IMI-Aktuell 2016/534

Atomwaffenverbot?

von: 9. September 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Auch wenn es sicher an den machtpolitischen Realitäten Scheitern wird, das jüngste Aufbegehren vieler UN-Staaten, indem sie ein Kernwaffenverbot gefordert haben, ist bemerkenswert. In der „Internationalen Politik und Gesellschaft“ (via Bpb-Newsletter) heißt es dazu: „Der globale Süden gegen den globalen Norden – im August hat im Genfer Völkerbundpalast eine deutliche Mehrheit atomwaffenfreier Staaten gegen die Minderheit von Atomwaffenbesitzern und deren Alliierten aufbegehrt. Eine überwältigende Zahl an UN-Mitgliedstaaten forderte per Kampfabstimmung in den Vereinten Nationen ein Verbot von Atomwaffen und will hierzu bereits im Jahr 2017 Verhandlungen aufnehmen.“ (jw)

Ähnliche Artikel