IMI-Aktuell 2017/284

Afghanistan: Mehr NATO-Truppen? (III)

von: 18. Mai 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Überlegungen in den USA, die Truppen in Afghanistan wieder deutlich aufzustocken, werden schon länger angestellt. Allerdings war dabei bislang „nur“ die Rede davon, zwischen 3.000 und 5.000 Soldaten zusätzlich zu entsenden (siehe IMI-Aktuell 2017/256). Nun berichtet Bloomberg der Nationale Sicherherheitsberater H.R. McMaster habe sein OK für eine Erhöhung in ganz anderen Dimensionen gegeben, stoße hier aber auf den Widerstand von US-Präsident Trump: “A new Afghanistan war strategy approved last month by President Donald Trump’s top military and national security advisers would require at least 50,000 U.S. forces to stop the advance of the Taliban and save the government in Kabul, according to a classified U.S. intelligence community assessment. […] But other U.S. officials familiar with the internal deliberations tell me Trump has signaled he is in no mood to escalate America’s longest war.” (jw)

Ähnliche Artikel