IMI-Aktuell 2016/675

NATO-Gipfel: Vertagt

von: 14. November 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Spiegel Online berichtet, aufgrund der US-Wahl habe sich die NATO entschieden, ihr Gipfeltreffen zu vertagen: „Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hatte sich fest darauf eingestellt, beim nächsten Gipfeltreffen Hillary Clinton als amerikanische Präsidentin begrüßen zu können. Bei diesem Anlass sollte zugleich das neue Gebäude der Allianz in Brüssel eingeweiht werden. Doch nach der Wahl Trumps hat sich das Bündnis nun kurzfristig entschieden, den ursprünglich für das Frühjahr geplanten Gipfel der Staats- und Regierungschefs auf einen Termin im Sommer zu verschieben.“ (tp/jw)

Ähnliche Artikel