IMI-Aktuell 2017/413

Stoltenberg: Zocker

von: 17. Juli 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Obwohl es dazu viel berichtenswertes gäbe, halten sich deutsche Spielemagazine zum Thema Politik (und speziell Krieg) und Computerspiele stark zurück (siehe zB IMI-Studie 2015/09); IMI-Studie 2013/01) und das Buch „Das virtuelle Schlachtfeld“). Wenn dann überhaupt mal etwas berichtet wird, dann in die Richtung, wie soeben in der Gamestar, die sich darüber auslässt, N ATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg sei begeisterter Zocker, insbesondere von Strategiespielen wie Age of Empires. Das Ganze firmiert dann unter dem Titel „NATO-Generalsekretär – Hat Strategie mit Age of Empires und C&C geübt“. (jw)

Ähnliche Artikel