IMI-Aktuell 2017/317

EU-finanzierte Eingreiftruppe

von: 6. Juni 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Seit vielen Jahren werden über die African Peace Faciliy der Aufbau afrikanischen “Friedenstruppen” sowie „Friedenseinsätze“ der Afrikanischen Union finanziell unterstützt. Nun berichtet die BBC, die EU habe weitere 50 Mio. für den Aufbau einer Truppe der sog. G-5 (Mauretanien, Mali, Tschad, Burkina Faso und Niger) ausgelobt: „Mali’s Foreign Minister Abdoulaye Diop announced on Monday that the new force would have some 10,000 soldiers and police officers and become operational by the end of the year.” (jw)

Ähnliche Artikel