IMI-Aktuell 2016/646

Ostasien: EU-Rolle?

von: 28. Oktober 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Schon länger gibt es in der EU Diskussionen über eine „profiliertere“ militärische Rolle in Ostasien (siehe zB IMI-Aktuell 2016/510). Wohl nicht zuletzt angesichts der jüngsten US-Positionsverluste in Ostasien, v.a. in den Philippinen (siehe IMI-Aktuell 2016/645), fordert nun ein Papier (via Bpb-Newsletter) des den US-Demokraten nahestehenden Center for a New American Security, an dem u.a. die Clinton-Vertraute Julianne Smith beteiligt war, genau eine solche stärkere europäische Rolle ein: „Understandably, Europe’s primary focus will be on political and security challenges closer to home. But given the stakes, the two sides of the Atlantic need to ensure that Asia remains a key component of their shared agenda.” (jw)

Ähnliche Artikel