IMI-Aktuell 2016/637

B-61: Teure Modernisierung

von: 26. Oktober 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die “Modernisierung” der in verschiedenen europäischen Ländern stationierten taktischen US-Atomwaffen – faktisch eine Aufrüstung gegen Russland gerichtete Aufrüstung (siehe IMI-Studie 2016/07) – wird wie üblich deutlich teurer als ursprünglich angekündigt. Noch im Jahr 2012 berichtete u.a. Spiegel Online darüber, es werde von Kosten in Höhe von 6 Mrd. Dollar ausgegangen. Nun berichtet Defensenews von einem ungleich höherem Gesamtbetrag: „The life-extension program for the B61-12 atomic bomb will cost just over $8.25 billion, according to a new estimate from the National Nuclear Security Administration (NNSA). […] That cost does not include the estimated $1.3 billion that the Department of Defense plans to spend on developing and procuring tailkits for the weapons. With that included, the total cost for the program sits at roughly $9.5 billion.” (jw)

Ähnliche Artikel