IMI-Aktuell 2018/510

Noch mehr US-Soldat*innen in Deutschland

von: 10. September 2018

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Wie die Süddeutsche Zeitung online berichtet, soll US-Botschafter Grenell verlautbaren haben lassen, dass 1.500 zusätzliche Soldat*innen in Deutschland stationiert werden sollen. Diese sollen bis 2020 zum Zwecke der „Stärkung der Nato und der europäischen Sicherheit“ verlegt werden. Diese Aufstockung der bisher bereits über 33.000 US-Streitkräfte in Deutschland wird seitens der Bundesregierung begrüßt. So meint Verteidigungsministerin von der Leyen: „Die US-Entscheidung, die militärische Präsenz bei uns in Deutschland zu verstärken, ist ein willkommenes Zeichen für die Vitalität der transatlantischen Beziehungen.“

Ähnliche Artikel