IMI-Aktuell 2019/331

Fusion: US-Megakonzern

von: 10. Juni 2019

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

In der US-Rüstungsindustrie bahnt sich eine Megafusion zwischen Raytheon (weltweit Nr. 2) und United Technologies (weltweit Nr. 11) an. Allerdings übernehmen aktuell alle Medien eine erste AFP-Meldung, in der seltsamerweise von einem späteren Gesamtumsatz von 74 Mrd. Dollar die Rede ist. Ein Blick jedoch in die Defensenews Top 100 weist für Raytheon einen Jahresumsatz (2017) in Höhe von $23,573.64 und für United Technologies im selben Jahr von $7,826.00 aus. Hier die AFP-Meldung, wie sie zB vom Stern veröffentlicht wurde: „In der US-Rüstungs- und Luftfahrtbranche bahnt sich eine Großfusion an: Die beiden Konzerne Raytheon und United Technologies gaben am Sonntag Pläne für einen Zusammenschluss bekannt. Die Fusion durch Aktientausch solle im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossen werde. […] Gemeinsam stehen beide Konzerne für einen Jahresumsatz von rund 74 Milliarden Dollar (rund 65 Milliarden Euro). Der neue Konzern, der Raytheon Technologies Corporation heißen wird, hätte nach jetzigem Stand einen Börsenwert von 168 Milliarden Dollar.“ (jw)

Ähnliche Artikel