Quelle: Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. - www.imi-online.de

IMI-Aktuell 2014/269

Ukraine: Roter Faden

(09.05.2014)

Einen hervorragenden Überblick über die teils verworrenen Verhältnisse und Fraktionen innerhalb der Ukraine liefert Kai Ehlers. Darüber hinaus liefert er auch noch eine Einschätzung zu russischen Position: „Kurz, Russland ist zu Runden Tischen bereit, die auf Lösungen jenseits einseitiger Einflussnahmen zielen: Gespräche zwischen den beiden Maidan-Parteien in der Ukraine, Gespräche zwischen allen Konfliktbeteiligten unter Vermittlung der OSZE, Gespräche zwischen den großen ‚playern‘ – wenn sie auf Augenhöhe unter Achtung gegenseitiger Interessen stattfinden. […] Eins ist klar, solange ein US-geführter Westen glaubt, weiter mit Sanktionen gegen Russlands angeblich drohende Interventionsabsichten vorgehen und die Kiewer dagegen durch CIA-Präsenz und Militärhilfen aufrüsten zu müssen, wird es keine Deeskalation geben. Diese Art der Deeskalation sieht eher nach einer aus anderen Zeiten bekannten ‚Vorwärtsverteidigung‘ aus.“ (jw)

------------

Quelle: Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. - www.imi-online.de