konkrete Schritte gegen drohenden Irak-Krieg

Rüdiger Göbel / Junge Welt / Dokumentation (5. September 2002)

Antikriegstag 2002 München, Veranstaltung im DGB-Haus

„Sofortiger Abzug, der in Kuwait stationierten Bundeswehreinheiten!“

Redebeitrag von Till Gocht (IMI) auf der Veranstaltung zum Münchner Antikriegstag von DGB München, attac München und Münchner Friedensbündnis

Till Gocht (5. September 2002)

in: illoyal 21, Herbst 2002

Deutschland im Krieg?

Über 10.000 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr sind gegenwärtig im Auslandseinsatz.

Paul Schäfer (5. September 2002)

Antikriegstag 2002 Hamburg, Demonstration, 31.08.02, Abschlusskundgebung St.-Pauli-Landungsbrücken

Blohm+Voss hat eine ganz und gar militaristische Tradition…

Rede Lühr Henken, Hamburger Forum e.V.

Lühr Henken (5. September 2002)

in: Neues Deutschland, Samstag, 31.08.2002 / IMI-Analyse 2002/63

Die Union und das deutsche Militär

"Wir machen nicht alles anders, aber vieles besser" - die Vorstellungen der CDU/CSU

Michael Haid (5. September 2002)

„Krieg ist keine Lösung“

Die Abschlusserklärung des Friedenspolitischen Kongresses in Hannover im Wortlaut

Friedenskongress Hannover (4. September 2002)

in: Telepolis 30.08.2002

Cruise Missiles in falschen Händen

Während US-Konzerne ausliefern, warnt das Pentagon vor Verbreitung

Dirk Eckert (4. September 2002)

in: SoZ - Sozialistische Zeitung, September 2002, Seite 3 / IMI-Analyse 2002/51b

Wenig glaubwürdig

Die neue Position der rot-grünen Bundesregierung zum Irakkrieg

Tobias Pflüger (4. September 2002)

Der „deutsche Weg“ – ein deutscher Kriegspfad

Kanzler Gerhard Schröder hat seine Absage an der Kriegsteilnahme gegen den Irak mit der nationalistischen Begründung versehen, diese entspreche dem "deutschen Weg".

Ulrich Sander (3. September 2002)

Neues Buch von Jürgen Wagner erschienen!

Wagner, Jürgen: Das ewige Imperium – Die US-Außenpolitik als Krisenfaktor

erschienen im VSA-Verlag, Hamburg

IMI (3. September 2002)

in: UZ vom 23.08.2002

Und Struck bestellt weiter …

Gastkolumne von Arno Neuber

Arno Neuber (2. September 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt, 02.09.2002 / 31.08.2002

Protest gegen Irak-Pläne

Kundgebung zum Antikriegstag

Schwäbisches Tagblatt / Dokumentation / Daniel Weitbrecht (2. September 2002)

in: DER SPIEGEL 35/2002, 26. August 2002

Die Präventiv-Kriegstreiber

von Rudold Augstein (Einer seiner letzten Texte)

Rudolf Augstein / Der Spiegel / Dokumentation (1. September 2002)

in: junge Welt vom 28.08.2002 / IMI-Analyse 2002/062

Deutschland führt Krieg

SPD und Grüne haben ganze Arbeit geleistet: Deutsche Politik ist wieder Kriegspolitik

Tobias Pflüger (28. August 2002)

in: Sozialismus, Heft Nr. 9 (September 2002), 29. Jahrgang, Heft Nr. 258

Irak: Erstes Opfer der Bush-Doktrin?

IMI-Analyse 2002/061

Jürgen Wagner (27. August 2002)

english texts

Some english texts of the Information Office Militarization / Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

soon there will be more texts...

IMI (26. August 2002)

Neue „Zeitung gegen den Krieg“

Die 11. Ausgabe der "Zeitung gegen den Krieg"

Bernhard Strasdeit (23. August 2002)

in: Zeitung gegen den Krieg Nr. 11

Wenn Unrecht zur Gewohnheit wird

Die Lage in Israel und Palästina

Claudia Haydt (23. August 2002)

in: Zeitung gegen den Krieg Nr. 11

Rot-Grün war Voraussetzung für das Ja zum Krieg

Eine Bilanz rot-grüner Kriegspolitik

Tobias Pflüger (23. August 2002)

IMI-Studie 2002/04a, auch in: Z, Zeitschrift für marxistische Erneuerung

Von „Friedenspolitik“ zu permanenter Kriegspolitik

oder: Die Bundeswehr unter rot-grün

Tobias Pflüger (22. August 2002)

in: Telepolis, 22.08.2002

US-Regierung will nicht auf Beweise warten

Rumsfeld zieht Vergleich mit Hitler, warnt vor Pearl Harbour, sieht Al-Qaida im Irak

Dirk Eckert (22. August 2002)

in: Graswurzelrevolution 271, September 2002

Gegen jeden Krieg!

Geht nicht den taktischen Lügnern auf den Leim!

Tobias Pflüger (21. August 2002)

in: Telepolis, 19.08.2002

Noch mal 1,7 Mrd. Euro für die Rüstung?

Für den Eurofighter sind noch Meteor-Raketen notwendig, aber woher das Geld kommen soll, ist der Bundesregierung unklar

Dirk Eckert (20. August 2002)

in: Zeitung gegen den Krieg Nr. 11

Auch unter Stoiber: Weiter Kriegspolitik, nur anders

"Wir machen nicht alles anders, aber vieles besser"

Michael Haid (19. August 2002)

in: Zeitung "Gewaltspirale durchbrechen" / taz 28.08.2002

Gegen den Irakkrieg – nicht nur mit Worten sondern mit Taten!

