IMI-Aktuell 2017/558

BW-Unis: Fakenews (II)

von: 12. September 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die taz berichtet, dass die offenbar von den Bundeswehr-Universitäten ausgehende und rechts motivierte Änderungen von Wikipedia-Einträgen (siehe IMI-Aktuell 2017/514) offenbar folgenlos bleiben und nicht weiter untersucht werden: „Das Verteidigungsministerium verweist darauf, dass auch externe Nutzer der Universitäten Zugriff auf die Internetzugänge hätten. Verbindungsdaten würden dort ‚nur zu technischen Zwecken und im erlaubten Umfang‘ gespeichert. Von der Wikipedia-Hetze habe man erst durch die taz-Recherchen erfahren. Zu diesem Zeitpunkt seien die Verbindungsdaten schon gelöscht gewesen.“

 

Ähnliche Artikel