IMI-Aktuell 2017/171

Vom Computerspiel zum Kriegssimulator

von: 23. März 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Bereits in IMI-Analyse 2011/040 wurde darauf hingewiesen, dass der Rüstungskonzern Thales auf Grundlage der für Computerspiele entwickelten „CryEngine 3“ einen neuen Schießsimulator für die deutsche Armee namens Sagittarius-Evolution entwickelt. Damals hieß es: „Das unter der Bezeichnung ‚Sagittarius-Evolution‘ laufende Rüstungsprojekt soll die Armee u.a. in die Lage versetzen mit einfachen Geodaten Übungsszenarien mit unmittelbarem Einsatzbezug erstellen zu können.“ Wie das Bundeswehr-Journal berichtet, wurde nun bereits das zweite Exemplar an die Bundeswehr ausgeliefert: „Das Kommando Spezialkräfte der Marine (KSM) in Eckernförde wurde vor Kurzem mit der mobilen Version des Simulationssystems „Sagittarius Evolution“ ausgestattet. […] Nach der Auslieferung des Systems an das Kommando Spezialkräfte (KSK) in Calw zu Beginn des vergangenen Jahres ist dies bereits die zweite mobile Variante der Thales-Simulationsumgebung, die bei der Bundeswehr im Einsatz ist.“ (jw)

Ähnliche Artikel