Gerhard Schröder und Joschka Fischer haben sich in den letzten Wochen eindeutig gegen den geplanten Irak-Krieg ausgesprochen.

Tobias Pflüger (17. August 2002)

gekürzt in: Zeitung gegen den Krieg Nr. 11

Der kommende Angriff auf den Irak und die (atomare) US-Erstschlagsdoktrin

Die Entscheidung einen Krieg gegen den Irak zu führen wurde längst getroffen...

Jürgen Wagner (17. August 2002)

in: iacenter.org, New York u.a.

„We still don’t believe you“

A short evaluation of the new German discussion about the coming war against Iraq and proposals for positions of the peace movement

John Catalinotto (Translation) / Tobias Pflueger (13. August 2002)

in: Radio Rabe 12.08.2002

US Aussenpolitik: Zum Krieg verdammt…

Interview mit Jürgen Wagner von Informationsstelle Militarisierung

Daniel Ziehli / Pressebericht / Dokumentation (12. August 2002)

in: Telepolis, 12.08.2002

Krieg gegen den Terror als Freibrief für Menschenrechtsverletzungen?

Die Bush-Regierung hat einem US-Gericht geraten, eine Klage von Gewerkschaftern gegen den Ölkonzern Exxon Mobil abzuweisen

Dirk Eckert (12. August 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt 12.08.2002, Seite 3

„Wir glauben Euch noch nicht“

Wir zitieren aus: Frankfurter Rundschau

Schwäbisches Tagblatt / Pressebericht / Dokumentation (12. August 2002)

in: analyse und kritik 464 (16.8.2002) / IMI-Analyse 2002/052

Kontrolle ist besser

US-Angriff auf Irak könnte sich auch gegen Saudi Arabien richten

Jürgen Wagner (10. August 2002)

in: Frankfurter Rundschau 10.08.2002, Seite 1

Nach Schröders starken Worten erwarten Kriegsgegner jetzt auch Taten

Pazifisten trauen der Absage an einen Angriff auf Irak noch nicht so recht / Initiativen fordern Abzug aus Kuwait

Georg Leppert / Pressebericht / Dokumentation (10. August 2002)

In: antimilitarismus information (ami) 08/2002 / IMI-Analyse 2002/039b

„Wir machen nicht alles anders, aber vieles besser“

Ankündigungen zur möglichen CDU/CSU - Aussen- und Militärpolitik nach der Bundestagswahl

Michael Haid (9. August 2002)

erscheint vermutlich in: Wissenschaft und Frieden 04/2002

Verteidigen Ja, Angreifen Nein

Interview mit den israelischen Kriegsdienstverweigerern Omry Yeshurun und Dan Tamir

Andreas Linder (9. August 2002)

in: Hiroshima.at

Grußadresse an die befreundete Wiener Friedensbewegung zum Hiroshima-Tag

Gegen Atomwaffen hier und überall - gegen einen neuen Irakkrieg - gegen den Einsatz von sog. "Mini-Nukes"!

Tobias Pflüger (8. August 2002)

IMI-Analyse 2002/051

„Wir glauben Euch noch nicht“

Kurzanalyse der neuen deutschen Diskussion zum kommenden Irakkrieg und Vorschläge für Positionen der Friedensbewegung

Tobias Pflüger (7. August 2002)

Die Bundeswehr-Tour von „Verteidigungsminister“ Dr. Peter Struck bis zum 25.09.2002

IMI (4. August 2002)

Quelle: friedensratschlag.de

Die Militarisierung der EU und die Antworten der österreichischen Friedensbewegung

Chronologie der EU-Militarisierung und die Antworten der Friedensbewegung seit Maastricht

Thomas Roithner / Dokumentation (3. August 2002)

in: Neues Deutschland, 01.08.2002

Warten auf den Panther

2004 soll der Marder abgelöst werden, der Nachfolger steht noch nicht fest

Dirk Eckert (3. August 2002)

in: Junge Welt vom 30.07.2002

Deutsch-französische Aufrüstungsprojekte: Mit europäischem Militär gegen US-Dominanz?

jW sprach mit Tobias Pflüger, Tübingen, von der Informationsstelle Militarisierung (IMI)

Wolfgang Pomrehn / Junge Welt / Tobias Pflüger (3. August 2002)

in: junge Welt vom 30.07.2002

Forscher Schritt zur EU-Militärmacht

Deutsch-französische Gespräche in Schwerin: Einigkeit in Rüstungsfragen

Junge Welt / Pressebericht / Dokumentation (3. August 2002)

Quelle: Frieden-mannheim.de

Anläßlich des Flugschau-Unfalls in der Ukraine, Ramstein-Rede von Mathias Kohler von 1988

"Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu wenig gesagt wurde!"

Mathias Kohler / Dokumentation (2. August 2002)

IMI-Analyse 2002/050

Kriegs-Pipeline mit grünem Punkt

Bombenstimmung auf der Schwäbischen Alb - Nato- Rohr durch den Schwarzwald.

