Zur Jahresübersicht: 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 / 2001 / 2000 / 1999 / 1998

Amerika

(Regionen » Amerika » )



IMI-Standpunkt 2017/025

Regime Change in Venezuela?

SW (7. August 2017)

IMI-Analyse 2017/14

Wer sind die Kriegstreiber?

Die US-Wahl und deutsche Begehrlichkeiten

Erhard Crome (4. Mai 2017)

IMI-Analyse 2017/03 (Update 20.3.17)

Münchner Sicherheitskonferenz

„Operation Aufrüstung“ und Transatlantische No-Go-Areas

Jürgen Wagner (20. Februar 2017)

IMI-Standpunkt 2016/036 (Update: 29.11.16) - in: AUSDRUCK (Dezember 2016)

Donald Trump: Zweischneidiges Schwert als EU-Rüstungskatalysator?

Jürgen Wagner (10. November 2016)

IMI-Studie 2016/09

Die Hochzeit der Kriegstreiber

Hillary Clinton und der überparteiliche Plan zur Ausweitung der Amerikanischen Macht

Keegan Farley (5. Oktober 2016)

IMI-Mitteilung

IMI lädt ein: Convergence of the War Hawks

Dienstag, den 6.9.2016, 19:00 Uhr im IMI-Büro (Sudhaus, Hechinger Straße 203, Tübingen)

IMI (5. September 2016)

IMI-Analyse 2016/28 - in: AUSDRUCK (August 2016)

Zahlen ohne Aussagekraft: Der offizielle Bericht zu zivilen Opfern des US-Drohnenkriegs

Marius Pletsch (9. Juli 2016)

IMI-Analyse 2016/10 - in: AUSDRUCK (April 2016)

Die Clinton-Mails und der Libyen-Krieg

Dreiste Menschenrechtslügen und tatsächliche Interessen

Jürgen Wagner (18. März 2016)

IMI-Standpunkt 2016/004

Rubio: Kandidat der Vernünftigen?

Jürgen Wagner (2. Februar 2016)

IMI-Standpunkt 2015/036

Die US-Panzerkaserne Böblingen und die Militärregion Stuttgart

Thomas Mickan (22. September 2015)

IMI-Standpunkt 2015/031 - in: AUSDRUCK (Oktober 2015)

Der „unsichtbare“ Krieg gegen den IS – Ein Blick auf die Folgen

Michael Haid (25. August 2015)

IMI-Analyse 2015/004 - in: AUSDRUCK (Februar 2015)

Deutsche Firmen in Mexiko

Peter Clausing (12. Februar 2015)

IMI-Standpunkt 2015/003 (Update, 4.2.2015) - in: AUSDRUCK (Februar 2015)

Libyen: Clintons Kriegslügen

Jürgen Wagner (3. Februar 2015)

IMI-Analyse 2014/036

Deutsche Komplizenschaft

Das geplante Polizeiabkommen mit Mexiko bedeutet Billigung von Menschenrechtsverletzungen

Peter Clausing (27. November 2014)

IMI-Analyse 2014/025 - in: AUSDRUCK (Oktober 2014)

No MUOS – Gegen die Entwicklung neuer Kriegstechnologien und für eine Demilitarisierung Siziliens

Jacqueline Andres (4. August 2014)

IMI-Analyse 2014/021 - in: AUSDRUCK (Juni 2014)

Die Befriedung Rio de Janeiros

Ein Modell für die Aufstandsbekämpfung im urbanen Raum

Jonna Schürkes (7. Juni 2014)

IMI-Standpunkt 2014/023 - in: AUSDRUCK (Juni 2014)

Weltweit aktiv! Gezielte Tötungen durch US-Spezialeinheiten

Michael Haid (14. Mai 2014)

IMI-Analyse 2014/011

Rüstungsexporte nach Mexiko – ein Update

Peter Clausing (9. April 2014)

IMI-Analyse 2013/031 - gekürzt in: Friedens Journal (Okt/Dez. 2013/6) / in: AUSDRUCK (Dezember 2013)

Der US-Drohnenkrieg und die Rolle Deutschlands

Thomas Mickan (6. November 2013)

IMI-Standpunkt 2013/054 - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

Iran: Charmeoffensive als Lackmustest

Jürgen Wagner (25. September 2013)

IMI-Standpunkt 2013/050

Polizeizusammenarbeit mit Mexiko: Folter weiterhin egal!

