IMI-Aktuell 2016/694

Drohnen: Unklare Kosten

von: 25. November 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Tagesschau.de berichtet darüber, dass trotz der Entscheidung, bewaffnete Drohnen anzuschaffen, noch völlig unklar ist, wieviel sie kosten sollen: „Die Bundeswehr will Drohnen anschaffen, die auch bewaffnet werden können. Die Maschinen des Typs „Heron TP“ könnten allerdings deutlich teurer werden als bislang geplant. Eine detaillierte Übersicht über die Kosten hat das Ministerium bis heute nicht vorgelegt. […] Eine detaillierte Kosten- und Leistungsaufstellung will das Verteidigungsministerium aber erst im April kommenden Jahres vorlegen – rund 15 Monate nach der Entscheidung für die israelische Drohne. Das ist selbst für Bundeswehr-Verhältnisse ziemlich lang.“ (tp/jw)

Ähnliche Artikel