Dell: NATO-Aufträge

von: 7. Juni 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die NATO Communications and Information Agency ist eine sehr interessante Einrichtung, die alle NATO-Einrichtungen und Mitgliedstaaten bei Anschaffungen von IT- und Kommunikationstechnologie berät, entsprechende Rahmenverträge aushandelt, Unternehmen zertifiziert und gelegentlich auch selbst als Käufer auftritt. Nun hat die NCIA einen Rahmenvertrag mit drei deutschen Firmen unterzeichnet, von dem diese wohl umfassend profitieren werden, wie Silicon.de berichtet:
„Ziel des NATO-Auftrags ist es, an den 44 Standorten des Bündnisses eine einheitliche IT-Ausstattung sicherzustellen. Die Bechtle AG tritt dabei als Generalunternehmer auf und arbeitet mit Dell als Herstellerpartner zusammen. Ebenfalls an Bord ist der IT-Sicherheitsspezialisten GBS Tempest & Service GmbH aus Diepholz in Niedersachsen. Er überprüft, ob die Hardware wie im Vertrag verlangt zur Spionageabwehr abstrahlsicher ist.“ (bk)

Ähnliche Artikel