IMI-Aktuell 2019/365

NATO: Weltraumstrategie

von: 25. Juni 2019

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Analog zu den USA scheint auch in der NATO darüber nachgedacht zu werden, den Weltraum als eigenständiges Operationsgebiet nebst dementsprechender Ressourcenausstattung aufzuwerten, berichtet u.a. n-tv: „Die Nato stellt sich darauf ein, dass Kriege in Zukunft auch im Weltraum entschieden werden könnten – zum Beispiel durch Angriffe auf strategisch wichtige Satelliten oder den Einsatz von weltraumgestützten Waffen. Zur Vorbereitung auf solche Szenarien will das Bündnis bei einem Verteidigungsministertreffen erstmals eine Weltraum-Strategie beschließen. […]Ende des Jahres könnte der Weltraum dann sogar zu einem eigenständigen Operationsgebiet erklärt werden.“ (jw)

Ähnliche Artikel