IMI-Aktuell 2017/455

Georgien: NATO-Übung

von: 1. August 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Radio Free Europe berichtet von einem „massiven“ Militärmaneuver in Georgien. Beteiligt seien neben 1.600 Kräften aus den USA und 800 aus Georgien auch Soldaten aus Deutschland, der Türkei, der Ukraine, Slowenien und Armenien – insgesamt 2.800 Soldat*innen. Die georgische Regierung nutzte das Maneuver natürlich, um die NATO an ihre Zusage zu erinnern, Georgien eine Beitrittsperspektive zu geben, es „unterstreiche die Unterstützung der NATO-Staaten, insbesondere der USA, für Georgien“. Die Dimension der Übung sei „präzedenzlos“, so der georgische Verteidigungsminister Levan Izoria. Insgesamt wirkt der Artikel recht dick aufgetragen… (bk)

Ähnliche Artikel