IMI-Aktuell 2017/310

Cyberangriffe: Bündnisfall?

von: 2. Juni 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Der Cyberraum spielt auch in der NATO-Planung eine immer größere Rolle (siehe IMI-Analyse 2016/16). Antiwar berichtet nun über eine NATO-Konferenz, auf der u.a. über die Ausrufung des Bündnisfalles im Falle von Cyberangriffen diskutiert worden sein soll: „NATO officials at a conference in Estonia are discussing the risks of cyberattacks, and talking up the possibility of invoking Article 5, an alliance-wide obligation for member nations to come to the military defense of the attacked nation, in the event of  ‘certain’ cyberattacks.” (jw)

Ähnliche Artikel