IMI-Mitteilung: Irankrieg? Mit deutscher Beteiligung?

von: 14. August 2019

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Schon seit Monaten wächst die Gefahr eines Krieges der USA und ihrer Verbündeter gegen den Iran Nun haben die USA offiziell eine deutsche Beteiligung an einer maritimen Mission in der Straße von Hormus angefragt. Frankreich, Großbritannien und die USA planen bereits konkrete Schritte zur Umsetzung dieses militärischen Eskalationsschrittes. Es braucht wenig Phantasie um sich das weitere Szenario vorzustellen: Konfrontation westlicher und iranischer Kriegsschiffe, Warnschüsse, Verwundete, Tote, Seekrieg, Landkrieg … Wie kann diese fatale Entwicklung gestoppt werden? Welche Rolle spielen Deutschland und die EU? Welche Bedeutung spielt in diesem Kontext der Krieg im Jemen? Ist es möglich zum atomaren Abrüstungsvertrag mit dem Iran zurück zukehren?

Hier die Tonaufnahme des IMI lädt ein vom 6. August mit dem IMI-Vorstandsmitglied Claudia Haydt.