Peter Clausing (16. September 2013)

IMI-Standpunkt 2013/046

Außenpolitik als Totalausfall: Eine Intervention in Syrien ohne Sinn, Zweck und Verstand

Christoph Marischka (28. August 2013)

IMI-Analyse 2013/025 (Update 6.10.2013) - in: AUSDRUCK (Oktober 2013)

Die Multipolarisierung und der falsche Weltordnungsantagonismus

Mirko Petersen (16. August 2013)

IMI-Standpunkt 2013/030

US-AfriCom und KSK seit Jahren in Mali aktiv

Christoph Marischka (2. Juli 2013)

IMI-Standpunkt 2013/027 (Update: 01.08.2013) - in: AUSDRUCK (August 2013)

„Keine schlechte Sache“: Abnutzungsbürgerkrieg statt Intervention – die US-Syrien-Strategie

Jürgen Wagner (14. Juni 2013)

IMI-Studie 2013/05

Die Rückkehr der Schattenkrieger

Spezialeinheiten als neue Speerspitzen des Interventionismus

Jürgen Wagner (17. April 2013)

IMI-Analyse 2013/08

Antidrogenkriege

In Mexiko und anderswo

Peter Clausing (5. April 2013)

IMI-Analyse 2013/001 - in: AUSDRUCK (Februar 2013)

Der lange Schatten des Putsches

Wie Honduras zum Dasein als „Bananenrepublik“ verdammt wird

Mirko Petersen (4. Januar 2013)

Pressebericht - in: WDR5, 8.11.2012

Nach der Wahl – die USA zwischen Hoffnung und Niedergang

WDR5 (8. November 2012)

IMI-Analyse 2012/019 - gekürzt in: junge Welt, 25.09.2012

Anwalt der Reichen und Militaristen

Mitt Romney und die Rückkehr der Neokonservativen

Jürgen Wagner (25. September 2012)

Pressebericht - in: WDR5, 8.11.2012

Nach der Wahl: Die USA zwischen Hoffnung und Niedergang

(12. August 2012)

IMI-Standpunkt 2012/042 - in: AUSDRUCK (August 2012)

Das Treffen der globalen Allianz der NATO in Chicago

Joseph Gerson (8. August 2012)

IMI-Analyse 2012/015 - in: Zivilcourage 3/2012

NATO-Gipfel in Chicago

Die Friedensbewegung ist wieder im Kommen in den USA

Tobias Pflüger (31. Juli 2012)

IMI-Standpunkt 2012/042en

The NATO Global Alliance Comes to Chicago

Joseph Gerson (15. Juli 2012)

IMI-Analyse 2012/012, in: AUSDRUCK (August 2012)

Britische „Falkland Islands“ oder argentinische „Islas Malvinas“?

Geopolitik im Südatlantik

Mirko Petersen (12. Juli 2012)

IMI-Analyse 2012/005 - in: AUSDRUCK (April 2012)

Polizeiabkommen als Tauschwährung im Rüstungsexportschacher ?

Mexikos Regierung im Genuss der „Unschuldsvermutung“

Peter Clausing (2. April 2012)

Dokumentation - in: junge Welt, 7.1.2012

Washingtoner Schrumpftheater

Knut Mellenthin (7. Januar 2012)

IMI-Analyse 2011/038

Irak: Downsizing der Besatzung

Der erzwungene US-Rückzug und die Umstrukturierung der Irak-Besatzung sowie der Militärpräsenz in der Region

Joachim Guilliard (1. Dezember 2011)

Broschüre: IMI-Studie 2011/16

Experimentierfeld Afghanistan: Zehn Jahre Krieg und kein Ende in Sicht

Zehn Jahre Krieg und kein Ende in Sicht

IMI (14. November 2011)

IMI-Standpunkt 2011/050 - in: junge Welt, 20.10.2011

Waffen für den »Drogenkrieg«

Bundesregierung verstößt mit Rüstungsexporten nach Mexiko gegen eigene Richtlinien

Peter Clausing (20. Oktober 2011)

IMI-Standpunkt 2011/039 - in: AUSDRUCK (August 2011)

Brüder im Geiste

Die Sicherheitszusammenarbeit mit dem mexikanischen Folterstaat basiert auf gemeinsamen „Werten“

Peter Clausing (23. Juli 2011)

IMI-Standpunkt 2011/041 – in: Radio dreyeckland, 22.07.2011

Doppelzüngiges Werteverständnis: Zum Sicherheitsabkommen Mexiko BRD

Peter Clausing (22. Juli 2011)

IMI-Standpunkt 2011/038 - in: junge Welt, 18.07.2011

»Gemeinsame Werte«

Westerwelle in Lateinamerika. Deutschland bestätigt Ausbildungshilfe und Austausch mit mexikanischer Polizei. Daß diese massiv foltert, spielt keine Rolle

