IMI-Aktuell 2017/290

Atlantikkommando: Wiederbelebung?

von: 22. Mai 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Bis Juni 2003 bestand die höchste strategische Ebene der NATO aus dem Europakommando und dem Atlantikkommando. Damals noch unter dem Eindruck sich verringernder Konflikte mit Russland wurde das Atlantikkommando in der Transformationskommando umgewandelt. In einem weiteren Zeichen, dass die Infrastruktur des Kalten Krieges Stück für Stück wiederbelebt wird, berichtet Defense One nun unter Berufung auf das Wall Street Journal, innerhalb der NATO werde über eine Reaktivierung des Atlantikkommandos nachgedacht: „The Cold War naval command would help “counter Moscow’s increased submarine activity in the Arctic and protect Atlantic sea lanes in the event of a conflict, according to allied diplomats and officials briefed on the planning work,” WSJ reports. The discussions “indicate that the alliance remains focused on improving allied defenses against a resurgent Russia despite the Trump administration’s demand for a greater focus on counterterrorism.” (jw)

Ähnliche Artikel