IMI-Aktuell 2016/105

Indischer Ozean: EU-Rolle?

von: 23. Februar 2016

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Die wichtigste EU-Denkfabrik, das „Institute für Security Studies“ argumentiert in einem Artikel, es gäbe sich intensivierende indisch-chinesische Auseinandersetzungen im indischen Ozean. Das Meer werde aufgrund seiner transporttechnischen Bedeutung oft auch als „Wiege der Globalisierung“ bezeichnet, weshalb es erforderlich sei, nach der Beteiligung an der „Pirateriebekämpfung“ am Horn von Afrika nun eine stärkere Kooperation mit Indien anzustreben: „Although the EU and India have been ‘strategic partners’ since 2004, relations have been largely stalled, with little to no progress made in security cooperation.“ (jw)

Ähnliche Artikel