Peter Clausing (18. Juli 2011)

IMI-Standpunkt 2011/023 - Texte zum IMI-Kongress 2010

Solidarität ist keine Einbahnstraße

Andrés Schimdt (2. Mai 2011)

IMI-Analyse 2011/13

Haiti – die Wahl der „Internationalen Gemeinschaft“ und die Zukunft der Minustah

Jonna Schürkes (8. April 2011)

IMI-Analyse 2011/09 - in: AUSDRUCK (April 2011)

Mexiko: Simulierte Demokratie im Belagerungszustand

Peter Clausing (25. März 2011)

IMI-Analyse 2011/02 - in: AUSDRUCK (Februar 2011)

Südsudan: Neue Heimat des AFRICOM?

Westliche Planspiele für eine dauerhafte Militärpräsenz

Jürgen Wagner (3. Februar 2011)

IMI-Standpunkt 2010/034

„Abzug“ aus dem Irak

Obamas Mogelpackung als Blaupause für den Afghanistan-Krieg?

Jürgen Wagner (1. September 2010)

IMI-Standpunkt 2010/033 - in: iz3w (September/Oktober 2010)

Politik der harten Hand

Ungleiche Sicherheit und sichere Ungleichheit in Zentralamerika

Rosa Lehmann / Malte Lühmann (30. August 2010)

IMI-Studie 2010/04 - in: AUSDRUCK (Juni 2010)

Irak im achten Jahr des Krieges

Besatzung in der Sackgasse – doch Ende nicht in Sicht

Joachim Guilliard (5. Mai 2010)

IMI-Studie 2010/06 - in: Krisenmanagement: "Sicherheitsarchitektur" im globalen Ausnahmezustand, Tübingen 2010, S. 5-14

Metamorphose der Geopolitik: Westlicher Vormachtanspruch und der drohende Neue Kalte Krieg

Jürgen Wagner (13. April 2010)

IMI-Standpunkt 2010/005 - in: W&F Dossier Nr. 63/2010

Obamas Afghanistan-Strategie: Bürgerkrieg unter westlicher Beaufsichtigung

Jürgen Wagner (19. Februar 2010)

IMI-Analyse 2010/005 - in: junge Welt, 8.2.2010

Die Rekolonisierung Haitis

Wie der Westen die durch das Erdbeben ausgelöste Katastrophe nutzt, um in dem Karibikstaat die Kontrolle zu übernehmen

Sabine Lösing / Jürgen Wagner (8. Februar 2010)

IMI-Analyse 2010/003 - in: AUSDRUCK (Februar 2010)

Eindimensionales Sicherheitsdenken in Haiti oder: Die bejubelte Invasion

Christoph Marischka (20. Januar 2010)

IMI-Standpunkt 2009/057 - in: AUSDRUCK (Oktober 2009)

Honduras: Neoliberaler Putsch mit FDP-Unterstützung

Jürgen Wagner (12. Oktober 2009)

IMI-Analyse 2009/035 - in: AUSDRUCK (August 2009)

Irak: Im Clinch ums Öl

Trotz irakischer Vertragsangebote sind die Öl-Multis und Washington weit vom angestrebten Zugriff auf das irakische Öl entfernt.

Joachim Guilliard (11. August 2009)

IMI-Standpunkt 2009/035 - in: Streitkräfte und Strategien 13.6.09

Ob Angriff oder Verteidigung – die USA wappnen sich für den Krieg im Internet

Dirk Eckert (17. Juni 2009)

IMI-Standpunkt 2099/018 - in: NRhz, 5.3.2009

Krieg und Frieden

Interview mit Tobias Pflüger, EU-Parlamentarier der LINKEN „Raketenschild“ gegen Russland gerichtet

Interview / Tobias Pflüger / Christian Heinrici / Neue Rheinische Zeitung (5. März 2009)

IMI-Analyse 2009/017 - in: Junge Welt, 26.2.09

Transatlantisches Kriegsbündnis – Militaristische Zweckallianz:

Die Intensivierung der Zusammenarbeit ­zwischen NATO und EU

Tobias Pflüger (26. Februar 2009)

IMI-Studie 2009/05 - in: AUSDRUCK (Februar 2009)

Gas-OPEC und Afrikanische Nabucco

Der Neue Kalte (Gas-)Krieg zwischen EU und Russland geht in die nächste Runde

Jürgen Wagner (16. Februar 2009)

IMI-Analyse 2009/010

Das EUCOM in Stuttgart-Vaihingen: Multifunktionaler Kriegsstützpunkt

Jürgen Wagner (15. Februar 2009)

