IMI-Aktuell 2018/446

Atomwaffen: Welt legt nach

von: 31. Juli 2018

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Kurz nachdem die Welt am Sonntag dem emeritierten Politikprofessor Christian Hacke mit seiner Forderung nach deutschen Atomwaffen Raum gab (siehe IMI-Aktuell 2018/443), legte die Welt noch einmal nach, indem sie lang und breit daran erinnerte, dass schon Kanzler Adenauer solche Waffen gewollt hätte: „Die Frage war dem Bundeskanzler offensichtlich willkommen: ‚Soll Ihrer Meinung nach die Bundeswehr mit atomaren Waffen ausgestattet werden?‘, fragte bei einer offiziellen Pressekonferenz in Bonn am 5. April 1957 ein Journalist. Konrad Adenauer antwortete: ‚Unterscheiden Sie doch die taktischen und die großen atomaren Waffen. Die taktischen Waffen sind nichts weiter als die Weiterentwicklung der Artillerie. Natürlich können wir darauf nicht verzichten.‘“ (jw)

Ähnliche Artikel