IMI-Aktuell 2019/150

KI: Kissinger kritisch

von: 5. März 2019

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Ein Rüstungswettlauf im Bereich der „Künstlichen Intelligenz“ (KI) ist bereits in vollem Gange. Von unerwarteter Seite her erhalten Befürworter eines Verbots von KI-Waffen Unterstützung, nämlich ausgerechnet von Henry Kissinger, berichtet technologyreview.com: “Speaking at an event at MIT yesterday, Kissinger warned that new developments in AI will bring all sorts of dangers. In particular, he worries that the AI weapons could be harder to control than nukes because development of the technology will happen in secret.” (jw)

Ähnliche Artikel