IMI-Aktuell 2016/595

Drohnen: Airbus

von: 11. Oktober 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

In einer Pressemitteilung weist der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko auf die zentrale Bedeutung hin, die der Rüstungskonzern Airbus kündtig im  Drohnengeschäft spielen wird: „Zur Beschaffung israelischer Kampfdrohnen für die Bundeswehr werden wesentliche Aufgaben an den Rüstungskonzern Airbus vergeben. Dies schließt Kriegseinsätze ein. Airbus wird als deutscher Rundum-Sorglos-Entwickler militärischer Drohnen gestärkt. Die geplante Vergabe für die Drohnen-Übergangslösung aus Israel ist deshalb auch ein eiskalter Meilenstein für die Entwicklung einer europäischen Kampfdrohne unter der Regie von Airbus“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko zu einer nun verspätet vorliegenden Antwort des Verteidigungsministeriums.“ (tp/jw)

Ähnliche Artikel