IMI-Aktuell 2019/381

Afrika: US-Fonds

von: 2. Juli 2019

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die USA hätten einen 60 Mrd. Dollar schweren Investitionsfonds für afrikanische Länder aufgelegt. Er sei im Zusammenhang mit der „New Africa Strategy“ zu sehen, die Ende 2018 veröffentlicht worden sei und explizit vor dem wachsenden Einfluss Chinas und Russlands warne, schreibt Al Jazeera: „According to the document: „Great power competitors, namely China and Russia, are rapidly expanding their financial and political influence across Africa. They are deliberately and aggressively targeting their investments in the region to gain a competitive advantage over the United States.“ (jw)

Ähnliche Artikel