IMI-Aktuell 2016/251

Libyen: mehr US-Drohnenflüge

von: 29. April 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur AP haben die USA die Aufklärungsflüge von US-Drohnen über Libyen erhöht. Grund dafür sei, dass man ein besseres Bild davon bekommen wolle, was sich am Boden abspiele, für den Fall, dass „additional military strikes against Islamic State militants are authorized.“ Dieser Schritt sei auf Empfehlung des in Stuttgart stationierten US-Afrikakommandos, kurz AFRICOM, geschehen. (ma)

Ähnliche Artikel