IMI-Aktuell 2019/269

Bolton: Und die deutlichen Beweise…

von: 10. Mai 2019

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Schon als einer der Architekten des Irak-Krieges in der Regierung George W. Bush war der heutige Sicherheitsberater von Donald Trump, John Bolton, in haufenweise Kriegslügen verwickelt. Nun berichtet The Daily Beast (via Bpb-Newsletter), dass der mit einer klaren anti-Iran-Haltung ausgestattete Bolton auch jetzt wieder Geheimdienstinformationen in seinem Sinne zurechtinterpretiert habe: „multiple sources close to the situation told The Daily Beast that the administration blew it out of proportion, characterizing the threat as more significant than it actually was. ‚It’s not that the administration is mischaracterizing the intelligence, so much as overreacting to it,‘ said one U.S. government official briefed on it.” (jw)

Ähnliche Artikel