IMI-Aktuell 2016/528

Kein Erstschlag? (II)

von: 7. September 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Auf einem weiteren Feld konnte sich US-Präsident Barack Obama nicht gegen Wiederstände in der eigenen Regierung durchsetzen. Nachdem Meldungen zufolge von ihm erwogen worden sein soll, offiziell auf eine nukleare Erstschlags-Politik zu verzichten, also diese Waffen ausschließlich im Falle eines Atomwaffenangriffes einzusetzen (siehe IMI-Aktuell 2016/494), scheint er nun von diesem Vorhaben abgekommen zu sein, wie Antiwar berichtet: „Though there was considerable speculation that would change, President Obama is now believed to have abandoned any plans for a no first use statement with respect to America’s massive nuclear arsenal, facing too much opposition from the rest of the administration and giving up on the idea pretty quickly.“ (jw)

Ähnliche Artikel