Bernhard Strasdeit (2. August 2002)

Audio-Dokumentation der „Veranstaltungsreihe für den Frieden“ in Münster

Eine Initiative des ehemaligen Referats für Frieden und Internationalismus des Münsteraner Uni-AStA

Dokumentation / unbekannt / ehemaliges Referat für Frieden und Internationalismus des Münsteraner Uni-AStA (2. August 2002)

in: SoZ - Sozialistische Zeitung, Juli 2002, Seite 6

Globalisierungskritik an der Uni

Zur Tagung der Attac-Hochschulgruppen in Berlin

Patrick Ramponi / SOZ / Pressebericht / Dokumentation (2. August 2002)

in: Neues Deutschland 26.07.2002

EADS und Boeing kooperieren

Zusammenarbeit bei der Raketenabwehr - Europäer wollen auf den US-Markt

Dirk Eckert (2. August 2002)

Anzahl der Kriegsdienstverweigerer steigt auf neue Rekordhöhe

DFG-VK zur steigenden Zahl der Kriegsdienstverweigerer - -PRESSEINFORMATION Nr. 20/02-

DFG-VK / DFG-VK Tübingen (26. Juli 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt24.07.2002

„Refuseniks“ sind ein Teil des „anderen Israels“- Leserbriefe

Leserbriefe im Schwäbischen Tagblatt zur Nichtberichterstattung über die Veranstaltung mit dem israelischen Kriegsdienstverweigerer (in Tübingen)

Dokumentation / Pressebericht / Dokumentation (25. Juli 2002)

in: Telepolis, 23.07.2002

Der Feind steht im eigenen Land

Bush-Administration will das Militär zum Heimatschutz heranziehen

Dirk Eckert (25. Juli 2002)

in: Friedens-Forum 03/2002

Was macht die Bundeswehr am Horn von Afrika?

oder die Bundeswehr ist mit über 10.000 Soldaten auf über einem Drittel des Globus' aktiv

Tobias Pflüger (24. Juli 2002)

IMI-Analyse 2002/044

Stellungnahme und Kurzanalyse zur Entlassung Rudolf Scharpings als „Verteidigungsminister“

Tobias Pflüger (19. Juli 2002)

Pressemitteilung 04/2002

„Refuseniks – Kriegsdienstverweigerung in Israel während der zweiten Intifada“

Veranstaltung in Tübingen am Samstag 20. Juli 2002

(16. Juli 2002)

in: taz köln, Nr. 106, S. 4

Mit Gabriel ins Kosovo

Dirk Eckert (12. Juli 2002)

in: Wissenschaft und Frieden 03/2002 (Dossier "Bilanz Rot-grün")

Von deklarierter Friedenspolitik zu Kriegseinsätzen

Die Bundeswehr unter Rot-Grün

Tobias Pflüger (12. Juli 2002)

in: Telepolis 08.07.2002

Informationen in Echtzeit

US-Regierung und Pentagon wollen Informationsfluss verbessern und beschleunigen

Dirk Eckert (9. Juli 2002)

in: unsere zeit, 05.07.2002

„Rot-grüne“ Kriegspolitik in Schwarz

Zur möglichen CDU/CSU-Außen- und Militärpolitik nach der Bundestagswahl

Michael Haid (5. Juli 2002)

in: junge Welt vom 05.07.2002

Große Brücke nach Prag

Buhlen um die Mitgliedschaft. NATO-Beitrittskandidaten treffen sich in lettischer Hauptstadt Riga

Dirk Eckert (5. Juli 2002)

Peace-Parade Singen , 28.06.2002 – Rede von Claudia Haydt – Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

(Kein) Frieden für den Nahen Osten?

Claudia Haydt (1. Juli 2002)

Download

Studie zu Bundeswehr-Strategiepapieren erschienen!

Michael Haid: Darstellung der neuen strategischen Grundlagen der Bundeswehr im 21. Jahrhundert, 46 Seiten, broschürt, 2,50 Euro

Michael Haid (20. Juni 2002)

IMI-Analyse 2002/039

„Wir machen nichts anders, aber vieles besser“

Ankündigungen zur möglichen CDU/CSU - Aussen- und Militärpolitik nach der Bundestagswahl

Michael Haid (18. Juni 2002)

Die neue Studie von IMI-Vorstandsmitglied Jürgen Wagner ist da!

Titel: Wagner, Jürgen: Zum Terror verdammt? - Das Versagen der US-Außenpolitik angesichts der Terroranschläge des 11. September und die Auswirkungen auf Europa, DIN A4, 169 Seiten, broschürt

Jürgen Wagner (16. Juni 2002)

in: Telepolis, 14.06.2002

Waffengeschäfte

Ungeachtet der Spannungen zwischen Indien und Pakistan können die beiden Länder weiter Waffen einkaufen - Lieferanten sind die Großmächte

Dirk Eckert (14. Juni 2002)

in: antimilitarismusinformation (ami) 07/02

Multilateralismus a la Bolton: Die Ausweitung der „Achse des Bösen“

IMI-Analyse 30b

Jürgen Wagner (8. Juni 2002)

in: Telepolis, 07.06.2002

Informationstechnik für die Kriegsführung

Pentagon führt mit Millenium Challenge 2002 das bislang größte Experiment mit Computersimulationen und Übungen im Feld durch

Dirk Eckert (7. Juni 2002)

in: junge Welt vom 07.06.2002

Ohne Antikriegsarbeit ist alles nichts

Anti-Bush-Proteste als wichtiger Zwischenschritt hin zur Massenbewegung gegen Krieg - Gastartikel von Tobias Pflüger

Tobias Pflüger (7. Juni 2002)

Gegen die globale Kriegspolitik, das bedeutet auch gegen die deutsche Kriegspolitik

Die Demonstrationen anläßlich des Besuch von US-Präsident George W. Bush waren ein wichtiger Zwischenschritt hin zur inhaltlich fundierten Massenbewegung gegen Krieg

Tobias Pflüger (6. Juni 2002)

Alle Gelöbnisse der Bundeswehr im Mai und Juni 2002

IMI (3. Juni 2002)

Ein Kurzkommentar zur Rede von US-Präsident George W. Bush im deutschen Bundestag am 23.05.2002

Historisch oder nicht…

Bushs Rede im Bundestag zeigte vor allem eins: Das "Haus der Freiheit" steht auf dem Fundament des Krieges.

