IMI-Aktuell 2017/040

Türkei-Putsch

von: 24. Januar 2017

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Diverse Medien, u.a. die Presse, berichten über einen EU-Geheimdienstbericht, demzufolge der für den Putsch in der Türkei im Juli 2016 von der Erdogan Regierung verantwortlich gemachte Fethullah Gülen nicht involviert gewesen sein soll: „Der muslimische Prediger soll laut einem Geheimpapier nicht persönlich in den gescheiterten Putsch im Juli involviert gewesen sein. Der Umsturzplan sei vielmehr ein Versuch gewesen, eine drohende Verhaftungswelle abzuwehren.“ (tp/jw)

Ähnliche Artikel