IMI-Aktuell 2015/546

Sensenmann wird Beschützer

von: 7. Oktober 2015

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Großbritannien plant seine Flotte aus Reaper-Drohnen, derzeit aus zehn Stück bestehend, zu ersetzen. Die Nachfolge der britischen Reaper soll eine Drohne mit dem Namen Protector antreten. Davon werden 20 Exemplare angeschafft, also wird die Zahl der bewaffnungsfähigen MALE-Drohnen in der Royal Air Force verdoppelt. Was sich genau hinter dem neuen, deutlich freundlich klingenderen Namen verbirgt, ist dabei noch nicht sicher. Bei Janes ist zu lesen: „The United Kingdom has renamed its Scavenger project to develop an indigenous unmanned aerial vehicle (UAV) for fielding towards the end of the decade ‚Protector’”.

Zum Scavenger-Programm heißt es aus einem Dokument aus dem Defence Committee des britischen Parlaments: „Scavenger is the MoD’s core requirement for a Deep and Persistent Armed ISR capability, from 2018. Analysis has indicated a medium altitude, long endurance RPAS-class system is the most cost-effective solution. The MoD is considering acquisition options from around the globe.” (ma)

Ähnliche Artikel