Christoph Marischka (3. Juni 2002)

gekürzt und übersetzt in: Peace News 2447 June - August 2002 - (Peacenews.info)

Antimilitarismus in der (neuen) deutschen Friedens- und Antikriegsbewegung nach dem 11.September

oder: Hauptsache gegen diesen Krieg

Tobias Pflüger (1. Juni 2002)

in: "Freies Radio für Stuttgart"

„Gegen die umfassende Kriegs- und Atompolitik ist umfassender Protest und Widerstand notwendig!“

Rede von Tobias Pflüger (IMI) auf der Abschlusskundgebung der Demonstration gegen das "Jahrestreffen Kerntechnik" (Atomforum) in Stuttgart am 14.05.2002

Freies Radio Stuttgart / Tobias Pflüger (1. Juni 2002)

in: Peace News 2447 June - August 2002

Antimilitarism in the (new) German peace and anti-war movement after 11 September

Tobias Pflueger (1. Juni 2002)

in: Telepolis 28.05.2002

Bush-Regierung ist mit der Rüstungsindustrie verfilzt

Ein Bericht des World Policy Institute deckt die Interessen hinter der neuen Atomwaffenpolitik der USA auf

Dirk Eckert (29. Mai 2002)

in: Schwäbisches Tagblatt 22.05.2002

Demo gegen beide

In Berlin wird gegen Bush und Schröder demonstriert

Schwäbisches Tagblatt (Michael Hahn) / Pressebericht / Dokumentation / Tobias Pflüger (23. Mai 2002)

Rede von Tobias Pflüger (Informationsstelle Militarisierung) bei der Grossdemonstration am 22.05.2002 anlässlich des Besuches des US-Präsidenten George W. Bush in Berlin zu deutscher Kriegspolitik

Tobias Pflüger (23. Mai 2002)

Weder diese noch andere Kriege – es gibt keine Alternative zum Frieden!

Rede von Claudia Haydt auf der Kundgebung vor dem Amerikahaus in Köln am 22. Mai 2002 anläßlich des Bush-Staatsbesuchs in Deutschland

Claudia Haydt (23. Mai 2002)

Lühr Henken: Rede in Hamburg, 22.5. 2002, Auftaktkundgebung der Demonstration „Wir wollen Ihre Kriege nicht, Herr Präsident! Wir wollen überhaupt keinen Krieg!“

Lühr Henken (23. Mai 2002)

in: junge Welt vom 22.05.2002

Alte und neue Kameraden

Pfingsttreffen der Gebirgsjäger im Zeichen des deutschen Militarismus

Ulrich Sander (22. Mai 2002)

Abgeschickt am 20.05.2002, bisher nicht gesehen als erschienen...

Leserbrief zu Anzeigen-Zensur der FR

Daniel Weitbrecht protestierte - wie viele andere - gegen die "Anzeigen-Zensur der FR".

Daniel Weitbrecht (20. Mai 2002)

in: Telepolis 20.05.2002

Ist eine Tätigkeit in der Friedensbewegung verfassungskonform?

Der Freistaat Bayern hat Zweifel und forderte eine Lehrerin zur Stellungsnahme auf, die während der israelischen Belagerung im Hauptquartier Arafats war

Dirk Eckert (20. Mai 2002)

Links mit Hintergrundtexten zum Bush-Besuch in Berlin

Eine Zusammenstellung von Links mit Hintergrundtexten der Informationsstelle Militarisierung zum bevorstehenden Besuch von US-Präsident George W. Bush

IMI (20. Mai 2002)

Bundesweit: Gross-Demonstration, Berliner Demonstration und weitere Aktivitäten anläßlich des Bush-Besuchs

am 21., 22. und 23. Mai 2002 / IMI ruft mit dazu auf!

IMI (19. Mai 2002)

IMI-Analyse 2002/030

Die Ausweitung der „Achse des Bösen“

Multilateralismus a la Bolton

Jürgen Wagner (18. Mai 2002)

in: Telepolis 15.05.2002

Ist das neue Office of Homeland Security eine Behörde?

Das von Präsident Bush eingerichtete Office zur Landesverteidigung sieht sich nicht dem Informationsfreiheitsgesetzt unterworfen und verweigert die Einsicht in Dokumente

Dirk Eckert (16. Mai 2002)

gekürzt im Friedens-Journal Nr. 2 / Mai 2002

Der Stachel im Zentrum

Ein politischer Reisebericht von einem (Konferenz-)Besuch in New York im April 2002

Tobias Pflüger (16. Mai 2002)

in: SPIEGEL ONLINE - 13. Mai 2002

Proteste gegen Bush

Zehntausende Demonstranten gehen auf die Straße

Pressebericht / Dokumentation / Spiegel-online (15. Mai 2002)

in: Stuttgarter Nachrichten, 13.05.02

Atomgegner kein Störfall

Nur 500 statt erwarteter 2000 Teilnehmer bei Protest

Pressebericht / ALEXANDER HETTICH / Stuttgarter Nachrichten / Dokumentation (14. Mai 2002)

in: Neues Deutschland 07.05.2002

Nach „Erfurt“: ILA bietet Killer-Training

Kamow u. a.

Dokumentation / René Heilig / Neues Deutschland (7. Mai 2002)

gekürzt in: ak (analyse und kritik) Nr. 462, Mai 2002

Der Putsch in Venezuela und die „US-Freiheitsdoktrin“

IMI-Analyse 2002/028

Jürgen Wagner (4. Mai 2002)

Die USA treiben weltweite Rüstungsausgaben in die Höhe

Die Wende zum Schlechteren setzte aber schon vor dem 11. September 2001 ein

Lühr Henken (1. Mai 2002)

in: Telepolis 30.04.2002

Nutzt Indien britische Bomber für Atomwaffen?

