IMI-Aktuell 2017/417

Liebherr: Auftrag

von: 17. Juli 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die Liebherr-Werke in Ehingen an der Donau, einige Kilometer westlich von Ulm haben einen Auftrag der Bundeswehr erhalten. Sie sollen für etwa 150 Mio. Euro 71 gepanzerte mobil- und Bergekrane liefern, berichtet die Schwäbische Zeitung, die auch genauer auf die Spezifika der gelieferten Fahrzeuge eingeht. Für den Auftrag arbeitet Liebherr mit Rheinmetall zusammen, ein Rüstungsunternehmen, das erst kürzlich einen Großauftrag für militärische LKW (vgl. IMI-Aktuell 2017/398) erhielt. (bk)

Ähnliche Artikel