IMI-Aktuell 2017/070

Sportsoldaten: Sanktion

von: 7. Februar 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die Bundeswehr straft den neuen Sprecher Athletenkommission, Max Hartung, für seine scharfe Kritik an der Sportförderung der Bundeswehr ab (siehe IMI-Aktuell 2017/061). Ein Argument Hartung war dabei, dass sich die Athleten, weil sie keine anderen Finanzierungsquellen haben, in eine völlige Abhängigkeit von ihrem Arbeitgeber Bundeswehr begeben müssen. Wie um den Beweis der Richtigkeit dieser Kritik anzutreten, lehnte die Bundeswehr Hartungs Antrag auf die Einberufung zu einer Wehrübung ab, was explizit als Reaktion auf seine kritischen Worte begründet wurde. Wie die FAZ schreibt, handelt es sich dabei für Sportler um eine Möglichkeit, „während eines Großereignisses und der Vorbereitung darauf wirtschaftlich abgesichert zu sein.“ (tp/jw)

Ähnliche Artikel