Mit Israels Hilfe soll Indien die Bomber umrüsten, Parlamentarier fordern Aufklärung und strengere Richtlinien für Rüstungsexporte

Dirk Eckert (1. Mai 2002)

IMI-Analyse 2002/25

Demonstration in Köln 27.04.2002 – Rede von Claudia Haydt – Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

(Kein) Frieden für den Nahen Osten?

Claudia Haydt (1. Mai 2002)

In : RheinPfalz-Online vom 29.04.02

„Entscheidend ist die übrige Lebensumwelt“

Sind Computerspiele Auslöser von Gewalt?

Unbekannt / Dokumentation / Pressebericht (29. April 2002)

in: Spiegel-online 25.04.2002

Friedensaktivistin in Arafats Amtssitz

"Ich würde für Israelis das Gleiche tun"

Dokumentation / Julia Deeg / Holger Kulick (26. April 2002)

in: Neues Deutschland 19.04.2002

»A 20« – Stoppt den Krieg des Weißen Hauses!

Viele Gruppen wollen den Grundstein für eine Oppositionsbewegung in den USA legen

Max Böhnel, New York / Dokumentation (20. April 2002)

in: Freitag vom 19.04.2002

Out of business – SPRENGSTOFF FÜR DIE NATO

Ein modifizierter Nachdruck der IMI-Analyse 2002/019

Jürgen Wagner (20. April 2002)

in: Frankfurter Rundschau vom 18.04.2002

Leben mit und über Toten

Das von israelischen Truppen zerstörte Palästinenser-Lager Dschenin ist nur noch eine Trümmerlandschaft

Dokumentation / Inge Günther (Dschenin) (19. April 2002)

in antifaNachrichten (Mitgliedermagazin der VVN-Bda Ba-Wü) Nummer 2 / April 2002

Friedensdemo gegen das Kommando Spezialkräfte in Calw

Kriegseinsatz? - Nicht in unserem Namen!

Landesvorstand der VVN-Bda Ba-Wü / Pressebericht / Dokumentation (17. April 2002)

in: Frankfurter Rundschau 15.04.2002

Nichts stört die Freundschaft der Uniformierten

Unbeeindruckt von der Historie und trotz des Krieges mit den Palästinensern pflegen die Armeen Deutschlands und Israels eine enge Kooperation

Dokumentation / Frankfurter Rundschau / Sebastian Engelbrecht (17. April 2002)

IMI-Analyse 2002/024

„Aber es scheint notwendig sich einzumischen…“

Rede von Till Gocht (IMI) am Ende eines Schweigemarsches zur aktuellen Kriegs-Situation im Nahen Osten am 13.04.2002 in Tübingen

Till Gocht (13. April 2002)

in: taz köln/taz nrw, Nr. 94, S. 3

Ostermärsche an Rhein & Ruhr

Dirk Eckert / Pressebericht (4. April 2002)

in: taz vom 04.04.2002

Die Friedensbewegung in der Krise? – Ein Krieg ist ein Krieg

Leserbriefe in der taz, mit einem schönen Lob für IMI

Johannes Rohr / Urlich Wahl / taz / Dokumentation / Pressebericht (3. April 2002)

in: Antifa Düren (antifa-dueren.de)

Ostermarsch Rhein/Ruhr am 30. 03. 2002

"Schluss mit der Kriegspolitik! Den Frieden vorbereiten!"

Antifa Düren / Dokumentation / Pressebericht (3. April 2002)

in: Radio Rabe (Bern, Schweiz) 02.04.2002

Die neuen Atomwaffenpläne der USA

Radio-Interview mit Jürgen Wagner

Daniel Ziehli / Jürgen Wagner (2. April 2002)

Pressemitteilung 03/2002

Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) ist zufrieden mit der Resonanz der Ostermärsche!

Zum Download: http://imi-online.de/download/PM-Ostermaersche.pdf

Tobias Pflüger (1. April 2002)

Ostermarsch Düsseldorf 30.03.2002 – Rede Tobias Pflüger – Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

Die Lage ist ernst!

Tobias Pflüger (30. März 2002)

Ostermarsch Münster 30.03.2002 – Rede Tobias Pflüger – Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

Auflösung aller Einsatzkräfte!

Tobias Pflüger (30. März 2002)

Ostermarsch in Stuttgart 30.03.2002 – Rede von Claudia Haydt – Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

(Kein) Frieden für den Nahen Osten?

Claudia Haydt (30. März 2002)

Ostermarsch in Mainz 30.03.2002 – Rede von Till Gocht – Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

Es gilt das gesprochene Wort

Till Gocht (30. März 2002)

in: UZ vom 29.03.2002

UNO-Entwicklungshilfekonferenz

Stoppt die Kriegs-Globalisierung

Arno Neuber (29. März 2002)

NPR und US-Nuklearpolitik: Sprengstoff für die NATO?

IMI-Analyse 2002/19

Jürgen Wagner (28. März 2002)

in: Berliner Zeitung 28.03.2002

Tausende zu Ostermärschen erwartet

"Krieg gegen den Terror" mobilisiert Friedensbewegung

Kerstin Krupp / Dokumentation / Pressebericht (28. März 2002)

Wegen einer Reihe von Nachfragen bei uns

Tübinger/innen zum Ostermarsch nach Stuttgart

Brigitte Jahn / Friedensplenum Tübingen (27. März 2002)

in Neue Ruhr / Rhein Zeitung 27.03.2002

Friedensfreunde

Die jährliche Demonstration wandert vom Bahnhof ans Rathaus

Neue Ruhr / Rhein Zeitung / Dokumentation / Pressebericht (27. März 2002)

in: Sindelfinger Zeitung 27.03.2002

Demonstranten fordern KSK-Auflösung

Ralf Recklies / Dokumentation / Pressebericht (27. März 2002)

