IMI-Aktuell 2019/303

Rekrutierung & Arbeitslosigkeit

von: 25. Mai 2019

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

In Krisenzeiten rekrutiert es sich für die Bundeswehr ganz  besonders “gut” – was erst einmal als naheliegende Binsenweisheit daherkommt, wurde nun in einem Artikel in “Defence and Peace Economics” genauer untersucht. Das wenig überraschende, aber nun eben fundierte, Egreebnis lautet, dass sich die Arbeitslosenzahlen „positiv“ auf die Rekrutierungszahlen auswirken: „The results of the panel-data analysis indicate that the unemployment rate has a positive and statistically significant effect on the application rate. These results are robust to non-linear form specifications, as well as allowing the civilian unemployment rate to be endogenous.” (jw)

Ähnliche Artikel