IMI-Analyse 2009/011

Die NATO im Irak

Joachim Guilliard (15. Februar 2009)

IMI-Analyse 2009/012

Schild und Schwert: Aggressive Atompolitik und Raketenabwehr der NATO

Arno Neuber (15. Februar 2009)

IMI-Analyse 2009/013

Imperiale Geopolitik: Ukraine, Georgien und der Neue Kalte Krieg zwischen NATO und Russland

Martin Hantke (15. Februar 2009)

IMI-Studie 2009/02

Der NATO-Krieg in Afghanistan: Prototyp für Neoliberales Nation Building und zivil-militärische Aufstandsbekämpfung

Jürgen Wagner (15. Februar 2009)

IMI-Standpunkt 2009/009

Gemeinsam über die Kriege entscheiden

Ergebnisse der Münchner "Sicherheitskonferenz": Neuer NATO-Kriegskonsens: Mitkämpfen und mitreden! - Militarisierung der EU noch stärker forcieren

Tobia Pflüger (8. Februar 2009)

IMI-Analyse 2009/004

Globale NATO

Alternativ-UNO mit der Lizenz zum Töten

Jürgen Wagner (26. Januar 2009)

IMI-Analyse 2008/037b - in: AUSDRUCK (Dezember 2008)

Change We Can’t:

Barack Obama, der Siegeszug der "War-Democrats" und die Re-Vitalisierung der NATO

Jürgen Wagner (5. Dezember 2008)

IMI-Analyse 2007/041 - in: AUSDRUCK (Dezember 2008)

Irak: Besatzungsende nicht in Sicht

Abkommen über Truppenrückzug kaum bindend – wenig Hoffnung auf einen Wandel durch Obama

Joachim Guilliard (5. Dezember 2008)

IMI-Analyse 2008/039

Kriegsbündnis NATO: Militärischer Garant westlicher Vorherrschaft in einer brüchig werdenden Weltordnung

Jürgen Wagner (24. November 2008)

IMI-Analyse 2008/037

Barack Obama: Vorsicht vor allzu großen Hoffnungen!

Jürgen Wagner (5. November 2008)

IMI-Analyse 2008/038 - in: Graswurzelrevolution Nr. 333

Prototyp Afghanistan

Neoliberales Nation Building und zivil-militärische Aufstandsbekämpfung

Jürgen Wagner (4. November 2008)

IMI-Standpunkt 2008/056

Hand in Hand beim Völkerrechtsbruch: EU und USA mit EULEX im Kosovo

Tobias Pflüger (22. Oktober 2008)

IMI-Analyse 2008/031 - in: AUSDRUCK (Oktober 2008)

„Homeland-Security“ an der „Südflanke“

US-Militär in Lateinamerika

Jonna Schürkes (8. Oktober 2008)

IMI-Analyse 2008/032 - in: AUSDRUCK (Oktober 2008)

Irak – kein Weg vorwärts

Joachim Guilliard (8. Oktober 2008)

IMI-Studie 2008/010b

„Alles wieder offen“: Georgienkrieg und imperiale Geopolitik

Martin Hantke (18. September 2008)

IMI-Studie 2008/11

Lackmustest Afghanistan

Der Hindukusch als Experimentierfeld für Zivil-militärische Aufstandsbekämpfung und Neoliberalen Kolonialismus

Jürgen Wagner (16. September 2008)

IMI-Analyse 2008/037b - in: AUSDRUCK (Dezember 2008)

Change We Can’t: Barack Obama, der Siegeszug der „War-Democrats“ und die Re-Vitalisierung der NATO

Jürgen Wagner (5. Juli 2008)

IMI-Analyse 2008/012

Haiti, Ägypten und der Krieg gegen die Armut

Christoph Marischka (10. April 2008)

IMI-Standpunkt 2007/073 - in: AUSDRUCK (Dezember 2007)

Mexiko auf dem Weg zum permanenten Ausnahmezustand

Bilanz der einjährigen Präsidentschaft Felipe Calderóns

Johannes Plotzki (11. Dezember 2007)

IMI-Analyse 2007/028

Kolumbien: Gewaltfreier Widerstand inmitten eines schmutzigen Krieges

Sebastian Niesar (2. August 2007)

IMI-Analyse 2007/018 - in: Fantomas Nr. 11

„Geburtswehen des Mittleren Ostens“: Die US-Strategie zur Transformation der Region

Jürgen Wagner (28. April 2007)

IMI-Analyse 2007/05b - in: AUSDRUCK (April 2007)

AFRICOM: Stuttgart wichtigste US-Basis im Wettlauf um Afrikas Öl

Thomas Mitsch (15. März 2007)

IMI-Analyse 2006/029

Deutsche Waffen gegen streikende Lehrer in Mexiko?