Texte zur Ostermarsch-Geschichte

20-seitige Dokumentation, zusammengestellt von Tobias Pflüger 26.03.2002

Dokumentation / Tobias Pflüger (26. März 2002)

in: Graswurzelrevolution / GWR 268 · April 2002

Die Dilemmata des Israel/Palästina-Konfliktes

Notwendig ist eine Debatte um die Lebensverhältnisse vor Ort und ein Ende der israelischen Besatzungspolitik

Tobias Pflüger (26. März 2002)

in: Telepolis 21.03.2002

Vom Krieg zum Geschäft

Pipelinepläne in Zentralasien leben wieder auf

Dirk Eckert (25. März 2002)

Ostermarsch Potsdam – Rede von Tobias Pflüger Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

Tobias Pflüger (24. März 2002)

in: Radio Querfunk (http://www.querfunk.de)

Keine Informationen von der Bundesregierung über Militäreinsätze

Radiointerview

Timo Stadler / Tobias Pflüger (24. März 2002)

In: DeutschlandRadio-Online, 23.03.2002

Eine Lange Nacht von den anderen Gesichtern Israels und Palästinas – Teil II

Vielleicht sind wir am Ende doch Brüder

Dolores Bauer / Dokumentation / Pressebericht (23. März 2002)

In: DeutschlandRadio-Online, 23.03.2002

Eine Lange Nacht von den anderen Gesichtern Israels und Palästinas – Teil I

Vielleicht sind wir am Ende doch Brüder

Dolores Bauer / Dokumentation / Pressebericht (23. März 2002)

Ostermarschtermine 2002

IMI (21. März 2002)

(aus dem Buch Ulrich Sander: "Szenen einer Nähe - Nach dem großen Rechtsum bei der Bundeswehr", Bonn 1998)

Die Garnisonkirche kommt wieder

die Glocken bimmeln schon

Ulrich Sander (20. März 2002)

gekürzt in: Zeitung gegen den Krieg (10)

Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam-Geltow

Kriegsführungskommando / De-facto-Generalstab?!

Tobias Pflüger (20. März 2002)

in: Ossietzky 06/2002, 23. März 2002

Warum Somalia?

Somalische Tragödie

Claudia Haydt (20. März 2002)

gekürzt in: Zeitung gegen den Krieg (10)

Wenn das Willy Brandt wüßte…

Zum "Potsdam Center for Transatlantic Security and Military Affairs"

Dr. Werner Brill (20. März 2002)

in: Zeitung gegen den Krieg (10)

Nächster Stopp Bagdad

"Die Aussage von Bush ist klar: Krieg gegen Saddam ist unvermeidbar,"

Jürgen Wagner (18. März 2002)

Auszüge aus dem „Nuclear Posture Review“

das berühmt-berüchtigte Papier des Pentagon vom 08.01.2002 in Auszügen

Pentagon / Dokumentation (18. März 2002)

in: Neues Deutschland vom 15.03.2002

Protestaktion: Auflösung des KSK gefordert

Informationsstelle Militarisierung lud zur Pressekonferenz direkt vor der Kaserne

IMI / Neues Deutschland / Dokumentation / Pressebericht (17. März 2002)

in: PFORZHEIMER ZEITUNG 15.03.2002

„Geheimniskrämerei ein Ende machen“

Kritik vor passender Kulisse

Nicola Hiller / Dokumentation / Pressebericht (17. März 2002)

in: Schwarzwälder Bote vom 16.03.2002

Scharpings Ladehemmung

Tobias Pflüger kritisiert Informationspolitik in Sachen KSK

Bernd Schiel / Dokumentation / Pressebericht (16. März 2002)

in: junge welt vom 14.03.2002

Scharpings Sondertruppe in Afghanistan: Brechen deutsche Soldaten Völkerrecht?

jW sprach mit Tobias Pflüger. Er ist Mitarbeiter der Informationsstelle Militarisierung in Tübingen

Wolfgang Pomrehm / Tobias Pflüger / Interview / Pressebericht (14. März 2002)

wird veröffentlicht im IPPNW-Forum 74 (März 2002)

Der Krieg um Somalia

Claudia Haydt (11. März 2002)

Bestellen!

Zeitung gegen den Krieg… … zum Ostermarsch 2002

Tobias Pflüger / Winfried Wolf (11. März 2002)

PM 2002/02

Einladung zur Pressekonferenz vor der Kaserne des Kommando Spezialkräfte (KSK) in Calw, Donnerstag 14.03.2002, 17 Uhr

An die Medien

Tobias Pflüger (11. März 2002)

Redebeitrag von Arno Neuber auf der Kundgebung des Friedensbündnisses Karlsruhe, 9. März 2002

Arno Neuber (10. März 2002)

Quelle: http://www.angelfire.com/mb2/translations/files/anti_mili.html

Pre-War Time – The Turning of World Politics to More Violence

Translation of the text: Vorkriegskeit - Die Wende der Weltpolitik zu mehr Gewalt / von Marc Batko, Portland, USA

Marc Batko / Tobias Pflueger (10. März 2002)

gekürzt auch in: Südwestkontakte (baden-württembergische Beilage der Zeitschrift Zivilcourage - Mitgliederzeitschrift der DFG-VK)

Die Calwer Truppe Kommando Spezialkräfte auf Terroristenjagd

Einsätze sind leider vom Bundestag gedeckt

Tobias Pflüger (5. März 2002)

in: taz vom 04.03.2002, Seite 17

Siegen und Verlieren an der Heimatfront

Viel Hickhack um eine WDR-Reportage, in der die Auslandseinsätze der Bundeswehr kritisch beleuchtet werden

