IMI-Aktuell 2017/309

Polen: Paramilitärs

von: 2. Juni 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die taz (via Bpb-Newsletter) berichtet über paramilitärische Kräfte in Polen, die nun gestärkt werden sollen: „Schon die Vorgängerregierung hatte überlegt, wie sie Paramilitärs einbinden soll. Zehntausende Männer und Frauen könnten im Notfall helfen, Häusern zu evakuieren, Lager aufzubauen und zu sichern. Sandsäcke stapeln, wenn ein Fluss über die Ufer tritt. Die neue rechtspopulistische Regierung geht diese Zusammenarbeit nun an. Doch das Verteidigungsministerium will die Paramilitärs nicht nur bei zivilen Krisen einsetzen. Sondern auch bei militärischen Konflikten, als Teil der nationalen Verteidigungsstrategie.“ (jw)

Ähnliche Artikel