IMI-Aktuell 2018/536

Trendwende Personal: Gescheitert?

von: 21. September 2018

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Kaum haben Konzeption der Bundeswehr (20. Juli) und Fähigkeitsprofil (3. September) nochmal untermauert, dass die Truppe bis 2023 von aktuell knapp 180.000 Soldaten auf 198.000 Soldaten anwachsen soll, wird in den eigenen Riehen Skepsis geäußert, ob dies realistisch ist. Die bundeswehrnahen Griephan-Briefe (2.9.2018) schreiben: „Wir haben keinen Anlass, von unserer Einschätzung abzurücken, dass die Trendwende Personal gescheitert ist: Der Elefant im politischen Raum ist die demographische Entwicklung. Unter den Brücken von Berlin spricht man leise über andere Umfangszahlen.“ (jw)

Ähnliche Artikel