IMI-Aktuell 2013/386

Syrien: Waffenstilstand?

von: 20. September 2013

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Reuters berichtet heute, der syrische Viezepremier Qadri Jamil habe angekündigt, sein Land sei für einen Waffenstillstand mit den Rebellen „bereit“ und werde dies bei möglichen – gegenwärtig jedoch in den Sternen stehenden – Friedensgesprächen auch vorschlagen. „Weder die bewaffnete Opposition noch das Regime ist derzeit imstande, die andere Seite zu besiegen“, so Jamil. Der Bürgerkrieg habe einen Schaden in Höhe von 100 Mrd. Dollar verursacht und müsse beendet werden. Bislang lehnt die Rebellenseite jedoch stets die Aufnahme von Friedensverhandlungen ab – und solange sie weiter von den USA und anderen mit Waffen in ihrem Tun bestärkt werden, steht zu befürchten, dass sich hieran auch nichts ändern wird. (jw)

Ähnliche Artikel