IMI-Aktuell 2016/346

Iran: Atomdeal gefährdet

von: 17. Juni 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Robert Fisk warnt im Independent (via Bpb-Newsletter) davor, der Atomdeal mit dem Iran könnte platzren, da die Sanktionen der USA weiter aufrecht erhalten blieben. Denn obwohl die EU ihre Sanktionen im Zuge des Deals aufgehoben habe, schreckten Investoren aufgrund der weiter vorhandenen US-San ktionen vor Investitionen zurück: For many of Europe’s largest banks won’t do business with Iran for fear of breaching other US sanctions, which have nothing to do with the nuclear agreement – but a lot to do with US agencies and prosecutors, hunting for evidence of Iranian money laundering, the financing of ‚terrorism‘ and monetary crime. (…) in Iran, the lifting of sanctions is a promise un-kept, the Revolutionary Guards are smiling and the nuclear deal is, surely, going downhill. A dream, in other words, fast turning into dust.“ (jw)

Ähnliche Artikel