IMI-Aktuell 2017/708

Nordkorea: Raketentest

von: 29. November 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel nehmen schon seit einer Weile bedrohlich zu (siehe IMI-Analyse 2017/30). Jüngster Ausdruck dessen ist ein aktueller Raketentest, mit dem Nordkorea unter Beweis gestellt hat, potenziell jeden Fleck der Welt treffen zu können. Telepolis schreibt: „Wieder hat Nordkorea eine Langstrecke getestet. Sie flog nach südkoreanischen Angaben 960 km weit in einer Höhe von 4500 km in 50 Minuten. Nach dem Pentagon flog sie 1000 km und stürze in japanischen Gewässern ins Meer. Wäre die Rakete in einem normalen Winkel abgeschossen worden, wäre sie 10.000 km geflogen.“ (jw)

Ähnliche Artikel