IMI-Aktuell 2017/509

FAZ: Maneuververgleich

von: 23. August 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die FAZ hat nachgezählt und kommt unter dem reißerischen Titel „Russland übt den Krieg drei Mal so oft wie die Nato“ zu eben diesem Schluss. „Russlands Übungen mit mehr als 1500 Soldaten übersteigen die des Westens um ein Vielfaches“, so die FAZ und hält diese Ergebnisse für „für den Westen alarmierend.“ Augengeradeaus.net greift die Meldung auf und ergänzt: „Und diese ausführlich aufbereiteten Zahlen beruhen nur auf den englischsprachigen Veröffentlichungen des russischen Verteidigungsministeriums. Da ist also auch mehr denkbar“.
Die Zahlen mögen v.a. optisch ansprechend aufbereitet und spektakulär veröffentlicht sein, besonders seriös und aussagekräftig sind sie jedoch nicht. So schreibt die FAZ selbst zur Recherche, dass sowohl die Angaben zu russischen Aktivitäten „durch Weglassungen, Untertreibungen oder auch Übertreibungen verzerrt“ sein könnten, als auch auf NATO-Seite unvollständig waren. Überhaupt wurden in mehrfacher Hinsicht die sprichwörtlichen Äpfel mit Birnen verglichen, ein Bündnis einerseits mit einem Staat anderseits zum Beispiel. Zudem wurden in Russland alle Übungen erfasst, aufseiten der NATO jedoch nur jene „auf europäischem Nato-Gebiet“ und den angrenzenden Seegebieten. „Übungen in Amerika, Asien, Afrika, oder dem Nahen Osten“ wurden hier nicht erfasst.
Und damit kratzt das spektakulär verkündete Ergebnis der Maneuverzählerei eben doch hart an der Grenze zu Fake News. Dass der Autor Lorenz Hemicker Russland für den einzig denkbaren Aggressor hält, lässt er ohnehin offen durchscheinen, etwa wenn anlässlich einer anstehenden russischen Übung spekuliert wird, die „haushoch überlegenen russischen Streitkräfte“ könnten „mit einem militärischen Sichelschnitt vermutlich binnen Stunden die Nato-Truppen im Baltikum einkesseln“. Weiter heißt es: „Mit der Teilnahme der 1. Gardepanzerarmee gewinnt ‚Zapad‘ noch einmal an zusätzlicher, symbolischer Brisanz. Der neu aufgestellte Großverband war im Zweiten Weltkrieg eine der Speerspitzen der Roten Armee beim Vormarsch nach Berlin…“. Fast könnte man meinen, die Russen hätten damals angefangen.

Ähnliche Artikel