IMI-Aktuell 2015/583

Kanada: Bombardierung beendet

von: 21. Oktober 2015

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Wie the Guardian berichtet, hat der gerade frisch ins Amt gewählte Premierminister Kanadas, Justin Trudeau, den US-Präsidenten Barack Obama über die Einstellung kanadischer Luftangriffe auf Ziele im Irak und in Syrien informiert. Kanada war mit sechs Kampfflugzeugen des Types CF-18 am Kampf gegen ISIS beteiligt.

Der neue liberale Premierminister Trudeau hatte einen Wechsel der kanadischen Außenpolitik angekündigt. In seiner ersten Pressekonferenz sagte er: “I committed that we would continue to engage in a responsible way that understands how important Canada’s role is to play in the fight against Isil, but [Präsident Obama, Anm. d. Autors] understands the commitments I’ve made about ending the combat mission”.

Die 70 kanadischen Spezialeinheiten, die offiziell die kurdischen Peshmerga beraten, sollen aber weiterhin im Irak bleiben. (mp)

Ähnliche Artikel