IMI-Aktuell 2014/277

1949: Deutsche Geheimarmee

von: 13. Mai 2014

Drucken

Hier finden sich ähnliche Artikel

Der Spiegel (12.05.2014) berichtet, laut einem kürzlich erst entdeckten BND-Dokument hätten sich schon 1949 in Deutschland 2000 früher hochrangige Veteranen der Nazi-Zeit zusammengeschlossen, um den Aufbau einer Armee voranzutreiben. Ziel sei die „Verteidigung“ Deutschlands gegen Kommunisten im Inneren und Äußeren gewesen: „In den bislang geheimen Unterlagen ist von einem Zusammenschluss von rund 2000 ehemaligen Offizieren die Rede, die ab 1949 den Aufbau einer deutschen Armee betrieben, aus Veteranen der Wehrmacht und der Waffen-SS. Sie trafen ihre Vorbereitungen ohne ein Mandat der Bundesregierung, ohne Kenntnis des Parlaments und nach Aktenlage zunächst auch unter Umgehung der alliierten Besatzungsmächte.“ (jw)

Ähnliche Artikel