Johannes Plotzki (13. Dezember 2006)

IMI-Standpunkt 2006/081

EU muß Schweigen zu staatlicher Gewalt in Oaxaca (Mexiko) beenden!

Tobias Pflüger (3. November 2006)

IMI-Studie 2006/08

Eskalation mit Ansage: Nordkorea und die US-Ziele in Ostasien

Jürgen Wagner (20. Oktober 2006)

IMI-Analyse 2006/022 - in: AUSDRUCK (Oktober 2006)

Bolivien: Hysterische Reaktionen auf eine Nationalisierung, die keine ist

Jonna Schürkes (13. Oktober 2006)

IMI-Analyse 2006/019 - in: Blätter für deutsche und internationale Politik 9/2006, S. 1097-1103

Demokratischer Imperialismus: US-Geopolitik zur Rekolonialisierung der Welt

Jürgen Wagner (13. September 2006)

IMI-Analyse 2006/019b - in: ak Nr. 509/2006

Demokratischer Imperialismus

US-Geopolitik zur Rekolonialisierung der Welt

Jürgen Wagner (12. September 2006)

IMI-Standpunkt 2006/064

Mexiko: EU eher an Freihandel interessiert als an Menschenrechten

Tobias Pflüger (24. August 2006)

IMI-Studie 2006/05 - in: AUSDRUCK (Juni/August 2006)

USA – Erlassjahr 2015? Washingtons erodierende Vorherrschaft und der Kreuzzug zum Erhalt der Dollarhegemonie

Jürgen Wagner (19. August 2006)

IMI-Standpunkt 2006/060 - in: AUSDRUCK (August 2006)

Der Krieg gegen den Terror: US-Militär in Paraguay

Jonna Schürkes (18. August 2006)

IMI-Standpnukt 2006/060 - in: Rote Fahne 27/2006

Die US-Regierung will zahlreiche Basen dauerhaft im Irak behalten

Jürgen Wagner / Rote Fahne / Interview (25. Juli 2006)

IMI-Analyse 2006/013

Der schmutzige Krieg gegen die Zukunft des Irak

Joachim Guilliard (11. Juli 2006)

IMI-Standpunkt 2006/037

EU muss ihre Beziehungen zu Lateinamerika grundlegend verändern

Tobias Pflüger (11. Mai 2006)

Sonderseite Haiti

IMI (1. Januar 2006)

Sonderseite US-Kriegspolitik

IMI (1. Januar 2006)

IMI-Studie 2005/04 - in: AUSDRUCK (Oktober 2005)

Bolivien im Spannungsfeld zwischen Regierung und sozialen Bewegungen

Jonna Schürkes (12. Oktober 2005)

IMI-Analyse 2005/025b - in: Junge Welt, 23.08.2005

Neuer »Antidrogenkrieg«?

Mexikos Regierung diskreditiert die EZLN, um die Militarisierung in Chiapas forcieren zu können

Johannes Plotzki (23. August 2005)

IMI-Analyse 2005/022 - in: AUSDRUCK (August 2005)

Haitis Realität in den neuen Kriegen

Christoph Marischka (9. August 2005)

IMI-Analyse 2005/025 - in AUSDRUCK (August 2005)

Militarisierung in Chiapas

Droht einer neuer "Anti-Drogen-Krieg" in Lateinamerika?

Johannes Plotzki (8. August 2005)

IMI-Standpunkt 2005/041

Keine weitere Militarisierung des mexikanischen Bundesstaates Chiapas

Tobias Pflüger (2. Juli 2005)

IMI-Standpunkt 2005/26

Mit Knast, Folter und Militär gegen Umweltaktivisten in Mexiko

In: Graswurzelrevolution Nr. 298, April 2005

Johannes Plotzki (18. April 2005)

IMI-Standpunkt 2005/026

Entwicklungshilfe in Chiapas? – Tobias Pflüger über EU-Projekte und soziale Initiativen

Interview in: Neues Deutschland, 31.03.05

Johannes Plotzki / Tobias Pflüger / Neues Deutschland / Dokumentation (1. April 2005)

IMI-Standpunkt 2005/019

Forum zum Dialog zwischen den Zivilgesellschaften und den Regierungsinstitutionen der EU und Mexiko

Was noch fehlt, um von "Dialog" zu sprechen - ein kritischer Bericht

Johannes Plotzki (3. März 2005)