DIRK ECKERT (4. März 2002)

in: junge Welt vom 28.02.2002

Nicht zwangsläufig ins Kriegslager

Die junge Welt veranstaltete in Dresden eine Diskussion über die Haltung der Linken zum Krieg

Dokumentation / Junge Welt / Pressebericht (1. März 2002)

in: SoZ, März 2002, Seite 8

Die Schere öffnet sich

Der Kampf gegen die "Achse des Bösen" entzweit EU und USA

Dirk Eckert (1. März 2002)

in: Telepolis 01.03.2002

Bush will Nevada zur atomaren Müllkippe der Nation machen

Endlager für 70.000 Tonnen Atommüll

Dirk Eckert (1. März 2002)

in: "Marxistische Blätter" 1/2002

2002: Mehr Kriege und steigende Rüstungsausgaben und Waffenexporte

Die Bundesrepublik mischt kräftig mit

Lühr Henken (1. März 2002)

Bundeswehr abschaffen statt Wehr-Dienstpflicht für Alle!

Arno Neuber (28. Februar 2002)

leicht geändert auch in: antimilitarismusinformation

Wie der Artikel 87a in das Grundgesetz kam

"Der Bund stellt Streitkräfte zur Verteidigung auf." So steht es noch immer in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland (Art. 87 a). Kaum zu glauben, angesichts weltweiter Bundeswehreinsätze von Mazedonien bis Kenia, von Afghanistan bis Kuwait.

Arno Neuber (27. Februar 2002)

in: Neues Deutschland 22.02.2002

Politisches Buch: Dirty secrets

Jugoslawienkrieg

Franz-Karl Hitze / Neues Deutschland / Pressebericht / Dokumentation (23. Februar 2002)

in: Wüste Welle 21.02.2002

Interview zu Slobodan Milosevic und internationalem Strafgerichtshof für Kriegsverbrecher aus Jugoslawien

mit Tobias Pflüger (IMI)

Wüste Welle (21. Februar 2002)

in: taz köln 21.02.2002

Panzer weichen Natur

Der Truppenübungsplatz Vogelsang in der Eifel wird 2006 stillgelegt und in einen Nationalpark verwandelt.

Dirk Eckert (21. Februar 2002)

in: guernica 01/2002 (http://www.friwe.at)

Krieg ohne Ende? Perspektiven für den nahen Osten?

von Claudia Haydt (IMI)

Claudia Haydt (21. Februar 2002)

in: Telepolis 16.02.2002

Luft- und Raumfahrtindustrie fordert Erhöhung des Verteidigungsetats

Bundesverband lobt rot-grüne Rüstungsprojekte und sieht die Bundeswehr in einer "Ausrüstungslücke"

Dirk Eckert (16. Februar 2002)

in: taz köln 14.02.2002

Tiefschlag für Friedenskultur

Ausgerechnet das grüne Landesumweltministerium drehte dem Siegener Zentrum

Dirk Eckert (14. Februar 2002)

in: UZ 15.02.2002

Der Imperativ der Globalisierung heißt Krieg

Die Welt-Kriegselite tagte in München

Arno Neuber (13. Februar 2002)

in: Neues Deutschland vom 12.02.02

Vorwürfe gegen die NATO sind fürs Haager Tribunal „nicht relevant“

Interview mit Prof. Dr. Norman Paech vor Beginn des Prozesses gegen Slobodan Milosevic

Dokumentation / Norman Paech / Boris Kanzleitner (13. Februar 2002)

in: taz vom 4.2.2002

„Ich war ganz fertig“

Konstantin Wecker über den Widerstand der Straße, die Münchener Polizei und sein Engagement gegen den weltweiten Militarismus

Dokumentation / Konstantin Wecker bzw. Oliver Hinz (10. Februar 2002)

in: Graswurzelrevolution 266 Febraur 2002

Linke Bellizisten auf Gespensterjagd

Militärpolitische Normalisierung mit Antisemitismus- und Antiamerikanismus-Vorwürfen - von Alfred Schobert

Dokumentation / Alfred Schobert (10. Februar 2002)

in: Telepolis, das Magazin für Netzkultur (http://www.heise.de/telepolis)

Es begann mit einer Lüge

Journalisten und Friedensbewegung trafen sich zum Medienkongress in Münster - von Dirk Eckert 05.02.2002

Dirk Eckert (9. Februar 2002)

in: taz vom 7.2.2002

CIA stellt Bush ein Bein

Der Irak war laut CIA in die Anschläge vom 11. September nicht verwickelt. Der Vorwurf, Saddam Hussein strebe nach Massenvernichtungswaffen, bleibt. CDU-Politiker warnt vor Krieg

Eric Chauvistré (7. Februar 2002)

in: SPIEGEL ONLINE - 05. Februar 2002

Pazifistische Promotion

Stipendien in Serie

Spiegel-online / Britta Heidemann / Dokumentation / Pressebericht (5. Februar 2002)

in: AP-Meldungen bei Yahoo

Man glaubt es kaum… Fahndungsplakat erinnert Bush an Stand im Anti-Terror-Kampf

US-Präsident kreuzt Köpfe getöteter mutmaßlicher El-Kaida-Kämpfer durch

Dokumentation / AP (4. Februar 2002)

Presseerklärung des Münchner Friedensbündnisses

*Skandalöse Massenfestnahmen in München* *erfreulich großer Protest auch zur Verteidigung demokratischer Rechte*

Dokumentation / Franz Iberl (3. Februar 2002)

Quelle: http://www.indymedia.de/2002/02/15087.html

Abschlußpressekonferenz München des „Bündnisses gegen die Sicherheitskonferenz“

Trotz alledem: ein großer Erfolg!

