IMI-Aktuell 2017/083

Ankerarmee (II)

von: 12. Februar 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die FAZ legt noch einmal Details zum sog. „Ankerarmee-Konzept“ (faktisch ein neu benanntes „Rahmennationskonzept“, siehe dazu kritisch IMI-Studie 2015/7) nach. Das Blatt hatte schon kürzlich darüber berichtet, dass die Tschechische Republik und Rumänien Teile ihrer Armee der Bundeswehr unterordnen wollen (siehe IMI-Aktuell 2017/081). Nun folgen Details, um welche Einheiten es konkret gehen soll: „Damit soll die 4. Schnelle Eingreif-Brigade der tschechischen Armee der 10. Deutschen Panzerdivision in Süddeutschland beigestellt werden; die 81. Mechanisierte Brigade der Rumänen soll künftig der Division Schnelle Kräfte zugeordnet sein.“ (jw)

Ähnliche Artikel