IMI-Aktuell 2014/276

Falsch und Verlogen

von: 13. Mai 2014

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

In der FAZ (12.05.2014 via Bpb-Newsletter) geht die Ulrike Demmer, stellvertretende Leiterin des FOCUS-Hauptstadtbüros scharf mit der „Attraktivitätsoffensive von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ins Gericht: „Diese Werbebotschaft ist falsch und verlogen. Tatsächlich muss die Bundeswehr in Zeiten des demographischen Wandels um Nachwuchs werben. Sie konkurriert dabei mit anderen Arbeitgebern. Aber die Bundeswehr ist kein normaler Arbeitgeber. Wer sich für einen Job bei der Bundeswehr entscheidet, der muss in Kauf nehmen, in den Krieg geschickt zu werden. Die Bundeswehr ist ein Arbeitgeber, der das Töten lehrt, Gehorsam fordert und Feindbilder schafft. Wer Soldat werden will, muss bereit sein, Opfer zu bringen. Im schlimmsten Fall bezahlt er mit dem Leben.“ (jw)

Ähnliche Artikel