Dokumentation (3. Februar 2002)

In: Radio Z (http://www.radio-z.net/themen/natokonferenz/text/kommentar_0202.html)

Die faulen Tricks der Bayern – ein Kommentar

von Michael Liebler (Radio Z)

Dokumentation / Michael Liebler (3. Februar 2002)

in: Radio Z Nürnberg 29.01.2002

Bundeswehr mit grenzenlosen Freiheiten

Interview mit Tobias Pflüger (IMI) im Radio Z

Maike Dimar / Tobias Pflüger (1. Februar 2002)

In: Heilbronner Stimme 31.01.2002

Von Friedensprotesten und Gebäude-Entglasung

Roland Losch / Dokumentation / Pressebericht (31. Januar 2002)

http://www.imi-online.de/2001.php3?id=256

Sonderseite zur Sicherheitskonferenz in München

http://www.imi-online.de/2001.php3?id=256

TP (31. Januar 2002)

in: Thüringer Allgemeine 31.01.2002

Furcht vor Krawallen

Von Ralf MÜLLER

Dokumentation / Ralf MÜLLER / Pressebericht (31. Januar 2002)

in: Süddeutsche Zeitung (online) 31.01.2001

Kriegsgegner wollen bei Demo-Verbot klagen

Polizei rüstet für Sicherheitskonferenz weiter auf - Ude für sorgfältige Prüfung eines Entscheids

Dokumentation / Monika Maier-Albang / Christian Rost / Pressebericht (31. Januar 2002)

Militärpolitik der Generalität setzte sich durch: Abschied vom Primat der Politik

Ulrich Sander (30. Januar 2002)

in: Badische Zeitung vom 26.01.2002

Ein Krieg der Reichen gegen die Armen

Vortrag von Tobias Pflüger über Krieg und Terrorismus im Nellie Nashorn fand großes Interesse

wik / Pressebericht / Dokumentation (26. Januar 2002)

In: Christian Science Monitor, 23. Januar 2002

Der Irak, die Phantombedrohung

von Scott Ritter *

Dokumentation / Scott Ritter (25. Januar 2002)

in: Netzeitung 18. Jan 14:54

Wecker kritisiert den „Ungeist des Konvertiten Fischer“

Liedermacher Konstantin Wecker fürchtet die "gedankliche Aufrüstung" Deutschlands unter Außenminister Fischer und fordert zivilen Ungehorsam gegen die neue Selbstverständlichkeit des Krieges

Dokumentation / Netzeitung / Konstantin Wecker (19. Januar 2002)

in: taz vom 17.01.2002

Gegen das Völkerrecht

Die Genfer Konvention gilt auch für Al-Qaida-Mitglieder, selbst wenn die US-Regierung dies leugnet von ANDREAS ZUMACH

Dokumentation / ANDREAS ZUMACH (19. Januar 2002)

in. Schwäbisches Tagblatt (Reutlinger Blatt) 16. Januar 2002

Friedensdemo: Dem Krieg keine Zukunft

Demonstration beim SPD-Neujahrsempfang

Dokumentation / "bei" / Claudia Haydt / Pressebericht (17. Januar 2002)

in: SCHWÄBISCHES TAGBLATT, 11. Januar 2002

Kein Hurra-Patriotismus

Die Justizministerin, der Walter-Betriebsrat und der Krieg - von Michael Hahn

Dokumentation / Michael Hahn (12. Januar 2002)

in: Neues Deutschland 11.01.02

Washington bremst die Bundeswehr aus

USA sehen in ISFA-Truppe Behinderung ihrer Kriegführung in Afghanistan - von Rainer Rupp

Dokumentation / Rainer Rupp (12. Januar 2002)

in: Junge Welt 12.01.2002

Solutions To Your Cat Behavior Problems By 2 Cat Vets

Neues Einsatzführungskommando in Potsdam-Geltow leitet Mission in Afghanistan von Thomas Klein

Dokumentation / Thomas Klein / Pressebericht (12. Januar 2002)

PM 01/2002

Pressemitteilung: Ehemaliger Bundeswehroffizier kommt nach Tübingen auf Einladung der Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V.

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Daniel Weitbrecht (11. Januar 2002)

in: AP Sonntag 6. Januar 2002, 22:39 Uhr

Israelische Opposition fordert Rückzug aus Autonomiegebieten

Dokumentation / AP (7. Januar 2002)

in: junge Welt vom 05.01.2002

Waffendienst auf Raten

Neue Wehrgesetze im Überblick

Dokumentation / Kampagne gegen Wehrpflicht, Zwangsdienste und Militär / junge welt (6. Januar 2002)

in: philtrat nr. 43 - november/dezember 2001

»Typischer Kriegsverlauf«

Tobias Pflüger über die Angriffe auf Afghanistan

Patrick Hagen / Philtrat / Dokumentation (5. Januar 2002)

in: Graswurzelrevolution Nummer 265, Januar 2002,

Rot-grün ist Krieg

Tobias Pflüger (2. Januar 2002)

Kommentar von John Catalinotto, der bis 11.09.2001 im World Trade Center in New York arbeitete

John Catalinotto / Dokumentation (2. Januar 2002)

in ak (analyse und kritik) 20.12.2001

Rot-Grün: „Drei Kriege in drei Jahren“

Interview mit Tobias Pflüger, Informationsstelle Militarisierung, Tübingen.

ak (Boris Kanzleitner) / Tobias Pflüger (1. Januar 2002)

Vollständiges Interview

Rot-Grün: „Drei Kriege in drei Jahren“ – Interview mit Tobias Pflüger, Informationsstelle Militarisierung, Tübingen.

Strategiefragen der Friedensbewegung

Tobias Pflüger (1. Januar 2002)