IMI-Aktuell 2014/340

Ukraine: Militärspione

von: 24. Juni 2014

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Telepolis meldete gestern, der Verdacht erhärte sich, dass die im Osten der Ukraine verhafteten Bundeswehrangehörigen zu Recht der Spionage verdächtigt wurden: „Gut sechs Wochen nach der Freilassung von Mitgliedern der Bundeswehr und Militärs anderer NATO-Staaten im Osten der Ukraine kommen weitere Details über die Beobachtungsmission ans Tageslicht. Auf Nachfrage der linken Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel hat das Verteidigungsministerium nun eingestanden, dass der US-amerikanische Militärgeheimdienst DIA detaillierte Informationen der Bundeswehrangehörigen angefragt hat. Dabei ging es um Informationen, ‚die inhaltlich über die routinemäßig verteilten Einsatzberichte hinausgehen‘, bestätigte das Parlaments- und Kabinettsreferat des Verteidigungsministeriums auf wiederholte Nachfrage.“ (jw)

Ähnliche Artikel