IMI-Aktuell 2013/357

Syrien: NGOs gegen den Krieg

von: 31. August 2013

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Auf entwicklungspolitik online werden zahlreiche Nichtregierungsorganisationen zitiert, die sich skeptisch gegenüber einem militärischen Eingreifen in Syrien äußern. Die Nachrichtenagentur fasst die Stellungnahmen folgendermaßen zusammen: „Ein militärisches Eingreifen des Westens im Syrien-Konflikt würde die Zivilbevölkerung und die Helferinnen und Helfer vor Ort gefährden. Damit wäre die humanitäre Hilfe insgesamt in Gefahr, warnen nichtstaatliche Organisationen.“ (jw)

Ähnliche Artikel