IMI-Aktuell 2018/360

Polen: Permanente US-Präsenz?

von: 20. Juni 2018

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Polen bat unlängst um eine permanente US-Militärpräsenz und bot an, dafür 2 Mrd. Euro bezahlen zu wollen. Stars & Stripes berichtet nun, das Pentagon sei vom Senat angewiesen worden, Optionen hierfür zu prüfen: „The U.S. Senate last week approved a measure to require the Pentagon to study the need for such a deployment and the political ramifications of it. […] Poland currently hosts U.S. Army and NATO forces, who rotate between Poland and the three Baltic states of Latvia, Lithuania and Estonia. […] But Poland is vying to bolster the U.S. presence even more to counter the threat it perceives from Russia […]. The Polish Defense Ministry earlier this year said in a proposal that it would provide as much as $2 billion to support the deployment of a permanent U.S. armored division in Poland.“ UPDATE: Björn Müller ergäntzt auf ostpol.de genaue Zahlen und die rechtichen Auswirkungen: „Vor Kurzem wurde publik, dass Polen bei den USA intensiv dafür wirbt, dauerhaft eine komplette US-Panzerdivision im Land zu stationieren – bestehend aus bis zu 30.000 amerikanischen Soldaten mit maximal 520 schweren Kampfpanzern.[…] Eine solche Truppenmassierung wäre ein Verstoß gegen die Nato-Russland-Grundakte von 1997.“ (jw)

Ähnliche Artikel