IMI-Standpunkt 2012/009, in: Telepolis (20.02.2012)

Siemens, Desertec und die Nato

Gemeinsam Märkte erschließen in "Gebieten ohne Selbstregierung"?

von: Christoph Marischka | Veröffentlicht am: 20. Februar 2012

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Hier als PDF


Am 30. Januar 2012 meldete die „Division Wind Power“ der Siemens AG: „Siemens ist der Einstieg in den afrikanischen Windenergiemarkt gelungen: Für den Auftraggeber Nareva Holding wird das Unternehmen insgesamt 44 Windenergieanlagen für zwei Windkraftwerke in Marokko liefern.“ Weiter hieß es: „Für die beiden Windparks Haouma und Foum El Qued übernimmt Siemens die Lieferung, Installation und Inbetriebsetzung der Windenergieanlagen mit einer Leistung von je 2,3 MW.“

Weiter bei Telepolis: http://www.heise.de/tp/artikel/36/36445/1.html

Ähnliche Artikel