IMI-Aktuell 2017/354

Geflüchtete

von: 20. Juni 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Während u.a. die EU ihre Abschottung immer dichtmaschiger macht (siehe IMI-Analyse 2017/21), ist die Zahl Geflüchteter in den letzten 20 Jahren drastisch gestiegen, wie die NZZ (via Bpb-Newsletter) unter Berufung auf neue UN-Zahlen berichtet: „Die Zahl der vertriebenen Menschen hat sich in den letzten 20 Jahren verdoppelt: von 33,9 Millionen im Jahr 1997 auf 65,6 Millionen Ende 2016. Das steht in der Jahresstatistik des Uno-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR), die heute veröffentlicht wird. […] 84 Prozent der Geflüchteten halten sich in Entwicklungsländern auf. Dabei sind die intern Vertriebenen, die sich fast ausnahmslos in Entwicklungsländern befinden, nicht berücksichtigt – der Anteil wäre sonst noch einmal deutlich höher.“ (jw)

Ähnliche Artikel